1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüstung von SAT auf SAT-Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von tybodeluxe, 16. April 2010.

  1. tybodeluxe

    tybodeluxe Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    auch auf die Gefahr hin das Ihr solch eine Frage zum Xten mal beantwortet, ich habe im Suchen-Modus einfach nicht den passenden Beitrag gefunden.

    Wie oben erwähnt möchte ich in unserem Mehrparteien Haus von Analog auf Digital-SAT umstellen.

    Wir sind fünf Parteien, pro Wohnung gibt es 2-3 Dosen. Zur Zeit haben wir oben unter dem Dach einen Multi von dem 7 Kabel abgehen. Das heißt für mich als Laien das mehrere Dosen in verschiedenen Wohnungen wohl parallel geschalten sind.

    Folgende Geräte habe ich bereits geholt und angeschlossen, leider ohne Erfolg. Wahrscheinlich mache ich einen grundlegenden Fehler.

    + smart Multischalter MS 5 / 8 ES Quatro/Quad LNB tauglich
    + Titanium Quatro LNB TQ inkl. neuer Schüssel

    Die Kabel welche zum alten Multi gingen habe ich an den neuen angeschlossen und vom neuen LNB vier Kabel (high/low etc.) sind ebenfalls am neuen Multi installiert.

    Bekommen absolut kein Signal.

    Jetzt meine Fragen:

    + Brauchen alle Mitbewohner neue Dosen?
    + Parallel geschaltene Dosen werden wohl nicht mehr funktionieren?!
    + Brauche ich noch irgendwelche zusätzlichen Geräte, oder habe ich sonst
    einen Fehler gemacht?

    Vielen Dank im Voraus für die Tips.

    Grüße, Daniel
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Umrüstung von SAT auf SAT-Digital

    Erstmal zum Verteilnetz:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/3968342-post18.html

    5 Parteien a max 3 Dosen wären bei mir 15 Teilnehmeranschlüsse, das heisst mindestens 15 Kabel von Multischalter zu den Teilnehmerdosen

    Was war denn vorher verbaut?

    Bekommst du Signal DIREKT hinter dem LNB und VOR dem Multischalter?

    Ist die Schüssel, nachdem sie getauscht wurde, auch korrekt einjustiert worden?
     
  3. tybodeluxe

    tybodeluxe Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umrüstung von SAT auf SAT-Digital

    Bisher war ein Wisi Amplifier eingebaut, in den ein Kabel vom LNB ging und dann weiter auf den Verteiler, von dem wie gesagt 7 Kabel abgehen.

    Das mit dem Signal kann ich nicht so genau sagen, da ich mich nicht so gut damit auskenne. Wir haben so ein Teil das piepst wenn man ein Signal hat. Und egal wo ich es anschließe piepst es nicht. Wobei du mir vielleicht noch mal erklären müsstest wo genau ich es anschließen soll? Kömmt das piepsen eigentlich wirklich nur dann wenn die Schüssel ganz genau ausgerichtet ist?

    Die Schüssel haben wir schon auf X-Positionen gehabt, vielleicht müssen wir das aber noch langsamer machen.

    Muss ich bei den Einstellungen am Receiver noch irgend etwas beachten?
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umrüstung von SAT auf SAT-Digital

    Dann war das vorher ein Einkabelsystem LNB?

    Klare erstmal die Verkabelung in den Wohnungen, vorher brauchst du gar nicht weitermachen. Jetzt darf nicht mehr als eine Antennendose am Kabel hängen (also auch keine Splitter oder Verteiler). Und diese Antennendose muss auch einen DC-Durchlass haben.

    Evtl. überlegst du dir ja auch Unicable zu nutzen wenn die vorhandenen 7 Anschlüsse nicht ausreichen.


    Zum Antenne ausrichten: Receiver auf den Dachboden stellen, von dort ein Kabel zum Receiverausgang des Sat-finders. Vom Antenneneingang des Sat-Finders ein Kabel zu einem Anschluss des LNB. Wenns piept die Regelung feiner einstellen und weitermachen bis es am lautesten piept. Dann mit dem Receiver kontrollieren obs der richtige Sat ist.
    Ist es der richtige dann mit der Receiveranzeige der Signalqualität auf max. Signalqualität einstellen.

    Und hier mal als Einstieg: http://sat.beitinger.de/montage.html

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2010
  5. tybodeluxe

    tybodeluxe Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umrüstung von SAT auf SAT-Digital

    Okay, danke schonmal. Jetzt vorab noch eine Frage. Gehen wir davon aus die Schüssel ist richtig justiert. Wenn ich nun an den Multi alle sieben Kabel anschließe sechs davon gehen von Dose zu Dose innerhalb der verschiedenen Wohnungen und bei mir in der Wohnung ist aber nur eine Dose angeschlossen (die parallel geschaltene Dose klemme ich ab), sollte es dann bei mir gehen oder stören die anderen angeschlossenen Kabel das Signal?
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umrüstung von SAT auf SAT-Digital

    Und die anderen sollen solange kein TV schauen dürfen? ;)

    Aber wenn dein Kabel vom Multischalter direkt in deine Dose geht dann sollte es gehen.
    Vorausgesetzt das ist ne normale Sat-Dose, aber da gehe ich nicht von aus, weil wenn da noch ne andere Dose dran hängt dann wirds ne Durchgangsdose sein. Und diese wirst du nicht verwenden können (oder wollen, falls es doch zufällig irgendwie geht).


    Aber IMHO ist es das beste du stellst erstmal den Ursprungszustand wieder her und machst erstmal ne vernünftige Planung (d.h. auch einen Plan vom Kabelverlauf und erfasst die Wünsche der Teilnehmer) und besorgst das notwendige Material.


    BTW: Bei der Gelegenheit muss ich dann auch mal aufs Thema Potentialausgleich und Erdung verweisen: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...lit-dvb-s/207741-satanlage-richtig-erden.html

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2010

Diese Seite empfehlen