1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Um plant, Sender aus Raum Benelux digital einzuspeisen

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von Quereinsteiger, 29. August 2007.

  1. Quereinsteiger

    Quereinsteiger Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    515
    Ort:
    XYXY<CYCVYX
    Anzeige
    Gerade zufällig in den FAQs auf der UM-Homepage entdeckt:

    Quelle:http://www.unitymedia.de/service/anleitungen/kabelanschluss/aenderungen.html (Faqs ganz unten)

    Hoffen wir, dass das dann auch mal wahr ist und sich nicht wieder als Fehlinformation entpuppt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2007
  2. htw89

    htw89 Guest

    AW: Um plant, Sender aus Raum Benelux digital einzuspeisen

    Wird dann wohl bedeuten dass ihr auch BVN bekommt.

    War bei KDG ähnlich, auch wenn das Gebiet zum damaligen Zeitpunkt definitiv noch nicht ausgebaut war, welches betroffen ist.

    Sprich: Seit Dezember 2006 ist Nederland 2 bei KDG nicht mehr im Kabel, seit April 2007 gibts aber BVN im digitalen Kabel, aber die betroffenen Netze(die Netze in Ostfriesland und im Emsland sowie die Netze Osnabrück, Cloppenburg, Oldenburg) werden jetzt ausgebaut. Danach wird BVN dann zumindest in den ausgebauten Gebieten dieser Netze empfangbar sein.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Um plant, Sender aus Raum Benelux digital einzuspeisen

    ... da steht
    ... da schliesst nicht aus, dass beispielsweise NOS 1 und NOS 2 eingespeist werden könnten. Die beiden Programme werden derzeit in den Netcologne-Kabelnetzen Köln, Bonn und bald auch Aachen digital verbreitet ...
     
  4. Quereinsteiger

    Quereinsteiger Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    515
    Ort:
    XYXY<CYCVYX
    AW: Um plant, Sender aus Raum Benelux digital einzuspeisen

    Ich denke mal, dass bei einer möglichen Digitaleinspeisung ausschließlich die ÖR zum Zuge kommen würden. Wahrscheinlich wären Nederland 1 und 2 vom NPO (die Bezeichnung NOS1 ist übrigens falsch; siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Nederlandse_Publieke_Omroep), sowie één vom VRT und la une vom rtbf, welche beide mal im analogen Kabel zu finden waren, als noch die Belgier auf dem Truppenübungsplatz in der Wahner Heide stationiert waren.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Um plant, Sender aus Raum Benelux digital einzuspeisen

    ... in dem verlinkten WiKi-Artikel ist zu lesen, dass die Bezeichung am 15.03.2007 geändert wurde. Bis dahin wurde die Bezeichnung NOS verwendet.
    Die NOS (Nederlandse Omroep Stichting; dt.: niederländische Rundfunkstiftung) produziert das Rahmenprogramm der öffentlich-rechtlichen Sender. Die Bezeichnung NOS ist zwar nicht mehr aktuell aber auch nicht unbedingt falsch.

    Davon mal abgesehen wäre natürlich auch ein Benelux-Paket denkbar. Die belgischen Programme sind allesamt (Ausnahme das deutschsprachige Radioprogramm "BRF") aus dem Kabel geflogen, weil die belgischen Programmveranstalter zuviel Geld für die Einspeisung der Programme verlangt haben. Ich glaube kaum, das sich daran etwas geändert haben sollte.
    Unitymedia bietet derzeit auch z.B. das kroatische "RTL Televizija" an, warum sollte es nicht auch ein RTL-Programm aus NL/B geben ?
     

Diese Seite empfehlen