1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung auf Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von LaSs-kNaTtErN, 23. April 2007.

  1. LaSs-kNaTtErN

    LaSs-kNaTtErN Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hi,
    wir haben zurzeit noch analog Fernsehen über Satellit.
    wir möchten in nächster Zeit dann auf digital umstellen.
    Meine Fragen: Abgesehen vom LNB und nem neuen digitalen Receiver: muss man auch die Kabel erneuern und die Schüssel? Kann ich meinen alten Röhrenfernseher weiter beibehalten?
    Und was sind jetzt genau die Unterschiede, also wie man des sehen kann, zwischen digital und analog wenn ich jetzt nicht auf HDTV gleichzeitig umrüste?

    Vielen vielen Dank.
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.035
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Umstellung auf Digital

    Kabel kann man i.d.R. behalten, den Spiegel auch.

    Ja.

    Je nachdem wie gut der analog Receiver war, kann das Bild besser werden. Das kommt aber auch sehr auf den Sender an. ZDF wird z.B. besser werden, sowas wie Pro7 evt. eher schlechter.
     
  3. LaSs-kNaTtErN

    LaSs-kNaTtErN Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Umstellung auf Digital

    Vielen Dank schonmal, aber wieso kann Pro7 z.b. schlechter werden:confused:
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.035
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Umstellung auf Digital

    Die komprimieren das Bild sehr stark. Je nachdem wie der Fernseher ist, sieht man es mehr oder weniger.
     
  5. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Umstellung auf Digital

    Digitales Fernsehen überträgt kein analoges, sondern ein digitales Bildsignal - als würde eine DVD ausgestrahlt. Je nach Komprimierung des Signals (bei ProSieben/Sat1 stärker, bei ZDF weniger stark) sind im Bild häufiger und/oder mehr Artefakte (Klötzchenbildung) zu sehen, besonders bei hektischen Bewegungen oder Schwenks. Je größer der Fernseher ist, umso stärker sieht man diesen Unterschied. Das digitale Bild an sich ist bei gutem Empfang gestochen scharf und frei von Empfangsstörungen, aber eben nur so gut wie es ausgestrahlt wird.

    Ein wesentlicher Unterschied ist bei Bildstörungen (z.B. durch Schlechtwetter) zu beobachten: Bei analog werden die "Fischchen" langsam immer mehr, während beim Digitalempfang das Bild länger störungsfrei bleibt, aber wenn's ganz schlimm wird, kommt erst Klötzchenbildung und dann ist recht bald das ganze Bild weg.

    Für mehr Infos lies mal den Wikipedia-Artikel über DVB.
     

Diese Seite empfehlen