1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UHD auf Hotbird 13° Ost

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Scholli, 4. September 2015.

  1. HorstH

    HorstH Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    HotBird 4K1 hat den Transponder gewechselt.
    Der neue hat ein bisschen mehr Dampf, so das der Sender bei mir endlich störungsfrei läuft :)
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    13.067
    Zustimmungen:
    399
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    180cm Mabo 57°O-45°W Invacom KU Flansch LNB
    Diverse Receiver, u.a. Dreambox 920UHD, Dreambox 7020HD, Octagon SF 108, SF 4008
    Dieser TP ist ja auch in DVB-S QPSK anstatt DVB-S2 8PSK FEC 5/6. Das bedeutet knapp 5dB weniger sind zum Empfang erforderlich.

    Die neue Frequenz ist: 11,334GHz 27500 H DVB-S QPSK FEC 3/4
     
  3. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    73
    Für RAI 4K-Interessierte:

    Nachdem der UHD-Kanal vom 4. bis 25. Januar am Samstagabend die neuen 4K-Dokufolgen von "Meraviglie - La penisola dei tesori" gezeigt hat, geht es auf RAI 4K heute mit der 2. Staffel der italienischen 4K-Fernsehserie "L'amica geniale" ("Meine geniale Freundin") weiter. Insgesamt sind es 8 neue Folgen.
    Gezeigt werden ab heute, immer montags, 2 Folgen am Stück.

    Zum Inhalt:
    „Neapel, Armut, Camorra – nein, 'Meine geniale Freundin' ist keine weitere Mafia-Serie. Im Vordergrund der Koproduktion von HBO und dem italienischen Sender RAI steht die jahrzehntelange Freundschaft zweier Frauen, die zusammen in ärmlichen, bedrohlichen Verhältnissen aufgewachsen sind. In der Grundschule lernen sich die beiden ganz unterschiedlichen Mädchen kennen. Elena ist blond und schüchtern, Lila ist dunkelhaarig, mutig und wild. Beide sind Klassenbeste, doch ihre Zukunft ist früh vorbestimmt. Obwohl Lila begabter ist als Elena, muss sie früh die Schule verlassen und in der elterlichen Schusterwerkstatt arbeiten. Ihre innige Freundschaft bleibt bestehen – sowie eine große Rivalität. Denn Elena möchte genauso stark sein wie Lila. Die ergreifende Drama-Serie, die auf den Erfolgsromanen der italienischen Schriftstellerin Elena Ferrante basiert, wurde bereits in über 50 Länder verkauft."
    Quelle: Telekom Magenta TV

    Die heutige RAI-Ausstrahlung ist eine TV-Weltpremiere, da der beteiligte US-Kabelsender HBO die neue Serie erst im März ausstrahlen wird.
    Die weltweilt erfolgreichste TV-Serie von HBO ist "Game of Thrones".

    Sendezeit der neuen 2. Staffel von "L'amica geniale" auf RAI 4K heute Abend und an den kommenden Montagabenden:
    21:25 Uhr bis 23:40 Uhr

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
    Scholli gefällt das.
  4. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.215
    Zustimmungen:
    316
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Hallo Sat-Freak,
    für die Meldung habe ich mich bedankt, muss Dir aber gestehen, dass ich mit dieser Serie leider nichts anfangen kann. Die englische Tonspur ist zwar aktiv, aber da läüft der gleiche Ton wie auf der italienischen,und was soll die Untertitelung ? Das ist doch auch italienisch, oder ?
    4K-Bildschärfe kann ich eigentlich auch nicht ausmachen.
    Du kannst mich ruhig eines Besseren belehren...
     
  5. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hallo Scholli,
    Deine Eindrücke teile ich voll und ganz.
    Zum Technischen: Die Serie wurde zwar in 3,4K gedreht, das Digital Intermediat ist aber nur 2K. Es ist also nur hochskaliertes HD, was RAI 4K ausstrahlen konnte.
    Zur Sprache: Diese Sage, die in Neapel spielt, wurde in Italienisch und in vielen Passagen in Neapolitanisch gedreht.
    Damit auch italienische Zuschauer in Rom, Mailand oder Turin dem Neapolitanischen halbwegs folgen können, werden Untertitel eingeblendet.

    Mal so als sehr grober Vergleich in Sachen Sprache, da Du auch Schweizer Fernsehen schauen kannst:
    Schau' Dir mal sonntags den Schweizer Tatort im Schweizer Fernsehen SRF an. Ich glaube, Du würdest nur böhmische Dörfer verstehen und wärst für jeden Untertitel dankbar. Der Grund: Der Tatort wird in Schweizerdeutsch gedreht.
    Daher muss der Schweizer Tatort nach dem Dreh für die ARD- und ORF-Zuschauer ins Hochdeutsche synchronisiert werden.

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
    Pietro Fresa und Scholli gefällt das.
  6. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.215
    Zustimmungen:
    316
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Danke ! Von Dir erfährt man grundsätzlich Wissenswertes, und ich kann auch im hohen Alter immer noch dazu lernen, dass es zwischen italienisch und neapolitanisch einen ähnlichen Unterschied wie zwischen dem SwitscherDuitsch und der deutschen Sprache gibt.
    Gruß aus Vitzenburg !
     
  7. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    73
    Da es noch niemand hier vermerkt hat, mache ich das mal:

    Tivùsat hat jetzt auch das UHD-Programm Travelxp 4K HDR (Hotbird 13° Ost) für die Nutzer des neuen 4K-Moduls und der neuen 4K-Smartkarte freigeschaltet.
    Das ist neben Museum 4K und MyZen 4K der dritte 4K-Kanal, der mit diesem Modul - neben RAI 4K natürlich - freigeschaltet ist.

    Travelxp 4K HDR auf dem Hotbird ist im Sendeablauf identisch mit dem Programm auf Astra.
    Die Datenraten sind nahezu gleich: Hotbird-Variante - 16,6 Mbps, Astra-Variante - 17,11 Mbps.

    Die Programme unterscheiden sich nur in den Sprachversionen.
    Während auf Astra deutsch gesendet wird, wird das Programm auf Hotbird in englischer und in tschechischer Sprache ausgestrahlt. Zudem kann man serbische, kroatische, slowenische und bulgarische Untertitel anwählen.

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
    Pietro Fresa und Klaus K. gefällt das.
  8. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    13.067
    Zustimmungen:
    399
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    180cm Mabo 57°O-45°W Invacom KU Flansch LNB
    Diverse Receiver, u.a. Dreambox 920UHD, Dreambox 7020HD, Octagon SF 108, SF 4008
    Das Entschlüsseln ist leider weder mit der Tivusat (183E) noch der RTVi Smartcard (0500@051A20) möglich. Vermutlich kommt hier wieder Pairing zum Einsatz.
     
  9. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    73
    Also, das ist mehr so eine persönliche Anmerkung von mir:

    Das englischsprachige Programm von Travelxp 4K HDR auf dem Hotbird 13° Ost gefällt mir wesentlich besser als die nur deutsche Variante auf dem Astra. Travelxp hat ja eine Reihe von Moderatoren, die ein gepflegtes Oxford-Englisch sprechen. Da macht es richtig Spaß zuzuhören.
    Bei der 7-teiligen Reihe "Boarding Pass" über Norwegen wird der Unterschied zwischen der deutschen und der englischen Originalversion besonders deutlich. Dem jungen englischen Moderator hat man im Deutschen eine sonore Synchronstimme verpasst, was der Sendung aber diese ganze jugendliche Frische und Unbekümmertheit nimmt.

    Eigentlich schade, dass auf dem Astra die HD+-Plattform nicht auch die englische Originalversion mit anbietet.
    Warum haben deutsche Programmanbieter soviel Angst vor Fremdsprachen?

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2020 um 23:36 Uhr
    dinandus gefällt das.
  10. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    13.067
    Zustimmungen:
    399
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    180cm Mabo 57°O-45°W Invacom KU Flansch LNB
    Diverse Receiver, u.a. Dreambox 920UHD, Dreambox 7020HD, Octagon SF 108, SF 4008
    Es gibt Neuerungen...

    Mit der RTVi Smartcard (ID 051A00) ist nun Insight TV UHD decodierbar. Sogar mit deutscher Sprache!
    Code:
    2020/02/20 15:11:40 59076951 c      (ecm) DVBapi (0500@051A10/051A/0451/39:xxxxxxxx): found (263 ms) 
    Daten für den Empfang

    12,539GHz 30000 H DVB-S2 8PSK FEC 5/6 HEVC

    [​IMG]
     
    Randfichte gefällt das.