1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UHD auf Hotbird 13° Ost

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Scholli, 4. September 2015.

  1. digfern

    digfern Silber Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Sat-ZF ist 1939 MHz für HotBird4k1.
    Nutzt Telefonica noch die E-Plus-UMTS-Uplink-Frequenzbereiche? E-Plus hatte unter anderem den Bereich von 1935,15 bis 1940,1 MHz. Vielleicht stört ein UMTS-Mast in der Nähe?
     
    Humfri gefällt das.
  2. Humfri

    Humfri Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Clarke-Tech ET9000
    Stab-Motor
    Philips 9705K
    Ich habe jetzt jede einzelne Frequenz von 12524 - 12550 horizontal durchprobiert, sowohl mit dem TV-Gerät als auch mit dem HD-Receiver (der ja auch die UHD-Kanäle an sich findet, aber nur den Ton wiedergeben kann), allerdings ohne Erfolg. Letztendlich kann ich es mir nur so erklären, dass es sich um einen Transponder mit einem schwächeren Beam als den NASA-Transponder handelt und ich diesen im Moment bei stark bewölktem Himmel nicht empfangen kann. Wenn sich die Wolken wieder verzogen habe, werde ich einen neuen Versuch starten.
     
  3. Humfri

    Humfri Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Clarke-Tech ET9000
    Stab-Motor
    Philips 9705K
    Die Störung durch einen UTMS-Mast wäre natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings ist mir nicht bekannt, wo sich der nächste Mast dieser Art befindet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2018
  4. Humfri

    Humfri Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Clarke-Tech ET9000
    Stab-Motor
    Philips 9705K
    So, nachdem ich heute bei klarem Himmel wieder etliche erfolglose Versuche auf verschiedene Frequenzen rund um die 12539 durchgeführt hatte, erschien bei 12549 (also 10 MHz höher) plötzlich ein grüner Signalbalken mit gleichbleibend 51 - 52 % Signalqualität und 90 - 91 % Signalstärke. Ein anschließender Sendersuchlauf fand tatsächlich diese drei UHD-Kanäle. Abgespeichert wurden sie aber unter 12539 (lt. Tuning-Menu --> Signaleigenschaften). Bild bekomme ich allerdings bei diesen Kanälen keines. Die Signalqualität wird mir immer mit 0 % angezeigt.

    @digfern:
    Wie ich unter Handymasten standorte herausgefunden habe, ist der nächste Mobilfunkmast ca. 700 m entfernt. Vielleicht stört ja tatsächlich Telefonica mit dem E-Plus-UMTS-Uplink. Auch wenn ich daran nichts ändern kann, meinen vollen Respekt, dass Du überhaupt auf diese Möglichkeit mit der Sat-ZF gekommen bist! :winken:
     
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.168
    Zustimmungen:
    305
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    z.Z. auf dem Hotbird 4k-Testkanal mehrere ZDF-Reportagen.
     
    HD-Freak und Klaus K. gefällt das.
  6. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    19.161
    Zustimmungen:
    1.613
    Punkte für Erfolge:
    163
    Durchgehend wegen der IFA? Habe leider keine Meldung dazu gefunden.
     
  7. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das ist die dreiteilige ZDF-UHD-Reportagereihe:
    "Deutschland XXL -
    1. München – Bahnhof der Superlative
    2. Frankfurt - Flughafen der Superlative
    3. Hamburg - Hafen der Superlative"

    Laufzeit jeweils 30 min.

    Die in UHD und HDR produzierten Reportagen wurden bereits im Mai im ZDF in HD ausgestrahlt und waren über HbbTV in 4K abrufbar.
    "Deutschland XXL": "ZDF.reportage"-Dreiteiler in Ultra-HD : ZDF Presseportal

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
  8. Spiritman

    Spiritman Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    155
    Punkte für Erfolge:
    53
    Bitrate bei HbbTV auch bei 25-35 Mbit/s oder gänzlich niedriger?
     
  9. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    12.844
    Zustimmungen:
    366
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    180cm Mabo 57°O-45°W Invacom KU Flansch LNB
    Diverse Receiver, u.a. Dreambox 920UHD, Dreambox 7020HD, Octagon SF 108, SF 4008
    Ich habe nicht auf die Bitrate geachtet, aber das Bild war wirklich hervorragend. Das, was das ZDF bei HD nicht hinkriegt, scheint man bei UHD besser zu machen.
     
  10. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    73
    In den nächsten Tagen werden die Italiener wohl wieder RAI 4K aufschalten.
    12303 V DVB-S2/8PSK HEVC

    Der Grund:
    Am Samstag, den 22. September, wird auf RAI 4K die neue abendfüllende 4K/HDR-Dokumentation "Stanotte a Pompei (Heute Nacht in Pompeji)" vom Filmemacher Alberto Angela gezeigt. Die Doku wird zeitgleich auch auf RAI 1 HD gezeigt.

    Beginn ist 21:25 Uhr, die Lauzeit beträgt 165 Minuten.



    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2018
    Scholli und Klaus K. gefällt das.

Diese Seite empfehlen