1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umsteigen auf Digital-Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von digital_watch, 1. März 2008.

  1. digital_watch

    digital_watch Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor, bei 1-2 Fernsehern auf Digital umzusteigen.
    Habe da aber noch ein paar Bedenken.

    1. 1 Fernseher ist ein Sony mit integr. DVB-C Tuner und CI-Slot. Soweit ich das mitbekommen habe soll ab Alphacryptversion 1.12 auch die K09 Karte laufen?! Bei ebay gibt es z.B noch 1.14 (besser?) und 3.12 (was ist das?).
    2. Ich muss ja angeben, welche Receiver SN ich besitze? Wo bekomme ich diese her, ich besitze ja keinen?!
    3. Was würden 2 SMARTCard's kosten?
    4. Bekannte von mir haben öfters Probleme, dass sich einfach Programme in den Programmplätzen hin und her schieben? Ist das verbreitet? und sind davon dann auch die Fernseher betroffen, die noch Analog betrieben werden?

    Hoffe, es ist verständlich und "leicht" zu beantworten ;D

    Gruß
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.554
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umsteigen auf Digital-Kabel

    Bist Du sicher das es ein DVB-C Tuner ist und kein DVB-T
    ist am meisten verbreitet.
    Die SW vom Alphacrypt ist ab der 1.11 Kabel Karten tauglich.
    Also am besten die Neuerste Version nehmen 1.14 ist aber eigentlich bei Kabel egal.
    Die 3.14 ist dan kein Alphacrypt light sondern ein TC oder easy TV Modul.
    SW ist mit der 1.14 identisch.
    Was die Smartcards kosten hängt vom Kabelbetreiber ab, den Du cleverer weise verschweigst.

    Werden Receiver vom Kabelnetzbetreiber benutzt, ist bei diesen die Senderliste vorgegeben und kann meist nicht oder nur in geringem Umfang verändert werden.
     
  3. digital_watch

    digital_watch Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    16
    AW: Umsteigen auf Digital-Kabel

    Nein, ist definitiv ein DVB-C Tuner. Ich kann z.B im Mom auch die öffentlichen Sender digital empfangen.

    Anbieter vergessen :eek:

    Es ist Kabel Deutschland!

    Gruß
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.554
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umsteigen auf Digital-Kabel

    Eine Smartcard ist im digitalen Kabelanschluss mit drin.
    Jede weitere kostet 14,50 € plus 9,90 € Versand.

    Das sind dann nur die Free Programme drauf.
    Für Kabeldigital Home ist für jede Smartcard ein neues Abo nötig.

    Die Receivernummer die beim Abschluss angegeben werden muss steht meist auf der Rückseite des Geräts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2008
  5. digital_watch

    digital_watch Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    16
    AW: Umsteigen auf Digital-Kabel

    Okay, also wäre das folgendes..

    2,90€ im Monat für eine SmartCard sozusagen
    + 14,50€ EINMALIG für 2. Smartcard.

    Home benötige ich nicht, möchte nur bessere Bildqualität haben, die vorhandenen 30 Sender reichen mir eigentlich.

    Zu dem Receiver:

    Ich habe doch keinen (integriert im LCD), ich brauche doch nur die SmartCard. Was für eine Nummer soll man da denn angeben?

    PS: Wenn ein 2. Fernseher angeschlossen werden soll (mal sehen), welchen Receiver kann man da günstig von z.B ebay empfehlen?

    Gruß
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.554
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umsteigen auf Digital-Kabel

    Keine Ahnung wie das bei TV Geräten ist.
    Ist der nicht Kabel Deutschland zertifiziert gibt es auch keine Smartcard.
    Mit CI Modul erst recht nicht.
    Die werden Dir wohl einen Receiver aufschwatzen den Du gar nicht brauchst.

    Einfach mal die Hotline anrufen.
     
  7. digital_watch

    digital_watch Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    16
    AW: Umsteigen auf Digital-Kabel

    So wie ich das jetzt mitbekommen habe, werden sie wohl keine weitere Auskunft geben, wenn ich mit Alphacryptmodul bei der Hotline anfange ... ;)

    Gibt es eine Liste von KDG über die zertifizierten Receiver?

    Erst für 4,90€ monatlich bekommt man doch einen Receiver mitgeliefert, oder?

    Sind bei diesem 2,90€ Zusatz pro Monat auch die ganzen Privaten (Rtl etc.) in digitaler Qualität dabei?

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2008
  8. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Umsteigen auf Digital-Kabel

    Also werden TV-Geräte mit DVB-C Tuner hierzulande nur zum Empfang der öffentlich-rechtlichen Programme verkauft. Wozu dann aber der CI-Karten Slot? Sind Premierekunden, die am Kabel hängen, auch gezwungen eine separate zertifizierte Set-Top-Box zu nutzen?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umsteigen auf Digital-Kabel

    Laut deren AGBs, ja. Nur bei den Kabelkunden die Kabelkiosk oder PrimaTV empfangen. hat man freie Receiver und CI Wahl.
     

Diese Seite empfehlen