1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UHD auf Astra 19,2° Ost

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Scholli, 4. September 2015.

  1. EinNutzer

    EinNutzer Gold Member

    Registriert seit:
    22. September 2019
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    408
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Wieso müsste Arte das?

    Bloß weil man ein Absurditätenkabinett mit seinen HDTV-Programmen betreibt, muss man das mit den neuen UHDTV-Programmen ja nicht fortsetzen!

    Denn:

    Wir sind uns doch so ziemlich einig, dass das erste deutsche ÖR-UHDTV-Programm als Eventprogramm starten sollte, denn es gibt noch nicht wirklich die Menge an nativen Produktionen in Artes regulärem Programm, um einen 24/7-Simulcast zu rechtfertigen.

    Im Gegenteil: Will man wirklich wie von @robiH vorgeschlagen, die Archive der anhängigen Gesellschafter ausnutzen, dann braucht es vorerst schon ein eigenständiges Programmschema, denn Artes üblicher Programmablauf besteht nicht unbedingt aus den Archivmaterialien seiner Gesellschafter.

    Und Zweitens:

    Arte France ist deshalb größtenteils verschlüsselt, weil die Plattformbetreiber, die Arte für die Ausstrahlung in Frankreich ausgewählt hat, dies so wünschen. Arte setzt drüben auf kommerzielle Plattformen, um Kosten zu sparen. In Deutschland betreiben die ÖR dagegen ihre Transponder selbst.

    Die Verschlüsselung hat nun aber eben nichts mit dem häufigen englischen Originalton oder dem Fehlen des Programmlogos bei Spielfilmen zutun. Beweis: Über Hot Bird 13° Ost (deine Nr. 4), ist beides dauerhaft FTA zu empfangen. Gäbe es ein Lizenzgeberkonglomerat, das sowas nicht duldet, wäre Arte auch via HotBird verschlüsselt und eben nicht frei empfangbar!

    Dort, via HotBird, ist auch ein Plattformbetreiber am Werk, der die Datenraten von Arte in der Vergangenheit massiv gestutzt hat. Das hat aber nichts mit irgendwelchen Senderechten zutun - und artete (;)) zum Glück noch nicht in einer weiteren Verschlüsselung aus!

    In Deutschland fehlt dagegen die OV oder gibt es ständig das nervige vertikale Programmlogo nicht deshalb, weil man unverschlüsselt sendet! Dies ist allein der Arroganz der deutschen Gesellschafter geschuldet, dass sie meinen, ihr Copyright partout überall ins Bild zu kleistern - und bezüglich der OV-Problematik ebenso meinen, der deutsche Markt frage das nicht nach.

    Gleiches gilt übrigens für Mehrkanalton (und Dolby-Tonspuren): Angeblich fragen das deutsche Zuschauer nicht nach. Deshalb hat Arte in Deutschland beides vor einiger Zeit abgeschafft und auch die anderen deutschen ÖR produzieren immer weniger Mehrkanaltonsendungen. Alles veraltetes Denken bei denen, alles eine Schande am deutschen Zuschauer!

    Und Drittens:

    Die Abweichung zwischen Arte France und Arte Deutschland besteht fast ausschließlich in der 20:15-Uhr-/21-Uhr-Anomalie der örtlichen Primetime. Das ließe sich sicherlich auch eleganter mit der dynamischen Programmumschaltung lösen. So wie es die deutschen Dritten Programme seit Jahren tun.

    Der deutsche Arte-Zuschauer kann auch um 21 Uhr in die "große Primetime" bei Arte starten. Die Dreiviertelstunde vorher kann Arte zu einer Deutschland-exklusiven Konserve schalten.

    Der Vorteil wäre, man würde nicht mehr fast den ganzen Tag zeitpartagiert doppelt senden, sondern lediglich in den Zeiten, wo es zu Abweichungen kommt (am Abend diese französische Nachrichtensendung z.B.), mit Fingerspitzengefühl auseinanderschalten, ggf. mit reduzierten Datenraten, und ansonsten ein UHDTV-Programm via Astra aussenden, was massiv Kosten einsparen würde und der Qualität zu Gute käme (die in Frankreich offenbar zu teuer ist, da man sich auf Gedeih und Verderb den dortigen Plattformbetreibern unterordnet).

    Nein, nicht unerklärlich. Artes Kundendienst erklärt jedem auf Anfrage gerne, dass der deutsche Markt das angeblich nicht nachfragt.

    :censored:
     
    HiFi_Fan und HD-Freak gefällt das.
  2. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    489
    Punkte für Erfolge:
    73
    Zum Fußball und RTL UHD am Donnerstag.
    Es war zwar ein ereignisarmes und vom Ergebnis her nicht gerade berauschendes Spiel, das die deutsche Nationalmannschaft gegen Lichtenstein in St. Gallen abgeliefert hat, aber RTL muss man wieder ein Kompliment machen: Das 4K HDR-Bild war exzellent.

    OK, man muss für HD+ zahlen, dafür gibt es aber einige WM-Quali-Spiele auf RTL UHD in 4K und HDR.
    Wenn später ARD und ZDF übernehmen, ist es dann vorbei mit 4K. Dort setzt man ja auf die ältere 720p-Bildtechnologie, die in Sachen Fußball auf einem 4K-Fernseher so etwas wie Handy-Qualität bietet, mehr nicht.

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
    dinandus und Mirschie gefällt das.
  3. SAMS

    SAMS Talk-König Premium

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    1.076
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lineare Receiver: Digenius PVR - Drambox 900 UHD - TBS 6903

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Empfang von 66°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Triax Ultra Quad-LNB - Motor: SG2500A

    IPTV: Telekom Magenta TV (MR 401) mit "Magenta Sport" (VDSL 50)

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL

    DVB-T2: Region Münster / Osnabrück
    Vielleicht gibt es ja bei der A - Variante wieder eine FTA-Phase ;)
     
  4. ZackMuc

    ZackMuc Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    38
    Überträgt eigentlich Pro7 UHD irgendwann mal was?
     
  5. Blue7

    Blue7 Lexikon

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    27.520
    Zustimmungen:
    5.029
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Ja The Voice of Germany und U21 Spiele. Sowie Bundesliga Spiele wennSat.1 mal was zeigen darf. Das wars aber.
     
  6. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    27.368
    Zustimmungen:
    11.768
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime, Disney
    DAZN, Sky Q
    Astra: ORF, HD+, Sky
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q Receiver
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    - Samsung GU75AU7179UXZG
    HD:
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 3x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Ja das ist wirklich idiotisch, denn über UHD1 hatte man wenn wenigstens noch paar Filme im Programm.
    Und diesen Rückschritt verkauft HD+ sogar noch als Vorteil.
     
  7. Blue7

    Blue7 Lexikon

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    27.520
    Zustimmungen:
    5.029
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Ich finde es gut, dann stimmt wenigstens der EPG und man weiß was von ProSiebenSat.1 wirklich läuft.
     
  8. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.834
    Zustimmungen:
    212
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Panasonic THX50CXW804
    VU+ Uno 4k SE
    Echt jetzt "The Voice of Germany" ? Das wäre cool, bisher haben sie immer nur The Voice Senior übertragen

    Ciao
    MS2K
     
  9. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.446
    Zustimmungen:
    388
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Ab morgen früh 6.50 Uhr werden die 5 Folgen von "Maschinen der Superlative , welche schon mal vor längerer Zeit leider nur einmal auf UHD1 gesendet wurden, nochmals auf Sat1Pro7UHD gezeigt. Jetzt womöglich auch erst mal wieder nur einmalig. Anderen Blödsinn schon zum tausendsten Male ! Ich habe damals auch eine Folge verpasst. Wohl genau gerade die, welche unser User HD-Freak damals als die beste Folge bezeichnete.
    Hallo HD-Freak ! Kannst Du mir nochmals sagen, welche Folge das war? Ich glaube Du sprachst von einem Flugzeugträger. Jetzt finde ich im EPG in den Folgen 3 und 4 nur die Bezeichnungen C5 Lockeed und C5 Galaxy. Welche davon meintest Du damals ?
    Gruß Scholli !
     
    HD-Freak gefällt das.
  10. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    489
    Punkte für Erfolge:
    73
    Scholli, zunächst erst einmal danke für Deinen 4K-Programmhinweis.
    Ich habe natürlich sofort programmiert, da darunter für mich neue Folgen sind. Zumindest als UHD-Ausstrahlung. Ob die Kabel eins Doku vorher mal in SD oder HD gezeigt hat, weiß ich nicht.
    Ich hatte seinerzeit nur 4 UHD-Folgen aufgenommen (Hovercraft, Ölplattform, Galaxy und Flugzeugträger). Jetzt lese ich etwas von Boing 747 im EPG usw. Diese Folgen habe ich noch nicht.
    Die ersten 2 Folgen, die Pro7Sat1UHD morgen früh zeigt, scheinen für mich daher als UHD-Ausstrahlung neu zu sein. Die anderen drei sind Wiederholungen.

    Um auf Deine Frage zu kommen: Von welcher Folge ich seinerzeit (was heißt seinerzeit, das war gerade mal im Dezember des vergangenen Jahres) sehr angetan war, das war die Folge über den Flugzeugträger USS Carl Vinson. Aber, diese Folge ist für morgen früh bei Pro7Sat1UHD laut EPG nicht angekündigt.

    Nochmals, danke für Deinen Programmhinweis. Die Sache ist programmiert und ich bin auf die neuen UHD-Dokus gespannt!

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2021