1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umfrage: Pay-TV-Kunden in Deutschland besonders anspruchsvoll?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Juli 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.257
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Pay-TV-Abonnenten in Deutschland sind besonders anspruchsvoll. Dies besagt zumindest eine Studie, die vom internationalen Customer-Service-Experten Amdocs durchgeführt wurde. Viele der Kunden wären demnach sogar bereit, für flexiblere Angebote und besseren Service extra zu bezahlen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Umfrage: Pay-TV-Kunden in Deutschland besonders anspruchsvoll?

    Ganz im Gegenteil. Viel mehr habe ich den Eindruck, dass andere Länder im PayTV zu anspruchslos sind, wenn man dort sogar zahlt und Werbeunterbrechungen hat. So sieht man halt Deutschland als 'zu Anspruchsvoll', weil es eben überall üblich ist. Es ist aber nun mal nicht üblich - zumindest für mein Verständnis und da bin ich keine Ausnahme die das so sieht, für Werbung zu bezahlen. Denn warum heißt PayTV PayTV? Sollte sich durch das reine Abomodell tragen. Da aber alle Rechte so überteuert verkauft werden ist es wie es ist. Daher haben es auch die PayTV-Veranstalter in der eigenen Hand wie gut ihr PayTV ist. Die Rechte sind nicht alles und vor allem rechtfertigt das Abomodell nicht im geringsten fast jeden "Wucher" zu bezahlen.

    Also ja, bei PayTV hat man Anspruch, oder zumindest sollte man den haben, denn es soll ja Premium sein, nur ist das Premium schon auch in der Unterklasse des TVs angekommen und daher auch nicht mehr so Premium. Egal, darüber kann man lange philosophieren was PayTV ausmacht und welchen Anspruch man daran haben kann/sollte.
     
  3. DT125R-Tom

    DT125R-Tom Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Zum guten Ton eines PAY TV Senders gehört keine Unterbrecherwerbung und vollständiger Film/Serie mit Abspann. Das sind für mich die Grundregularien eines Bezahlsenders.
     
  4. Kurz

    Kurz Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Speedport Smart
    MR 401 B (1.0)
    MR 201 (1.0)
    devolo dLAN 650 triple+
    devolo dLAN 1200+
    AW: Umfrage: Pay-TV-Kunden in Deutschland besonders anspruchsvoll?

    sollte auch bei den öfftl.-rechtl. wieder Standard werden!
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.835
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Umfrage: Pay-TV-Kunden in Deutschland besonders anspruchsvoll?

    Bei den frei empfangbaren Privaten aber auch!
    Dazu hätte ich gerne noch die Regelung, Filme bis zu 96 Minuten Nettospielzeit nur einmal, in der Mitte des Films, zu unterbrechen.
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.137
    Zustimmungen:
    1.940
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Umfrage: Pay-TV-Kunden in Deutschland besonders anspruchsvoll?

    Irgendwie traue ich solchen "Umfragen" nicht.
    Und das nicht nur wegen möglicher Manipulationen seitens des Zahlers der Umfrage wegen, sondern auch deshalb, weil erzählen kann man viel am Telefon.

    Aber irgendwie beschleicht mich derzeit so ein Gefühl, dass Pay-TV auf alle mögliche Art und Weise "gehypt" werden soll. Aufgrund diverser Meldungen dazu. Sommerloch?

    Um noch beim Thema zu bleiben, also ohne Werbung sollte Pay-TV schon sein, sonst lasse ich es sein. Und damit meine ich nicht nur keine Unterbrecherwerbung, sondern überhaupt keine Werbung.
     
  7. crazytv

    crazytv Talk-König

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    5.349
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Umfrage: Pay-TV-Kunden in Deutschland besonders anspruchsvoll?

    Wohl eher wirtschaftliches Interesse, die Sky Jubelmeldungen die Tage hier sind echt verdächtig :rolleyes:.
     
  8. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Umfrage: Pay-TV-Kunden in Deutschland besonders anspruchsvoll?

    Und diesen Anbieter gibt es noch mal wo?
     
  9. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.437
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Umfrage: Pay-TV-Kunden in Deutschland besonders anspruchsvoll?

    Eben, das ist der Punkt - es sollte ihn genau so geben, denn wie PayTView schrieb heißt PayTV eben PayTV. Der Unterschied zum FreeTV ist kaum bis in Teilen gar nicht mehr vorhanden, besonders im Sportbereich, wo Werbung schon fast so dominant ist dass es als Dauerwerbesendung gekennzeichnet werden müsste.

    Eben wo ist dieses PayTV? Das ist auch Premium-PayTV und nicht das was uns die Welt, allen voran die USA aufdiktieren wollen. Das hat rein gar nichts mit unserem Verständnis von Premium zu tun. Aber das ist eine andere Kiste die sich da auftut. Aber man müsste und sollte wirklich mal alles damit zusammenhängende diskutieren, ohne Wenn und Aber.

    Wie auch immer, der Markt selektiert sich von allein.
     
  10. XTisch1

    XTisch1 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umfrage: Pay-TV-Kunden in Deutschland besonders anspruchsvoll?

    wen und wo haben sie denn gefragt, es gibt doch fast gar keine Auswahl, entweder zwangskabel (friss und stirb), iptv nicht ansatzweise flächendeckend, sat nur sky d und hd+. Auswahl von Anbietern mit eigenen Paketen Fehlanzeige. wo sollen da leute anspruchsvoll sein bitte?
    ich sage nur großer LCD/Plasma und dann DVBT oder SD Sat oder Kabel mit dem Scartkabel verbunden für Top Qualität ::eek:
     

Diese Seite empfehlen