1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UM internet-so lahm?

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von Teletubbie, 29. Juli 2009.

  1. Teletubbie

    Teletubbie Senior Member

    Registriert seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Stimmt es das diese internetleitung bei UM so schwankend läuft?
    Habt ihr das öfter?
    Weil bin derzeit bei arcor (noch) und habe nie solche gravierenden schwankungen.
    Eigentlich dachte ich immer die Kabelbetreiber seien bemüht die angegebene geschwindigkeit auch beim endkunden zu liefern?
    Habe gerade abends oft streams laufen und da kann man sowas nicht gebrauchen mit 1000er geschwindigkeit.

    ist das wirklich so extrem?
     
  2. reDean

    reDean Silber Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: UM internet-so lahm?

    Ich kann nur von meinen Erfahrungen sprechen und die sind net so schlimm.
    Erst gestern Abend getestet 20,2mbit/1007 kbit

    Es schwankt aber schon etwas, was aber nur den download Bereich betrifft. Da hatte ich einmel nur 10mbit. Ansonsten 16-20Mbit.
    Mein Schwager hat Gestern nur 4mbit getestet Aber das liegt wohl an einem Kabelbruch bzw. angebrochenen Kabel, da er bei vorbeifahren von Bussen oder LKW´s schlechteren Fernsehempfang hat.
     
  3. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.852
    Zustimmungen:
    1.971
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: UM internet-so lahm?

    Kann bei meiner 20 MBit Leitung auch keine großartigen Schwankungen feststellen. Das es Abends schonmal langsamer wird hat meist nichts mit der Leitung zu tun (wie Speedcheck usw. auch dann beweisen), sondern meist eher mit den Servern. Gerade die bei vielen so belieben 1-Click Hoster (Rapidshare und Co.) gehen zu diesen Stoßzeiten massiv in die Knie (ohne Kostenpflichtigen Account). Da kann die eigene Leitung so schnell sein, wie sie will. Wenn der Server von dem man etwas anfordert nicht mehr bringt, ist Sense.

    Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich mit UM nur positiver Erfarhungen gemacht habe, was die technische Seite der Internetzugangs betrifft.
     
  4. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: UM internet-so lahm?

    Mein Arbeitskollege aus Gevelsberg hat extreme Schwankungen....

    Morgens normaler Speed. Abends dann die erwähnte lahme Leitung. Da bekommt er nie die volle Bandbreite.....

    Dann bei einem Freund aus Duisburg das selbe....

    Alles was ich bisher SELBER gesehen habe zeigt mir das in den Abendstunden mit extremen Schwankungen zu rechnen ist.....

    Naja aber google mal und schau die mal an wie viele sich darüber beschweren. Eins muss ich sagen. Bei der Telekom habe ich immer die volle Bandbreite zu jeder Tageszeit. Klar ist es Serverabhängig aber mei Unitymedia ist es defintiv sehr auffällig.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juli 2009
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.338
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: UM internet-so lahm?

    ... bei Unitymedia kann es lokal schonmal vorkommen, dass in Spitzenzeiten nicht die volle Bandbreite zur Verfügung. Der Grund ist, dass zuviele Kunden, die an einem Fiber-Node hängen, gleichzeitig im Internet sind. Unitymedia behebt diese lokalen Problem durch splitten der Fiber-Nodes.

    @Jens2506
    ... das Problem mit dem googeln ist, dass sich eher die Leute zu Wort melden, die Probleme mit Unitymedia-Internet haben.
    Aber immerhin hat Unitymedia bei der Computerbild Internetumfrage Rang 2 belegt. So sonderlich auffällig scheint das mit der temporär eingeschränkten Bandbreite dann doch nicht zu sein.

    Um bei T-DSL die volle Bandbreite erhalten zu können, muß man schon in der Nähe einer Telekom-Vermittlungsstelle wohnen oder einen DSLAM vor der Tür stehen haben.
     
  6. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: UM internet-so lahm?

    Vielleicht ist es Glück, aber ich hatte mit der Telekom bisher weder Probleme, Ausfälle, eine niedrige Bandbreite. Selbst Umzüge haben bisher immer reibungslos geklappt. Das habe ich bei Freunden/Bekannten/Kollegen mit UM oder einem anderen Telefonanbieter nicht erlebt.

    Ich habe einmal meinen Stromanbieter gewechselt. Das war der größte Fehler den ich machen konnte. Zurück beim Grundversorger lief alles wieder reibungslos.
     
  7. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: UM internet-so lahm?

    Naja dafür ist die Telekom Testsieger bei Stiftung Warentest was Internet angeht.
    Und nein ich kenne bisher keinen Kunden in meinem Bekanntenkreis der Probleme mit der Leitung bei der Telekom hat. Selbst bei mir ist der DSLAM relatib weit weg und habe zu JEDER Stunde immer die volle Bandreite meines 16+ anschlusses.

    Andersrum bei Unitymedia wie oben erwähnt.... Aber die schicken auf ne Kündigung ja nen Neuvertrag.... Der "Laden" ist einfach nur witzig^^
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juli 2009
  8. Digital_Fan

    Digital_Fan Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: UM internet-so lahm?

    TV & Radio sind bei UM auch ganz schön lahm.
     
  9. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: UM internet-so lahm?

    Das liegt dann aber wohl eher an den Inhalten der Sendungen. Und dafür kann UM nichts. ;)
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.338
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: UM internet-so lahm?

    ... bei mir hat es die Telekom bzw. Deutsche Bundespost in den letzten 20 Jahren nie geschafft, einen Umzug oder Umstellungen reibungslos zu vollziehen. Als ich im letzten Jahr umgezogen bin, hat sich die Telekom a.) nicht an die vereinbarten Termine gehalten (alter Anschluss zu früh deaktiviert, neuer Anschluss zu spät geschaltet) und als der neue Anschluss geschaltet wurde, bedurfte es eines zusätzlichen Technikereinsatzes, weil der Anschluss nicht funktionierte.

    Auch in meinem Bekanntenkreis hatten einige in den letzten Monaten Probleme mit Netcologne und Freenet. Die in meinem Bekanntkreis 3play von Unitymedia nutzen, haben bisher nicht über Problem geklagt. Einer von denen ist Anfangd es Jahres innerhalb Bonns umgezogen und da hat das mit Unitymedia auch reibunglos funktioniert.

    Ich selbst bin zufriedener 1&1-Kunde. Der Umzug im letzten Jahr verlief vorbildlich. 1&1 hatte sogar auf die angekündigten 49 € verzichtet. Vor einem Jahr habe ich dann auf den 1&1-Komplettanschluss umgestellt.
    Hier gab es nach der technischen Umstellung den Grund für Kritik, denn mit der Umstellung wurde die Bandbreite um ca. 5 Mbit/s reduziert. Das hatte ich bei 1&1 reklamiert und wenige Wochen später erhielt ich von 1&1 eine Mail, dass der Kooperationspartner QSC mein Benutzerprofil geändert haba und ich wieder meine 16Mbit/s haben sollte, was auch der Fall ist.
    Seitdem läuft mein Anschluss perfekt. Auch die Resync, die meine FritzBox zu T-DSL-Zeiten immer an eher ungünstigen Zeitpunkt durchgeführt hatte, womit sich dann die Datenrate um wenige kbit/s geändert hatte, gibt es seitdem nicht mehr.
    Für mich sind die Internetangebot von Unitymedia eher uninteressant, denn ich nutze einige zusätzliche Leistungen von 1&1, die bei 1&1 im Preis inbegriffen sind und die ich bei Unitymedia zusätzlich beauftragen müsste. Das verteuert dann auch die Angelegenheit und sich, womit sich für mich letztendlich keine wirkliche Ersparnis ergibt.

    Die Internetangebote von Unitymedia sind aber für die interessant, denen es nur um eine schnelle Internetflatrate und Telefonflat geht.
    Auch für Leute, in deren Hausverteilung noch ein alter Hausanschlussverstärker verwendet wird, könnte Unitymedia 3play durchaus interessant sein.

    Wenn man sich mal die Statistiken auf dem Heise Störungsmonitor anschaut, fällt da Unitymedia nicht besonders aus dem Rahmen.

    @Teletubbie

    ... wenn du im Internet recherchierst, solltest du die Recherche auf deinen Wohnort einschränken. Die örtlich auftretenden temporären Bandbreitenengpässe beruhen auf lokalen infrastrukturellen Gründen. Wenn in anderen Städten das Problem vermehrt auftreten sollte, denn bedeutet das i.d.R. nicht, dass das bei dir auch der Fall sein wird.
    Wenn allerdings vermehrt andere Unitymedia-Internetnutzer aus Düsseldorf Probleme mit der Bandbreite haben sollten, dann ist es nicht ganz unwharscheinlich, dass diese Problem bei dir auch auftreten könnten.

    Der Heise Störungsmonitor wirft für Düsseldorf für den Zeitraum ab 1.1.2009 6 Störungen bzgl. dem Unitymedia-Internetzugang aus. Zu niedrige Bandbreite als Ursache wurde nur einmal gemeldet. ...
     

Diese Seite empfehlen