1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüstung von Analog auf Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von GrayFox, 2. Januar 2005.

  1. GrayFox

    GrayFox Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo,
    ich plane unsere Sat-Anlage von Analog auf Digital umzurüsten.
    Momentan haben wir eine 60er Schüssel mit Twin LNB und nen 8-Fach MS.
    Nun zu meinen Fragen:
    Worauf sollte man beim Kauf von LNB / MS achten? Habe mal ein wenig gestöbert und bin immer wieder auf DB-Angaben (Meisten 3 oder 5) gekommen. Was besagen die? Liege ich mit der einschätzung je niedriger je besser richtig?
    Wir haben die Schüssel damals "von Hand" ausgerichtet. (Einer stand aufm Dach und drehte die Schüssel, der andere mit nem Fernseher im Zimmer und hat gerufen wenns gut war ;)) reicht diese "ungenaue" ausrichtung für den Digitalen Empfang? Oder muss ich die Schüssel neu Ausrichten?
    Fragen über fragen, besten dank im vorraus für eure Antworten,
    Nico
     
  2. DerGast

    DerGast Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    375
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Mit diesen dB angaben wird leider sehr viel Schmuh gemacht, grundsätzlich sind 0,3 dB LNBs besser als 0,5 dB LNBs.
    ABER:
    Leider schreiben deshalb immer mehr Händler/Hersteller auf die LNBs 0,3 dB obwohl es sich nicht um solche handelt.
    Ich würde insbesondere von allen LNBs abraten, die GOLD im Namen tragen.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Du brauchst ein Quattro LNB und einen 5 auf 8 Multischalter.

    Besser ausrichten kann nix schaden, aber wenn der analog Empfang störungsfrei war, sollte digital auch auf anhieb funktionieren.
     
  4. zöllner

    zöllner Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    :confused: bin ganz neu hier, Gesundes Neues Jahr an alle,

    ich stehe auch vor ähnlichem Problem, habe bisher eine analoge SAT Anlage und will nun umrüsten .
    Schüssel 65cm, Lnb Multiswitch und am Ende einen Twin Reciver,
    Jetzt gabs Weihnachten ein DVD/HDD Recorder den E 85 von Panasonic.
    Nun möchte ich alles analoge auf Digital umstellen, was brauche ich.
    Ach so zweites Zimmer ist auch auf Twin -Benutzung ausgelegt.

    2. Bei rumsuchen nach Twin Recievern bin ich auf Topfield 4000 ohne HDD (nur Vorbereitung ) gestoßen, hat damit jemand Erfahrung ?
     
  5. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Wie Blockmaster schon gesegt hat
    Bei dem LNB kommt es allerdings nicht nur auf das Rauschmass (db-Angabe) an. Diese Angabe wird vielmehr zum Marketingzweck missbraucht.

    Gute LNBs bekommt man von Invacom, Smart (wobei ich Invacom vorziehen wuerde)
    Zum Thema Multischalter: Richtig gute bekommt man von Spaun. Die haben aber auch ihren Preis.
    Es gibt aktive und passive Multischalter. Passive "schalten nur durch". Aktive verstaerken die Stammleitungen. Bei langen Kabeln waere sowas vorzuziehen. Auch wenn man Stoerungen durch DECT-Telefone bekommt und dieses Problem nicht durch bessere Kabel loesen kann/ will, dann ist ein aktiver Multischwitch auch besser.

    Neu Ausrichten ist nicht unbedingt erforderlich. Am besten erstmal umruesten und dann sehen, was fuer SNR/ BER man so bekommt.
    100% ausrichten (besonders bei Multifeedanlagen kann man sowieso nur mit einem Messgeraet.
     
  6. GrayFox

    GrayFox Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Danke erstmal für die vielen Rückmeldungen, hat mir schonmal sehr geholfen.
    Hab mal nen bischen gegoogelt und bin für nen Spaun SMS 5809 NF (passiver 5/8 MS) aufn Preis von 179 Euros gekommen. Habe schon vergleichbare Angebote für 69,- gesehen. Können die Qualitativ so viel schlechter sein das das 110 Euro aufpreis rechtfertigt? Und Invacom LNB's sind mit 79 Euro auch nicht gerade schnäppchen, hier stellt sich also die gleiche Frage!
    Wie sieht das eigentlich aus wenn ich noch analoge Reciever im Haus behalten will, sind LNB und MS automatisch abwärtskompatibel oder muss ich auf irgendwas achten?
    Danke im vorraus,
    Nico
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Geht ohne probleme.

    Funktionieren tut beides, aber Qualität (in jeder Hinnsicht) hat nun mal ihren Preis.

    Blockmaster
     
  8. GrayFox

    GrayFox Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Nunja, aber ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen wie genau das aussieht. Bei Analog kann sich ein Qualitätsverlust ja in einem schlechteren Bild äußern, aber Digital heißt doch das die Qualität gleichbleibend ist oder?
    Also wie können sich da die unterschiede äußern?
    Stehe da nen bissl aufm Schlauch, sry :D
     
  9. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    naja..qualität heiß hier nicht unbedingt bildqualität ,sondern eher langlebigkeit,zuverlässigkeit,herstellerservice,geringer stromverbrauch,regelbare eingänge usw.

    greetz,ulrich;)
     
  10. GrayFox

    GrayFox Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    naja, mit regelbaren eingängen könnte ich zum beispiel nix anfangen weil ich garnich weiß was ich da regeln kann :D
    Habe mir mal die Highend-Spaun geräte angeschaut, unserer jetztiger MS, (auch spaun), hat sowas nich und ich bin Top zufrieden :D
    Google ich maln bischen weiter :)

    http://www.hmm-satshop.de/invacom-qdh-031-quad-lnb,-max.0,3db!-L153.htm

    Da steht jetzt was von eingebauten MS usw, taugt das trotzdem um es an nen 5/8MS Anzuschließen oder brauche ich da wieder was anderes? *confused*
     

Diese Seite empfehlen