1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung analog/digi u. Twin receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von meta, 7. Juni 2005.

  1. meta

    meta Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    beim Versuch Infos über digitale Receiver zu finden bin ich auch auf diese sehr informative Seite gestossen. Je mehr ich allerdings lese, desto mehr Fragen tauchen auf.
    Wir hatten bisher eine normale Hausantenne (ARD, ZDF, BR3, ORF) und eine SAT Anlage mit analogem Kathrein Receiver. Es war immer schon ein bisserl nervig, dass über die SAT Anlage nicht gleichzeitig aufgenommen und ein anderes Programm angesehen werden kann. Dies haben wir teils über unsere Hausantenne umgehen können. Da ARD und ZDF bei uns jetzt nur noch digital gesendet werden haben wir an die Anschaffung eines Twin Receivers gedacht.
    Stimmt es, dass die digitalen Anlagen sehr Wetterabhängig sind? Ist es möglich zwei Receiver anzuschließen (also analog und digital) um ggfs.umschalten zu können?
    Hat jemand Erfahrung mit dem Hirschmann CSR 92 HD Twin Receiver, bzw. welche Receiver wären empfehlenswert? Wir würden auch gerne weiterhin ORF sehen, gibt es da Möglichkeiten?
    Können wir unseren DVD Recorder auch weiterhin zur Aufnahme nutzen? Irgendwo habe ich gelesen, dass digitale Aufnahmen nicht auf DVD aufgenommen werden können...
    Sorry, dass es soviele Fragen sind... aber ich wäre wirklich sehr froh wenn mir jemand mit Tipps und Rat weiterhelfen könnte!!!

    viele Grüße
    meta
     
  2. pigga

    pigga Senior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    247
    AW: Umstellung analog/digi u. Twin receiver

    Moin. Als erstes brauchst Du nen Digitalband-taugliches LNB sofern noch nicht vorhanden. Dann belegt der twinreceiver 2 Anschlüsse. Wenn schon, dann würd ich aber glaub ich nen Topfield nehmen mit Festplatte, da kannste (fast) so viel aufnehmen wie du willst.
    Pigga
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Umstellung analog/digi u. Twin receiver

    Eigentlich ist es digital sogar besser (je nachdem wie man es sieht).

    analog oder digital ist wurscht.

    Du musst jetzt halt über Scart vom Receiver aufnehmen, aber ansosten ist das kein Problem.
     
  4. meta

    meta Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    22
    AW: Umstellung analog/digi u. Twin receiver

    Hallo Pigga,

    vielen Dank für deine Antwort. Hmmm... wie erkenne ich denn ob mein LNB digital - und twintauglich ist?
    viele Grüße
    meta
     
  5. pigga

    pigga Senior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    247
    AW: Umstellung analog/digi u. Twin receiver

    Relativ einfach. Digitaltaugliche LNBs schalten beim Anlegen des 22KHz.-Signales um ins Higband. Viele ältere Analogreceiver können dieses 22kHz.Signal bereits generieren (wurde "damals" zum Umschaklten zwischen 2 Satpositionen verwendet). bei so nem Receiver einfach mal 22kHz aktivieren. Wenn dann das Bild weggeht isses schon digitaltauglich das LNB.
    Grundsätzlich ist die digitale Übertragungstechnik störunanfälliger als analog, wenn man ein paar Regeln beachtet (stichwort DECT telefone). Das tückische ist halt. Es ist digital. Also entweder tutst, oder tutst nicht ;-)
    Satantennen habe ich mit Fuba von Preis/Leistung gute Erfahrungen gemacht. bei 4 teilnehmern wäre ne 72er sinnvoll. Receiver binich persönlich bis dato mit technisaqt sehr gut gefahren. Von denen gibts auch TVs mit integrioertem Sattuner (falls eienr mit 2 fernbedienungen net klarkommt, wie meine Oma z.B.). Ich persönlich brauch keinen twinreceiver und hab mir den technisat Digicorder gakauft. Tutst sehr gut das teil.
    Auch Topfield hat Twinreceiver im Sortiment, die sehr gut sind. Als Kabel verwende ich meist kathrein LCD 95. LNBs hatte ich zuletzt immer von Inverto Quad Switch LNBs, weil sie nach meinen erfahrungen recht sauber schalten. Dann wäre noch dei frage wo Du die Schüssel montieren möchtest? Im Garten? Am Giebel? Oder auif dem Dach?

    Pigga
     

Diese Seite empfehlen