1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umgerüstet von Analog auf Digital mit Problemen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hugoWerner, 4. Dezember 2003.

  1. hugoWerner

    hugoWerner Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hi,

    ich habe meine alte Anlage (analoger Receiver und single LNB) umgebaut auf Twin-LNB. Der neue Digtal-Receiver funktioniert einwandfrei. Leider ist nach Anschluss des alten analogen Teils ein Teil der Sender verschwunden (z.b. ARD und ZDF). Der andere Teil kommt sauber rein.
    Die Verbindung vom LNB zum Receiver ist sehr lang, ca. 30 m, so dass ich erstmal ein Leitungsverstärker zwischen gehangen habe, mit null Effekt. Leider weiss ich nun nicht mehr weiter und suche Hilfe.

    Vilen dank

    Hugo
     
  2. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hallo,

    mach als erstes mal den Leitungsverstärker wieder weg. Die Dinger bringen nur selten eine Verbesserung. Nicht selten verursachen sie sogar Probleme. Gut möglich, dass es auch bei dir so ist.
    30m Kabel sind m.E. nicht zu lang, sofern es sich um hochwertiges Kabel handelt.

    mfg
    smart
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Dann klemme als erstes doch den digitalen Receiver noch mal ab. Es könnte durchaus sein, dass dein Kabel nicht in Ordnung ist.
     
  4. MM9450S

    MM9450S Senior Member

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Germany
    Hallo hugoWerner,

    mögliche Ursache dafür ist, daß Dein altes LNB noch mit einer LOF von 10 Ghz gearbeitet hat und der neue LNB eine LOF von 0,975 hat. Demnach sind die Sender eingentlich garnicht weg sondern nur um 250 MHz verschoben, probiere es mal mit einem neuen Sendersuchlauf auf Deinem Analogen Satreceiver und suche nach den gewünschten Programmen. Um alle Sender wieder empfangen zu können musst Du in dem Menü Deines analogen Receivers die Lof auf 0,975 stellen.

    Probiere es mal aus.
    Gruß von MM9450S !
     
  5. hugoWerner

    hugoWerner Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Berlin
    Leider haben beide Varianten kein Erfolg gebracht, werde mich am Wochenende mal dazu hinreissen lassen, die Receiver gegeneinader auszutauschen (sind in der Schrankwand "verkabelt"). Vielleicht hat der LNB ein Knack weg, Fragen über Fragen.
     
  6. MM9450S

    MM9450S Senior Member

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Germany
    Hi nochmal,

    hoffentlich hast Du den Leitungsverstärker vor dem ausprobieren auch wieder entfernt, der bringt ausser Ärger nichts.

    Hat Dein digitaler Receiver eine Loop-Funktion, sprich wieder einen ZF-Ausgang der Satantenne ( F-Stecker ) ?

    Wenn ja, dann schließe doch dort mal Deinen analogen Receiver an und probiere es nochmal, dazu muss selbstverständlich der digitale in der Steckdose stecken, aber ausgeschaltet sein.

    Gruß von MM9450S !

    <small>[ 04. Dezember 2003, 21:34: Beitrag editiert von: MM9450S ]</small>
     
  7. hugoWerner

    hugoWerner Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    nach dem ich nun die Schlüssel neu justiert habe und auch mal die Receiver gegeneinander ausgetauscht habe, ist der Effekt immer noch derselbe, wobei am Ende, wo der analoge Receiver hing, sind die gleichen Sender immer noch nicht empfangbar. Kann mein LNB eine Macke haben?

    Vielen dank im voraus.
     
  8. MM9450S

    MM9450S Senior Member

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Germany
    Hi und nochmal die Frage,

    hat Dein digitaler Receiver eine Loop-Funktion, sprich wieder einen ZF-Ausgang der Satantenne ( F-Stecker ) ?

    Wenn ja, dann schließe doch an Deinem funktionierenden Digireceiver mal Deinen analogen Receiver an und probiere es nochmal, dazu muss selbstverständlich der digitale in der Steckdose stecken, aber auf Standby geschaltet sein.

    Gruß von MM9450S !
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Was haltet ihr denn davon, mal das 22kHz-Steuersignal auszuschalten?
     
  10. hugoWerner

    hugoWerner Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    habe gleich den Versuch unternommen, mit dem Ergebnis, das der analoge Receiver am Loop des digitalen alle Sender bringt. Is nun der LNB futsch?

    Hugo
     

Diese Seite empfehlen