1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung auf Digitales TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von frymor, 5. Januar 2007.

  1. frymor

    frymor Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Leverkusen
    Technisches Equipment:
    Toshiba WLG 66 32 Zolloneforall Zimmerantenne von Universal electronics
    Anzeige
    Halli hallo,

    vor einigen Wochen sind wir umgezogen. Zusammen mit dem Umzug haben wir auch mit dem digitalen TV angefangen. :D Da wir vorhin keine Ahnung hatten, waren wir überrascht, dass wir nicht mehr aufnehemen können.
    Bisher hatten wir mit einem VideoRecorder (Sanyo) und analogem TV aufgenommen. Der Videorecorder ist etwa 7 Jahre alt und ist dementsprechend nicht fähig, digitale Signale zu empfangen. Kurz nach der WM ist unser TV kaputt gegangen, so dass wir ein neues Gerät kaufen mussten. Zum Glück haben wir schon an Digital gedacht und haben ein neues Gerät ( wie ich heute deneke, leider :wüt: ) mit einem eingebauten DVB-T Reciever (Toshiba 32 WLG 66 32-Zoll) gekauft.
    Wir wussten aber nicht, dass man nicht einfach weiter mit dem normalem Videorecorder aufnehmen kann. Jetzt haben wir ein Problem und wissen nicht wie wir es lösen sollten. Wir möchten gerne die Möglichkeit haben, Filme bzw. Programme aufnehmen zu können.

    Unsere Voraussetzungen sind wir folgt:
    - TV Gerät (s. oben) mit einem eingebautem DVB-T Reciever.
    - alter Video recorder :D
    - einen DVD Player vom Toshiba
    -Zimmerantenne

    wo sind die Vor- bzw. Nachteile eines Recievers mit einem eingebauten Festplatte (HDD Reciver???).

    Sollten wir lieber einen DVD Recorder kaufen, der auch digital aufnehmen kann oder lieber einen zweiten HDD Reciever?

    Ist es möglich einen externen Reciever anzuschließen, auch wenn das Fernsehen einen eingebauten Gerät hat?

    Ich weiß, es sind viele Fragen, aber wie man sieht, ghaben wir nicht so viel Ahnung davon und wir möchten es verbessern. :confused: :eek: :eek: :eek:

    Vielen Dank

    frymor
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Umstellung auf Digitales TV

    Nein, nicht Leider. Hast schon alles richtig gemacht :)

    Klar doch. Wenn du einen DVB-T-Empfänger an den Rekorder anschließt, kannst du unabhängig vom TV etwas aufnehmen.

    So wie damals auch. Dort hatten ja auch TV und Rekorder ihre eigenen Tuner eingebaut, mit DVB-T hat das bei dir zur Zeit nur der TV.

    Vorteile DVD-Rekorder mit DVB-T:

    Vom Komfort her ist dann alles so wie damals mit analog. Sowohl TV als auch Rekorder haben ihre eigenen Tuner, du kannst sie beide unabhängig voneinander verwenden.

    Nachteile DVD-Rekorder mit DVB-T:

    Sie zeichnen nicht den DVB-T-Datenstrom auf, so wie er kommt, sondern wandeln ihn erstmal in analog um und digitalisieren es dann erneut.
    Das heißt, dass man immer etwas Qualitätsverlust hat, man kann keinen 5.1 Ton aufzeichnen, wie das mit dem 16:9 Schaltsignal ist, weiß ich nicht.

    Vorteile Festplattenrekorder mit DVB-T:

    Ebenfalls komfortabel (hat seinen eigenen Tuner, du kannst ihn unabhängig vom TV verwenden).
    Zeichnet den original Datenstrom auf, so wie er gesendet wird, mit allem drum und dran (5.1 Sound etc.).

    Nachteile Festplattenrekorder mit DVB-T:

    Haben meist kein DVD-Brenner, d.h. für die Langzeitarchivierung braucht man einen PC. Man überträgt die Daten vom Rekorder zum PC via externe Festplatte, übers Netzwerk, oder mittels DVD (falls der Rekorder einen DVD-Brenner besitzt).
    Diese DVD ist allerdings eine Daten-DVD, also um die TS-Datei zum PC zu transportieren. Sie ist nicht DVD-Video kompatibel, kann nicht in DVD Playern abgespielt werden. Das musst du dann am PC machen.

    So, je nachdem was dir wichtig und weniger wichtig ist, kannst du nun dein Gerät aussuchen :)

    The Geek
     
  3. frymor

    frymor Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Leverkusen
    Technisches Equipment:
    Toshiba WLG 66 32 Zolloneforall Zimmerantenne von Universal electronics
    AW: Umstellung auf Digitales TV

    danke für die ausführliche Antwort.

    hab' aber noch eine klitze kleine Frage. :D :D :D

    Ist es möglich irgendwo zwischen den gnazen Geräten auch den alten Viedorecorder anzuschließen oder muss ich dafür einen zweiten externen Reciever haben :eek:
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umstellung auf Digitales TV

    Wozu stellst Du jetzt die Frage nochmal die ich Dir schon beantwortet habe?
    Klick

    Gruß Gorcon
     
  5. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Umstellung auf Digitales TV

    Anschließen, so dass er sowohl aufnehmen als auch abspielen kann ?

    Zum Aufnehmen braucht er auf jeden Fall einen externen Empfänger. Allerdings sollte es möglich sein, den Empfänger des TV oder Rekorder zu verwenden.
    Steck mal den VHS per SCART an den TV, stell den VHS auf AV und guck mal ob du aufnehmen kannst. Bei meinem TV geht das, weiß aber nicht ob's generell bei den meisten Modellen so ist.

    Damit könntest du das aufnehmen was du am TV siehst.
    Willst du aber den VHS-Rekorder unabhängig von TV und DVD/Festplattenrekorder ebenfalls aufnehmen lassen, brauchst du für diesen einen extra Empfänger. Aber ich denke das ist es nicht, was du willst, oder ?

    The Geek
     
  6. frymor

    frymor Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Leverkusen
    Technisches Equipment:
    Toshiba WLG 66 32 Zolloneforall Zimmerantenne von Universal electronics
    AW: Umstellung auf Digitales TV

    Schauen wir mal, ob ich es richtig verstanden habe. :confused: :confused:
    Wenn ich einen zweiten Reciever habe, kann ich während ich mit dem TV eine Sendung sehe eine zweite aufnehmen. :p
    Ist es nur dann, wen ich das TV an habe? :wüt:

    Wie sieht es dann mit VPS bzw. ShowView aus?
    was passiert, wenn ich meinen Recorder vorprogrammieren möchte, so dass es dann aufnimmt, wenn ich nicht zu Hause bin, oder wenn das TV-Gerät aus ist?

    Ist es vielleicht doch besser, einen Reciever mit FP zu kaufen? Erkennen diese Reciever überhaupt VPS oder ShowView, oder ist es möglich sie vorzuprogrammieren?
     
  7. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Umstellung auf Digitales TV

    Roger.

    Nicht ganz. Du kannst *immer* eine Sendung aufnehmen, egal was mit dem TV ist, ob er nun dasselbe Programm zeigt, ein anderes, oder ob er ausgeschaltet ist oder sonstwas.

    Das wäre, wenn du *keinen* zweiten Empfänger für deinen Rekorder hättest.

    Wird soweit ich weiß über DVB nicht benutzt. Kann mich aber auch irren.

    Das kannst letztendlich nur du entscheiden. Auf jeden Fall ist es so: Wenn du dir einen DVB-T-Festplattenrekorder kaufst, oder einen DVB-T Empfänger für deinen VHS Rekorder .. in beiden Fällen kannst du ein Programm aufnehmen, egal was mit dem TV ist.

    The Geek
     
  8. frymor

    frymor Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Leverkusen
    Technisches Equipment:
    Toshiba WLG 66 32 Zolloneforall Zimmerantenne von Universal electronics
    AW: Umstellung auf Digitales TV

    Es hört sich gut an.
    Kann jemand irgendein Gerät empfehlen?

    Ja ja, bevor alle denken, ich sei blöd. Ich weiß, es gibt mehrere verschiedene.

    Ich habe aber ein Toshiba Fernsehen, womit ich direkt vom Fernsehen (aus dem Menü) aufnehmen kann. In der Anleitung steht, dass der Recorder auch vom Toshiba sein sollte. Deshalb habe ich mich umgesehen, was Toshiba an DVD-Recorder so anbietet und mir ist der Toshiba RD-XS64 (160GB) aufgefallen. Kann mir jemand sagen ob es einen guten Recorder ist?

    Ich muss gestehen, ich habe mich noch nicht so richtig informiert, welche Geräte gut sind bzw. was für EIgenschaften man am besten hat.

    Worauf sollte man aufpassen, wenn man sich zwischen einen Reciever und einen DVD Recorder entscheiden möchte.

    Kann mir jemanden eine Marke empfehlen? (meine Obergrenze liegt bei ca. 350,- €)
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Umstellung auf Digitales TV

    kaufe dir einen digitalen PVR und keinen DVD recorder. der DVD recorder hat nur einen tuner für analog eingebaut.
     
  10. frymor

    frymor Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Leverkusen
    Technisches Equipment:
    Toshiba WLG 66 32 Zolloneforall Zimmerantenne von Universal electronics
    AW: Umstellung auf Digitales TV

    was ist denn einen digitalen PVR? :eek:

    gibt es nicht auch DVD Recorder, welche einen digitalen Tuner (oder einen Twin Tuner haben)??????
     

Diese Seite empfehlen