1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UHD auf Youtube

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Alister1, 17. Januar 2017.

  1. Alister1

    Alister1 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Gerät ist ein Philips 55PUS6101

    Mache Youtube auf, will UHD streamen, 4k vids werden ja angezeigt.
    Öffne 4k Vid, kommt aber auf HD raus (lt. Youtube).
    Öffne Statistiken für Youtube, folgende Angaben:

    Dimensions: 1920x1080 *2 (1. wie ist diese Angabe in diesem Zusammenhang zu interpretieren?)
    Resolution: 2560 * 1440@24 (2. wie ist diese Angabe in diesem Zusammenhang zu interpretieren?)
    .....
    Connection Speed: ~20000-~30000 Kbps (sollte doch eigentlich reichen für 4k !?)
    Buffer Health: ~ 15 - 20 sec (3. wie ist diese Angabe in diesem Zusammenhang zu interpretieren?)
    ...


    So, was "bedeuten" diese Angaben in diesem Zusammenhang und was kann man tun, um auf die 4k zu kommen?
    Beim Hersteller mal angerufen, die meinten "Joa, Youtube entscheidet mit welches Res. sie ans Gerät senden, da können wir nichts dafür." Hört sich mir ehlich gesagt ein bisschen zu plump an die Schuld auf Youtube jetzt zu schieben. Ideen, was man machen könnte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2017
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.717
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Gegenbeispiel:
    "Animals of Grand Teton National Park in 4K"
    Resolution: 3840x2160@24
    ...
    Mime Type: video/webm; codecs=VP9
    connection speed: 46xxx kbps
    Buffer Health: 13,x sec"

    Mein Gerät ist ein LG UHD-OLED. Mag sein, dass der Philips noch kein VP9 beherrscht...
     
  3. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    847
    Punkte für Erfolge:
    123
    Verstehe ich das richtig, Du willst UHD streamen, also uploaden?
    Hast Du denn überhaupt so viel Upload-Speed?
     
  4. Alister1

    Alister1 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Nein, will nicht UHD uploaden, sondern Videos abspielen. Aus irgendeinem Grund kommt das Gerät aber nicht auf 4k, deswegen will ich auf eine Lösung kommen..
     
  5. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    73
    Dein TV ist offenbar nicht VP9 codec fähig , sondern kann nur HEVC UHD .
    Das heisst er muss in MP4 AVC wiedergeben und braucht mehr Bandbreite .
    Laut Post von @Klaus K. kann dieser den VP9 codec ausnutzen .

    laut specs :
    Videowiedergabeformate
    • Dateien: AVI, MKV
    • H264/MPEG-4 (AVC)
    • MPEG-1
    • MPEG-2
    • MPEG-4
    • WMV9/VC1
    • HEVC

    Ich ärgere mich auch gerade anlässlich der handball WM dass ich bei YouTube vom server und der app ziemlich schlechte Verbindungen und damit Quali ausgehandelt bekomme . Offenbar je nach Tageszeit und Auslastung .

    Ich habe manchmal ein paar gute Stunden und da konnte ich mit der FTV Box2 auch die UHD streams in 1080p in VP9 sehen , die Übertragungsbandbreite meiner DSL 6000 leitung wurde bis zum Anschlag ausgenutzt .
    Dann wird wieder das Übertragungsfenster verringert und es geht überhaupt nicht .

    Man muss also ab und an die Statistiken einblenden um sich zu informieren .

    Am PC kriegt man YT VP9 über den Chrome browser , da kann man auch im Player die Auflösung per Einstellung erzwingen
    habe mir da auch 1080 p im Prinzip meist aber UHD streams in der geringerer Auflösung angesehen .
    Dann dasselbe im firefox und man kriegt den stream nur in MP4 mit höherer nötiger Bandbreite .

    Also poste mal welcher codec bei Dir angezeigt wird .
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2017
  6. Alister1

    Alister1 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Also unter "Mime Type" steht video/webm; codecs="vp9"

    Damit sollte der VP9-codec ja vorhanden sein..
    Ich habe kein "kleines" DSL6000, sondern 32000. Er surft gerade wueder mit 30300Kbps bei 2560x1440@25.
     
  7. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich würde sagen , es muss wohl für den YT server ein wesentlich grösseres Übertragungsfenster vorhanden sein als die durchschnittliche Bitrate . Zur Kontrolle kann man z.B.in der Fritzbox den online Monitor heranziehen , da wird man dann u.U. eine Zick Zack Kurve sehen .

    In den YT Player apps kann man leider nicht die höhere Auflösung erzwingen aber wenigstens sich diese Statistik Anzeige einblenden lassen . Wenigstens hast Du doch VP9 .....
     
  8. Alister1

    Alister1 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    habe gerade den angesprochenen Online Monitor am laufen. Die Fritzbox zeigt ca. 10000kbps an, der Fernseher gleichzeitig 22000kbps. Das Bild zu diesem Zeitpunkt ist 1920x1080@24. Es handelt sich um das gleiche Video wie weiter oben, was abgespielt wird. Was wissen wir jetzt dadurch mehr?
     
  9. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die Kurve am Fritzbox Online Monitor zeigt an was wirklich an Bandbreite gebraucht wird über einen längeren Zeitraum .
    Offenbar weniger als die Anzeige am TV ausweist .

    Wenn es über die YT app angezeigt heisst es m.E. das Connection Fenster dass der YT app Player für sich anfordert ist viel grösser als nötig , deshalb wird auch die volle 4 k Auflösung nicht erreicht obwohl die vorhandene Bandbreite dafür theoretisch ausreichen würde . Was fehlt ist in der app die Funktion die Auflösung selber einstellen zu können . Man will ja umgekehrt auch nicht immer 4 K haben wenn es 4k gibt sondern vielleicht nur 1080p um die Leitung frei zu halten. Oder 720p ist gewünscht weil es über Wlan geht das auch andere nutzen . ..

    Ich erlebe dasselbe auf dem niedrigeren Niveau meiner DSL 6000 Leitung . Mal wird mir ein connection Fenster gewährt
    dass die 6000 Leitung zum Anschlag hin ausnutzt , mal ein kleineres dass dann keine HD Wiedergabe ermöglicht .

    Zum beispiel ein YT Film von Netzkino mit der FTV box 2 , ich kann VP9 Übertragung ausnutzen und bekomme ihn in 720 p HD . Braucht so ca. 1,6 MBit im Durchschnitt .
    Der YT Player macht es aber nur wenn er eine connection mit über 5 Mbit öffnen kann .
    Die wollen die Daten dann auch loswerden wenn sie sie senden, da sind Flaschenhälse die Rückstau erzeugen nicht gewollt .
    Steht das Fenster anscheindend so nicht zur Verfügung für die App sondern nur 2 Mbit wirds nichts und es gibt nur 480 p .

    Deine 32 Mbit sind nicht ausreichend um das Connection Fenster für die App genügend
    gross zu öffnen selbst wenn der Stream selbst damit auskommen könnte .
    Die App darf es dann wohl nicht mehr aushandeln da die Reserve zu klein ist .
    Versuchs mal nach Mitternacht , wie es dann ist .
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2017
  10. Alister1

    Alister1 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi, habe auch mal nachts probiert ohne besseres Ergebnis, es bleibt in den meisten Fällen bei 1440p. Da bei der Youtube-App die Qualität nicht steuerbar ist, habe ich einfach mal youtube im Browser aufgemacht und 4k eingestellt. Ergebnis: Zuerst Meldung, dass Vollbild deaktiviert sei mit Anleitung "about: permissions", die aber nicht aufrufbar ist!

    Jedenfalls läuft es auch so eine Weile an, kommt dann aber immer mehr ins Stocken (bei ca. 50% eines 3min Videos) und hört dann ganz wieder auf. Blickt man auf den Fritz-Online-Monitor, kratzt die Leitung an den 30k kurz und schmiert dann direkt auf 2k ab und bleibt auch dort, ohne dass das Video weiter geht.

    Naja, hab ich mir gedacht und bin in den lokalen Fachmarkt, Fernbedienung von dem (angeblich bessereren) Samsung-Konkurrenzmodell genommen mit exakt dem gleichen Ergebnis. 1440p und nicht mehr. Also nen Verkäufer rausgepickt und den mal gefragt. Er wusste noch nicht einmal, dass man sich über die Youtube-App die Pixel anzeigen lassen kann.

    Frage den guten Mann also, wieso das der Fall ist. Antwort: "Das sind ja nur Modelle für so 700 bis 800 Euro, damit Sie wirklich UHD empfangen können, müssen Sie mehr ausgeben. Die Einsteigermodelle unter 1000 EUR habe alle nur 8bit-Panels und keine 10bit Panels und somit haben diese Fernseher gar nicht die Möglichkeit UHD in allen Farben zu zeigen."
    Frage ihn also, weshalb die Modelle mit 8bit-Panels als UHD-Fernseher beworben werden, wenn sie gar kein UHD können. Antwort: "Ja, das ist halt so, da müssen Sie jetzt einfach mehr Geld ausgeben." Ich frage ihn, ob das sein Ernst ist, er weiss nicht mehr weiter und winkt seinem Abteilungsteiler, der mich in ein oberflächliches Gespräch über das Wetter verwickeln will...

    Jetzt mal im Ernst: Vertickt man uns da wissentlich nicht vollwertige Geräte oder ist es nur ein wirklich ganz großer Zufall, dass ich hier ne "UHD"-Glotze für 800 EUR stehen habe und das Konkurrenzmodell von Marktführer Samsung auch nicht besser ist? Ich zweifele gerade massiv daran, dass es einfach mal nur an meiner eigenen Internetverbindung hängt...
     

Diese Seite empfehlen