1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umfrage: Unzufriedenheit in der ersten Reihe

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. November 2010.

  1. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.380
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Telekom Media Receiver MR401
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    Anzeige
    AW: Umfrage: Unzufriedenheit in der ersten Reihe

    Aber auch Kinofilme sind nicht automatisch gut, nur weil sie Kinofilme sind.

    Gute und schlechte Filme gibts sowohl im Kino als auch im Fernsehen. Im übrigen kann man darüber, was ein guter Film ist immer streiten.
     
  2. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umfrage: Unzufriedenheit in der ersten Reihe

    Das stimmt prinzipiell schon, nur wenn ein Film ein Blockbuster (mehr als
    1 Million Zuschauer in Deutschland) bzw. ein anerkannter Klassiker
    (Kritikern und Zuschauern gleichermassen gefällt) ist, gehört
    er definitiv auch ins Programm der ÖRR!
     
  3. Der Solinger

    Der Solinger Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Die Gute alte Röhre

    DVB-T Receiver mit PVR
    AW: Umfrage: Unzufriedenheit in der ersten Reihe

    Ich bin jetzt 70 Jahre alt und das Programm von ARD und ZDF ist bis auf Nachrichten , Dokus und Bundesliga für mich adacta gelegt.

    Meine Frau und ich haben vor etwa 30 Jahren nach unserer Rückkehr aus den USA beschlossen keine Gebühren mehr zu bezahlen ( Wir waren beide Gutverdiener ) da das Programm keine 22 Euro wert ist.

    Volksmusik oder der 300. Christine Neubauer "Schmachtfetzen" sind mir einfach zu blöd.

    Auch die Filme am Mittwoch und Donnerstag sind der letzte Schrott. Dafür würde in den USA kein Produzent Geld kriegen.

    Das gleiche gilt für das ZDF.

    Wieviele SOKOS oder sogenannte Heimatkrimis ala "Die Rosenheim-Cops" will das ZDF noch versenden.

    Wir schauen lieber die Serien bei den Privaten ( CSI , Desperate Housewives oder Bones ).

    Die zeichne ich auf und schneide die Werbung heraus und habe ein top Fernsehangebot ohne Geld auzugeben.

    Grüße aus dem bergischen Land
     
  4. Tom27

    Tom27 Senior Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umfrage: Unzufriedenheit in der ersten Reihe

    Bitte erläutern und belegen Sie Ihre Einschätzung. Man kann über die Formulierung durchaus geteilter Meinung sein, wenn aber ein Milliardeneinkommen für die Grundversorgung nicht ausreicht, muss man nicht Wirtschaftswissenschaften studiert haben, um zu konstatieren, dass hier etwas grundlegend nicht in Ordnung ist.

    Alleine anhand der Gehälter der Intendanten (die Ihnen sicherlich bekannt sind), lässt sich erkennen, wo unsere Gebührengelder eingesetzt werden - während gleichzeitig behinderte Menschen, die aufgrund körperlicher Einschränkungen mehr am kulturellen Leben teilhaben können, trotz geringer Rente nicht mehr befreit werden (die Voraussetzungen wurden deutlich verschärft).

    Im Übrigen empfehlen ich Ihnen dringend einmal, hinter die Kulissen einer ganz normalen ARD-/ZDF-/WDR-Veranstaltung zu schauen. Mir war dies schon mehrfach vergönnt und seitdem wundert mich nichts mehr. Die Anzahl der Mitarbeiter, die hier für eine mehr als "durchschnittliche" Sendung aufgefahren werden, gepaart mit Probe, Generalprobe, den Aufwendungen für Unterbringung (im besten Hotel am Ort), Catering, Fahrtkosten usw. sprechen für sich und bedürfen keiner wirtschaftlichen Einschätzung.

    Und mit Verlaub: Dass die ÖR nicht DIE unabhängige Grundversorgung bietet, die ihnen oft zugesprochen wird, haben zahlreiche Recherchen zu brisanten Themen oft genug aufgezeigt (siehe Frontal 21 und Co.)

    Insofern bin ich sehr gespannt, Ihre wirtschaftlichen Ausführungen zum Thema zu lesen.
     
  5. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    12.176
    Zustimmungen:
    2.646
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Umfrage: Unzufriedenheit in der ersten Reihe

    Also Nachrichten, Dokus und Bundesliga gucken, aber nicht zahlen wollen? :confused:


    Ein wenig seltsam, da im ZDF Monatgskino auch USA Produktionen zu sehen sind! ;)


    Wahrscheinlich solange sie weiterhin erfolreich sind! Sprich viele Leute es sehen wollen!

    Wir nicht und wir sind wesentlich jünger!

    Geschmacksache!

    Jeder Jeck is anders!
     
  6. Satikus

    Satikus Guest

    AW: Umfrage: Unzufriedenheit in der ersten Reihe

    ÖRR = Zoosendungen, Marienhof und Co, Nachrichten, Talkshows!

    Schade das die nicht endlich verschlüsseln! Dann hätten die keine
    Zuschauer mehr und das wissen die auch. Denn die jüngeren würden es
    nicht haben wollen und die älteren den wäre es zu kompliziert mit Smartcard
    und so! :D
     
  7. Uwe Mai

    Uwe Mai Guest

    AW: Umfrage: Unzufriedenheit in der ersten Reihe

    Gestern Abend standen allerdings beide Teile von "Die Frau vom Checkpoint Charlie"+zugehöriger Doku auf dem Programm von Einsfestival.
    Das ist jetzt nicht so schlecht.Man muss eben nur den richtigen Tag in der Fernsehzeitschrift erwischen.;)

    Trotz TV-Produktion würde ich das schon als "echten" Film bezeichnen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. November 2010
  8. deventer

    deventer Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Umfrage: Unzufriedenheit in der ersten Reihe

    Da stellt sich mir die Frage, warum hörst Du nur Privatradio?.
     
  9. deventer

    deventer Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Umfrage: Unzufriedenheit in der ersten Reihe

    Was ist so schlimm ein Eigenproduktionen?.
     
  10. deventer

    deventer Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Umfrage: Unzufriedenheit in der ersten Reihe

    Das selbe wenn nicht schlimmer wäre bei den Privaten.