1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüstung auf Multifeed

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MrNike, 31. März 2014.

  1. MrNike

    MrNike Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Moin,

    momentan habe ich noch eine Drehanlage, aber durch anderes Nutzungsverhaten werde ich diese in eine Multifeedanlage umbauen.

    Ich besitze eine Gilbertini 100 (vermulich L Variante). Angedacht ist der Empfang von 28, 23, 19 und 13 Grad Ost. Dabei ist die momentane Überlegung 23° zu zentrieren um einen guten Emfang von 28° noch zu ermöglichen.
    Verbaut werden dabei 4 Twin LNBs und 2 Spaun 411 F Switche. Empfänger ist nur ein DualTuner im Wohnzimmer.

    Ich habe noch ein paar Verständnissfragen bezüglich der Multifeedschiene. Da der 28° Ost LNB anscheinend höher liegen muss als die anderen 3 LNBs, wäre es wohl sinnvoll einen höhenverstellbare Schiene zu kaufen.
    Ist der Höhenunterschied bei 23-13° vernachlässigbar?
    Falls das der Fall ist könnte man eine MFP3-40 (Multifeedhalterung Gibertini XP Premium 3-fach MFP 3: Amazon.de: Elektronik) zusammen mit einer MFP1-40 (wegen L Serie) verbauen. Und einfach den Halter für 28° durch einen höhenverstellbaren MFP-H-40 (http://www.eg-sat.net/product_info....-40-v3-hoehenverstellbar-schmale-bauform.html) tauschen.

    Ausserdem kann ich ja die effektive Schüsselgröße für jeden Satelliten und den LNB Abstand berechnen. Mir ist aber nicht ganz klar wie ich den Höhenunterschied der LNBs rausbekommen kann (ausser probieren ;)) ?

    Greetings,
    MrNike
     
  2. DonTomato

    DonTomato Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2014
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umrüstung auf Multifeed

    Morgen MrNike,

    alles was du schreibst passt soweit! Zum Astra 2E/2F Empfang kann ich nichts sagen aber Worms sollte wohl eine ziemlich gute Lage haben!
    Die Multifeedschiene kann leicht schief angebracht werden und damit der Höhenunterschied zwischen 13 und 23.5 einigermaßen ausgeglichen werden (viel Spielraum ist da nicht aber die Evelationswinkeldifferenz zwischen den drei Positionen ist ja nur so 1°). Dafür ist die Schiene aber die stabilste, die ich je hatte ;D
    Den höhenverstellbaren Halter würde ich auf jeden Fall nehmen (für 28.2), die Schiene kann man nicht mal schnell hinbiegen.
    Exakter kannst du das ganze mit einer anderen Schiene hinbekommen, die sind dafür aber meist recht windig und mit dem höhenverstellbaren Halter für 28.2 solltest du eigentlich nur Vorteile haben (hast sicher bei deiner Recherche auch gesehen). Ich stand vor der gleichen Entscheidung und hab mich auch für die oben verlinkte Lösung entschieden.

    Beste Grüße und viel Glück!
     
  3. panamera

    panamera Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Loewe Individual 52 Compose FULL-HD+
    AW: Umrüstung auf Multifeed

    Wenn die Schiene auf Deinen Antennenarm passt, ist sie für Dich eine sehr gute Lösung.
    Vielleicht brauchst Du für die schmalen Abstände sog. "Rocket feed" oder "slim feed" LNBs mit schmalem Trichter vorn.
    Hier wären z.B. ALPS oder Relook easyConnect LNBs sehr gut, falls Deine vorhandenen Twin LNBs zu breit sind.
     
  4. MrNike

    MrNike Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umrüstung auf Multifeed

    Danke für die Antworten. Hardware ist Mittlerweile alles da und ich mach mich jetzt mal an die Montge. Berichte wie es gelaufen ist.

    Greetings,
    MrNike
     

Diese Seite empfehlen