1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umständliche Reparaturabwicklung von TS Geräten

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von gkwelz, 28. Juni 2007.

  1. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    Anzeige
    Hallo,

    laut Aussage von Technisat muss ein defektes Gerät immer zum Händler gebracht werden und kann nicht direkt zu TS eingeschickt werden.

    Ist das Gerät per Versandhandel bestellt worden heißt dies:
    Gerät zum Händler schicken. Dieser läßt es erst mal ein paar Tage liegen bevor sich jemand darum kümmert. Dann wird das Teil irgendwann mal zu TS geschickt. Nach der Reparatur geht das Ganze vermutlich wieder zum Händler. Gleiche Prozedur wie oben. Irgendwann, mit mindestens 2 Wochen unnötigem Verzug, bekommt man dann das Gerät zurück.

    Andere Hersteller wie z.B. Humax machen das bedeuten einfacher und Kunden freundlicher. Man schickt das Gerät einfach mit Rechnungskopie an ein Reparaturzentrum ohne unnötigen Zeitverlust.

    Für mich bedeutet dies, dass ich vermutlich kein Technisat Gerät mehr kaufen werde.
     
  2. 0815user

    0815user Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    28
    AW: Umständliche Reparaturabwicklung von TS Geräten

    Ich habe meinen defekten S2 direkt an

    TechniSat Teledigital AG
    Technischer Kundendienst
    Löderburger Straße 94
    39418 Staßfurt

    geschickt.

    Auszug aus der Technisat Garantiekarte:

    Anfang ------
    Bitte beachten Sie, dass eine Reparatur im Rahmen der
    Garantie nur erfolgen kann, wenn die Garantiekarte
    vollständig ausgefüllt mit einem Kaufbeleg (Rechnung,
    Kassenbonu, sw.) und dem Gerät an TechniSat eingesandt
    wird.
    Ende ------

    Nach 2 Wochen hatte ich ihn wieder. [​IMG]
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Umständliche Reparaturabwicklung von TS Geräten

    Mein letzter S2 stammt direkt vom Fachhändler um die Ecke, und wenn was dran ist stell ich das bei dem auf den Tisch ;)

    Laut Aussage dieses Händlers, beliefert Technisat selber übrigens keine Online-Händler in Deutschland, diese müssen ihre Geräte also aus dem europäischen Ausland reimportieren. Ich kann verstehen, wenn Technisat das nicht unterstützen möchte und daher auf die Händler verweist.

    Ich habe halt 20-30 Euro mehr bezahlt, für meinen S2, dafür kann ich das Gerät beim Händler um die Ecke auf den Tisch stellen wenn etwas dran ist.

    Was ist daran umständlich? :winken:

    Gruß
    emtewe
     
  4. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    AW: Umständliche Reparaturabwicklung von TS Geräten

    Ich denke, daß z.B. amazon ein sehr guter online-Händler ist, der immer die 2 Jahre gewährt.
    Dort bekommt man eben aus den genannten Gründen ein neues Gerät oder den vollen Kaufpreis erstattet.
    Und das geht innerhalb einiger Tage.
    Der Fachhändler um die Ecke hingegen wollte von mir Vorkasse, aber ich nicht.
     
  5. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    AW: Umständliche Reparaturabwicklung von TS Geräten

    Ich habe extra geschrieben, dass es um einen Kauf im Versandhandel geht.

    Wenn man auf dem Land wohnt, gibt es keinen Fachhändler um die Ecke!
     
  6. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    AW: Umständliche Reparaturabwicklung von TS Geräten

    Dann werde ich das auch so machen.
    Danke
     
  7. DudeEckes

    DudeEckes Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Köln
    AW: Umständliche Reparaturabwicklung von TS Geräten

    Wie ich erst kürzlich schrieb: Ansprechpartner ist immer zuerst der Vertragspartner, also der Händler. Wenn ein Hersteller selbst Retouren annimmt, so ist das entweder (a) freiwillig oder (b) der Händler ist ausgefallen (Aufgabe des Geschäftes).

    Also kann man Technisat nicht unbedingt einen Strick daraus drehen, daß sie auf den Händler verweisen.

    Ich kenne Technisat nun nicht persönlich ;) aber es würde mich sehr stark wundern, wenn ein Einzelhändler die Geräte direkt bei Technisat und nicht über einen Großhändler beziehen kann.

    Ergo ist der Weg dann meist: Kunde - Einzelhändler - Großhändler - Hersteller und zurück.

    Die großen Versandhändler halten manches Mal einen eigenen Pool an Austauschgeräten vor - das macht der Einzelhändler i.d.R. nicht.
     
  8. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    AW: Umständliche Reparaturabwicklung von TS Geräten

    Das ist ja noch schlimmer.
    Es ist zwar per Gesetz so, dass der Händler der Ansprechpartner ist, ist aber nicht unbedingt die beste Lösung.

    Dann lieber eine freiwillige Retourenannahme wie z.B. bei Humax, das geht doch wesentlich schneller.
     
  9. mad-bob

    mad-bob Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    83
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2
    AW: Umständliche Reparaturabwicklung von TS Geräten

    Aber wo ist denn der Vorteil für Technisat bei diesem Verfahren?
     
  10. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Umständliche Reparaturabwicklung von TS Geräten

    Das musst du mir jetzt mal erklären. Für TS spielt es doch keine Rolle, wie ihre geräte zum Kunden kommen. Ob das nun über online Händler oder ganz "normale" händler geht. Für TS ist doch wichtig, dass sie das betreffende gerät irgendwann mal hergestellt und an irgendeinen händler verkauft haben. TS verdient doch nicht mehr oder weniger.
     

Diese Seite empfehlen