1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ultra-HD-Fernseher: Welches Gerät ist wirklich zukunftstauglich?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Juli 2014.

  1. eL_Nino

    eL_Nino Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2010
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 65 PUS 6262 - Ambilight 4K TV
    Sky komplett Paket
    Netflix
    DAZN
    Anzeige
    AW: Ultra-HD-Fernseher: Welches Gerät ist wirklich zukunftstauglich?

    Es sollten auch erst mal alle Sender auf HD umstellen... Nicht mal bei Sky gibt es alle Sender in HD... Und vllt. wird UHD auch zum Reinfall wie 3D!

    Ich hab mir jetzt erst mal einen Oberklassen Full HD gekauft... Der reicht die nächsten 6 Jahre...
     
  2. Berd Feuerstein

    Berd Feuerstein Platin Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    2.818
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ultra-HD-Fernseher: Welches Gerät ist wirklich zukunftstauglich?

    Immer die selben Nörgler die Umstellung wird schneller als bei HD gehen da hat es 20 Jahre gedauert. Zum Beispiel in Japan vor 20 Jahren fing es an mit Bildröhren TV High Vision mit Namen. Die Chips für DVB-S2X sind fertig zur IFA wird es die ersten Prototypen von Satelliten Receiver geben die es dann nächstes Jahr zukaufen gibt. Die erste Satellitenübertragung in den neuen Standart S2X wurde über Measat übertragen bei einer Messe. Und ihr glaubt es mir sowieso nicht die UHD Bluray mit 128 Gbit wird es nächstes Jahr geben. Das erste UHD Programm wird es spätestens Anfang 2015 geben von Sky in DVB-S2X und alle HD Programme werden nicht so schnell umgestellt und in Japan wird 2020 das erste UHD2 Programm starten (8K). Mal ein Beispiel das ihr mir nicht glaubt vor Jahren habe ich vorher gesagt das es bald transparente und zusammenrollbare TV's gibt. Die werden 2016 zukaufen geben in OLED UHD 60 Zoll groß von LG ihr könnt ja mal googeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2014
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    53.399
    Zustimmungen:
    11.962
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Ultra-HD-Fernseher: Welches Gerät ist wirklich zukunftstauglich?

    Und bei 3D. Das Problem ist nunmal, dass der Flachbildmarkt mittlerweile stark gesättigt ist. 60' + X als neuer Wohnzimmerstandard ist für viele Leute finanziell und vor allem wohnlich garnicht machbar. Also muss man irgendwas anderes überlegen, um zu einem weiteren TV Kauf zu animieren. UHD wird meiner Meinung nach genau so scheitern wie zuletzt 3D. Auch weil man o.g. Riesengeräte braucht, um einen nachhaltigen Unterschied zu sehen, sofern es ausser den Demoscheiben dann schon weitere Inhalte gibt.
     
  4. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    17.245
    Zustimmungen:
    980
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ultra-HD-Fernseher: Welches Gerät ist wirklich zukunftstauglich?

    Für neue Geräte genügt dann DVB-T2 mit HEVC, UHD via DVB-S2 oder DVB-C2 ist dann erst
    in der nächsten Gerätegeneration erforderlich, wenn SKY die ersten UHD-Programme anbietet.

    Welche Einsatzzeit wird für einen FLAT-TV angesetzt (Geplante Obsoleszenz?)
     
  5. Roadrunner113

    Roadrunner113 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ultra-HD-Fernseher: Welches Gerät ist wirklich zukunftstauglich?

    Digitalfernsehen.de sollte mal lernen was Großhandel und was Einzelhandel ist.
    Die wenigsten Leser werden ihren Fernseher im Großhandel kaufen.
     
  6. Maxel-DIGI

    Maxel-DIGI Talk-König

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ultra-HD-Fernseher: Welches Gerät ist wirklich zukunftstauglich?

    na einige können das imho jetzt schon
     
  7. TheMatrix

    TheMatrix Platin Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ultra-HD-Fernseher: Welches Gerät ist wirklich zukunftstauglich?

    Discone -> geplante Obsolezenz gibt es ja nicht erst seitdem es TV Geräte gibt: Tolles Beispiel ist das Glühbirnenkartell :D

    Alle waren dabei :winken: und haben sich im Keller getroffen inklusive Strafgelder innerhalb des Kartells

    Das die Lebenszeit eines "elektronischen" Produktes nicht für 30 Jahre gebaut wird sollte jedem "Schulkind" klar sein oder :D Sonst braucht ja auch keiner mehr was neues.

    Das in billigen Serien oder Herstellern: Billige Bauteile verbaut sind ist ja nun in der Natur der Sache !

    Und noch dazu was macht der Hersteller heute ? Genau: Swapgerät oder es wird das Mainboard getauscht, frage mal einen Techniker der für Hersteller unterwegs ist, wann er das letzte mal gelötet hat oder gar einen Fehler gemessen oder gefunden hat, geschweige denn hat er überhaupt nicht die Ausbildung dazu und nur mit der "Schachtel mit Boards" oder TV`s durch die Gegend fährt :D

    Ergro: Hauptsache BILLIG das ganze von der Produktion bis zum Service -> der Kosument will es ja so, wenn 1000 Euro für ein TV schon zuviel ist und sich wundern das ein 50 Zoll TV für 499 nach 2 Jahren schon putt ist *lol*
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2014
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.915
    Zustimmungen:
    1.987
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ultra-HD-Fernseher: Welches Gerät ist wirklich zukunftstauglich?

    Es gibt bereits Seriengeräte welche die Rec. 2020 Norm erfüllen? Wäre mir jedenfalls neu.
     
  9. stuartpet

    stuartpet Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Natürlich lohnt sich der Kauf eines 4k Fernsehers jetzt schon, wenn er von Samsung, Sony, LG und Panasonic aus dem Jahr 2014 kommt. Je größer die Bildfläche, um so besser das Fernseherlebnis. Mein 65Zöller von Samsung skaliert rtl2, pro7, sat1 usw. besser, als es hd+ es kann. ARD, ZDF und die anderen hd Programme werden vorzüglich auf ein neues Niveau gehoben. Es mag noch nicht original 4k sein, aber die Qualität ist sehr gut und viel besser als normales hd. Wer einen 4k Fernseher dieser Marken kauft, kann sich hd+ schenken und darauf verzichten.
     
  10. Exideem

    Exideem Guest