1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüsten analog auf digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gvw, 15. April 2005.

  1. gvw

    gvw Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Ich hätte als ziemlicher Digital-TV-Neuling 2 Fragen:
    1. Wenn ich das richtig sehe, sind alle ? TV-Sender, die ich bisher auf analog empfangen konnte , auch digital empfangbar. Wenn alle ? digitalen Sender auf High-Band sind, warum muss ich dann eigentlich die 2 Lo-Bänder (die ja nur die analogen Sender enthalten) bei einem Quad-LNB durch Installation von 2 neuen Kabeln durch das Dach führen ?
    2. Meine installierten Anschlussdosen (ziemlich alt) haben keine Angaben über den Frequenzbereich. Muss ich diese Dosen für Digital-Empfang ersetzen ?
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Umrüsten analog auf digital

    Yep, alle analogen Sender auf Astra sind auch digital über Astra zu empfangen. Zur Zeit befinden sich die meisten digitalen Sender im Highband, das wird sich aber mit der Zeit auch ändern wenn die analogen Sender nach und nach im Lowband abgeschalten werden. Digitale Sender die sich dann im Lowband ansiedeln könntest Du mit einer reinen Highbandanlage nicht empfangen.
    Steht auf den installierten Antennendosen Hersteller und Typ drauf? Könnte schon sein das wenn sie sehr alt sind den Frequenzbereich über 1700 MHz sehr stark dämpfen wenn nicht ganz ausblenden.
     
  3. AudioPurist

    AudioPurist Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    174
    AW: Umrüsten analog auf digital

    Im Low Band liegen derzeit zwischen den analogen TPs 10 spanische DVB TPs und z.B. das T-Systems DVB-Paket mit BBC, DW, CNBC etc. auf Vertikal.
     
  4. gvw

    gvw Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Umrüsten analog auf digital

    o.k., vielen Dank nochmal für die Infos. Damit ist klar, dass ich den Aufwand der zusätzlichen Verkabelung treiben und vorsichtshalber auch neue Anschlussdosen installieren werde, da auf den Dosen keinerlei Angaben über Frequenzband oder Hersteller stehen.
     
  5. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Umrüsten analog auf digital

    Probier es einfach mit den alten Dosen. Wenn es nicht geht, kannst du sie entweder ganz weglassen oder neue montieren. Wenn du sehr alte Kabel hast und in der Nähe ein schnurloses DECT_Telefon stehen hast kann es passieren, das du den ProSiebnSat1-Transponder nicht/schlecht empfängst. Grund ist, das die Sendefrequenz des Telefons die gleiche ist, auf der dieses Signal vom LNB zum Receiver gelangt.
     
  6. gvw

    gvw Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Umrüsten analog auf digital

    geht leider nicht, da ich auch terrestrisch (UKW) einspeisen möchte und somit Anschlussdosen brauche ?
    Trotzdem Danke für den Hinweis.
    Ich glaube gelesen zu haben, dass es auch Quad-LANs mit Multischalter und terrestrischer Einspeisung gibt; das wäre wohl die einfachste Lösung und ausserdem stromsparender als eine eigener Multischalter mit eigener Stromversorgung.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Umrüsten analog auf digital

    Entweder ne Dose, oder eine externe Weiche.

    Z.B.: http://www.schwaiger.de/html/D_Produkte/produktseiten/art_000738.html
     

Diese Seite empfehlen