1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung Analog auf Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Stefan3108, 8. Januar 2005.

  1. Stefan3108

    Stefan3108 Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    AW: Umstellung Analog auf Digital

    So geschafft!!! Nachdem mein Palcom-Reciever von Conrad gekommen ist habe ich in gleich angeschlossen.
    Ich mußte feststellen daß mein LNB doch nicht digitaltauglich war (nur sehr wenige Programme).
    Also habe ich mir in unserem Expert-Markt ein LNB der Marke SCS gekauft ( Ich hoffe die taugen was?)
    Jetzt funktioniert alles!!! Habe nur ganz selten ein paar DECT-Störungen. Solange es nicht mehr werden kann ich damit leben!:)
     
  2. oldfunky

    oldfunky Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Umstellung Analog auf Digital

    Tipp: Wenn es mit den DECT-Störungen unerträglich wird, mache es so wie ich. Ich habe die wichtigsten Sender vom störanfälligen Transponder, also SAT1, PRO7 und Kabel1, gegen die von "Austria" ausgetauscht. Weil die auf einer anderen Frequenz liegen wo DECT nicht reinhaut, gibt es keine Störungen mehr. Dass die Werbeblöcke für Östereich und nicht für Deutschland sind, ist denke ich zu verkraften. Die deutschen und die östereichischen Ausgabe der Sender von SAT1, PRO7 usw. laufen zwar nicht ganz zeitsynchron, aber auch das stört (zumindest mich) nicht weiter..

    MfG
     
  3. Stefan3108

    Stefan3108 Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstellung Analog auf Digital

    Ok, Danke für den Tip!
    Ist also der einzige Unterschied zwischen den Programmen quasi die unterschiedlichen Werbeblöcke?
     
  4. Spid3r

    Spid3r Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DBox2 mit Neutrino
    AW: Umstellung Analog auf Digital

    nicht ganz. beim zappen ist mir neulich bei SAT1 Schweiz eine Sendung in Schweizer Dialekt begegnet, war irgend so`ne 2-Mann-Talk à la Beckmann oder sowas.... Wie das bei den Austria Sendern ist, k.a.

    Edit: Noch ein kleiner aber feiner Unterschied: Die Austria/Schweizer Sat1/Pro7 senden nicht in Dolby Digital!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2005
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Umstellung Analog auf Digital

    also wir haben einen digital-LNB (allerdings schon seit 1997) und RTL, RTL2, SRTL und VOX (und noch einige andere sender, aber die schaut bei uns niemand) sind oftmals so extrem gestört, daß ich die aus der liste gelöscht hab. aber ich vermisse die RTL-kanäle nicht. ;) analog gibts aber auch störungen : KABEL 1 und VIVA PLUS verschwinden des öfteren eine zeit lang. sieht aus, als wenn man langsam die schüssel wegdreht. aber der verlust von VIVA PLUS stört nicht weiter. ;) der von KABEL 1 allerdings schon.