1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

umrüstung von NUR analog auf NUR digital was brauche ich.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bf98gros, 5. Juni 2004.

  1. bf98gros

    bf98gros Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Wenn ich ein neues Dual Universal LNB an meinen spiegel baue und alle Receiver gegen digitalreceiver tausche. kann ich dann den Multischalter von analog behalten?

    Ich will KEIN analog mehr haben.

    Problem ist hauptsächlich das ich für die 4 teilnehmer keine 4 kabel vom LNB bis zum reciever oder multischalter legen kann.

    Frage also. reichen 2 kabel bis zum alten Multischalter und stört das den empfang?

    Digital macht ja ansich auch nur V+H umschaltung. oder?
     
  2. doxam

    doxam Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Frankfurt
    Hmmm, ist nicht ganz so einfach.
    Dein "altes" LNB hat zwei Ausgänge, (Low)H und (Low)V.

    Ein "neues" LNB hätte 4 Ausgänge:

    -Low V
    -Low H
    -High V
    -High H

    Theoretisch könnte man jetzt hergehen und sagen, man nimmt nur High V+H, um nur digitale Programme empfangen zu können. Es gibt aber auch viele digitale Sender, die im Low-Band senden, daher brauchst Du zwingend 4 Leitungen und einen neuen Multischalter. Sonst fehlt Dir eine Reihe digitaler Programme!

    EDIT
    Und da der alte Multischalter für Low-Band ausgelegt ist, könntest Du Probleme bekommen, wenn Du darüber High-Band machen willst.
    /EDIT

    Gruss,

    Doxam
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2004
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Gehen würde es schon, jedoch gibt es im Lowband schon einige digitale Programme.

    Das zum grossteil analog genutzte Lowband, wird aber immer mehr digital genutzt, und so könntest Du dann zusehen wie immer mehr Programme digital im Lowband aufgeschaltet werden, die Du nicht sehen kannst.
    Und wenn analog ganz abgeschaltet wird, und das Lowband nur noch digital genutzt wird, bekommst Du nur 50% rein.

    Geht zwar, ist aber auf lange Sicht nicht der Hammer.

    digiface
     
  4. bf98gros

    bf98gros Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    danke . das wusste ich nicht das dort nochmal zwie getrennte bereiche existieren. ich dachte es ist nur ein frequenzband. tja. da wirds wohl schwierig bei mir. Wireless wäre cool :)
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Naja, als Übergangslösung würde es schon funktionieren. Unter http://www.lyngsat.com/astra19.html kannst Du nachschauen, ob es im Lowband für Dich relevante Sender gibt. Alle freien Digitalprogramme sind in der Liste hellgelb. Lowband ist alles unter 11,7 GHz.

    Wenn Du die Umschaltgrenze des Receivers entsprechend verstellst, kriegst Du vielleich noch 11,686 oder sogar 11,597 GHz (z. B. Sky News).

    Du solltest aber kein Twin-LNB nehmen, sondern ein Quattro-LNB und nur dessen Highband-Ausgänge anschließen. Das vermeidet Probleme mit dem alter Multischalter.
     

Diese Seite empfehlen