1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFS 821 unvollständige EPG Daten

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Role7, 29. Januar 2007.

  1. Role7

    Role7 Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo Leute, folgendes Problem, habe nach den Sturm meine Schüssel neu ausrichten müssen und jetzt empfange ich die EPG Daten nur von ein paar Premiere Sendern und die Tagestipps. Wen ich die Epg -Daten lösche und neue empfange im Standby Modus macht er das selbe wieder.
    Schließe ich einen anderen Receiver an, empfängt er die EPG Daten einwandfrei nur der UFS 821 macht es nicht mehr.
    Bitte helft mir weiter.
    MfG Roland Bugar
     
  2. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: UFS 821 unvollständige EPG Daten

    Dann ist die Schüssel wohl nicht gut genug ausgerichtet, so dass die tvtv-Daten nicht mehr fehlerfrei empfangen werden.

    Da bleibt Dir nur: Besser ausrichten.
     
  3. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: UFS 821 unvollständige EPG Daten

    Das liegt an einer verstellten Schüssel. Der tvtv-Datenstrom reagiert da sehr empfindlich...

    Gruß
    data68
     
  4. Role7

    Role7 Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    5
    AW: UFS 821 unvollständige EPG Daten

    Danke, für euere Antworten, habe ich mir auch schon gedacht. Aber da es mit dem anderen Receiver klappt kann ich mir es nicht richtig vorstellen, werde es aber auf alle Fälle erst einmal versuchen.
    Danke.
    MfG Roland
     
  5. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: UFS 821 unvollständige EPG Daten

    Da gibt es im ufs821-Forum einige Beispiele, wo genau das geholfen hat!
     
  6. Role7

    Role7 Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    5
    AW: UFS 821 unvollständige EPG Daten

    Ich komme leider nicht höher als 65Prozrnt Signalstärke und 92 Prozent Signalqualität. Sollte dies ausreichen ?
    Mfg Roland
     
  7. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: UFS 821 unvollständige EPG Daten

    Zumindest beim 580er sollte bei Qualität 98% stehen. Hast Du irgendwelche Bäume, oder ähnliches im Weg?
     
  8. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: UFS 821 unvollständige EPG Daten

    Hallo Roland

    Bei den 65% bin ich mir nicht sicher, aber ich habe keine 92% Signaqualität aber keine Probleme mit den EPG-Daten (beim 821er).

    Weißt Du noch wieviel Pegel und Qualität es vor dem Sturm waren?

    Gruß

    Roland
     

Diese Seite empfehlen