1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFD 580 tvtv-Update

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Arnie1, 23. Dezember 2009.

  1. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem ich vor kurzem noch, ohne Probleme Sendedaten nach jedem Ausschalten des UFD 580 erhalten habe, lädt er jetzt gar nichts mehr. Habt Ihr ähnliche Ausfälle?
    Ist tvtv nicht mehr aktiv?

    Grüße Arnie :confused:
     
  2. WeiZen

    WeiZen Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: UFD 580 tvtv-Update

    Moin,
    nein funktioniert noch.
    Kann sein das die Platte eine Macke hat und gerade dort die tvtv Daten liegen. Bin ich durch Zufall dahinter gekommen, als ein Film bei der Wiedergabe den 580 immer ins Nirwana schickte. Ich habe dieen kurzen Film nun auf der Platte gelassen as verhindert das dieser Sektor beschrieben wird, da belegt. Hatte ich bis dahin fehlende Aufnahmen weil der Timer nicht ansprang, tvtv nicht aktualisierte, so ist dies nun seit Wochen wieder Vergangenheit. Er arbeitet wieder zuverlässig.
    Geruhsame Festtage
    Ulrich
     
  3. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: UFD 580 tvtv-Update

    Hallo WeiZen,

    es dauerte ein wenig, da ich einiges versucht habe um den 580er wieder flott zu bekommen, leider aber ohne Erfolg. Bei mir scheint der Fall etwas anders gelagert zu sein. Die Festplatte war ziemlich voll, als das Problem auftauchte. Inzwischen habe ich sie geleert -> keine Veränderung.

    Meine Idee wäre gewesen, die Festplatte neu zu formatieren und es danach nochmals zu probieren. Leider scheint das mit dem Formatieren nicht ganz so einfach zu sein. Anscheinend muss man lt. Homepage von Kathrein, einen Code eingeben, der bei mir nicht funktioniert. Vielleicht mache ich aber auch etwas falsch.

    Vielleicht hat aber noch jemand einen anderen Tipp für mich?

    Grüße
    Arnie
     
  4. schluppi

    schluppi Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFD 580
    AW: UFD 580 tvtv-Update

    Hallo Arnie,

    genau das gleiche Problem hatte ich auch bei meinem UFD 580. Bis ca. Ende Nov. 2009 klappte EPG TVTV einwandfrei, danach brachte TVTV kein Update der Programmzeitung mehr. Und dann begann der Alptraum, der letztendlich dazu führt, dass Käthe nun "tot/im Koma" in der Ecke steht. Hier eine Schilderung des Alptraums:

    1. SW Update via Satellit vorgenommen -> ohne Wirkung, da kein SW Update zur Verfügung stand. Soweit noch alles i.O am Gerät.

    2. Sender Update vorgenommen -> danach waren nicht mehr alle Sender im EPG Menü vorhanden, so dass ich keine Sendungen mehr darüber programmieren konnte. Ausserdem passten die im EPG angezeigten Programm-Nummern nicht mehr zu denen, die man im Wiedergabemodus am Receiver eingeben kann. Das Dumme ist, dass man nur über das EPG Menü Sendungen programmieren kann. Der Menüpunkt "Timer" führt wieder in das EPG Menü. Ab nun war also Programmieren über EPG vorbei und die direkte Aufnahme auf FP klappte auch nicht mehr! Fazit: mit UFD 580 konnte ich nur noch Sendungen ansehen und noch vorhandene Inhalte von FP wiedergeben.

    3. Danach habe ich den Kathrein Technik Support mit dem Problem per email kontaktiert. Der Experte empfahl mir ein SW Update mit der neuesten Firmware und noch diverse nachfolgende Aktionen (Werks Reset, Sendersuche etc.).

    4. Gesagt, getan: ich habe mir also die neueste Firmware und SW für Installation von der Kathrein Seite runtergeladen. Da ich kein gekreuztes Nullmodem RS-232 Kabel hat (mein aktueller Rechner hat keine RS-232 Schnittstelle mehr), habe ich den Update über USB vorgenommn. Mein Rechner hat die Käthe auch erkannt, SW wurde fix über USB übertragen, das hat zumindest das USB Tool gemeldet. Danach war auf dem Fernseher nur noch ein Testbild mit der Meldung "Warnung- bitte nicht ausschalten" zu sehen. Nach 1 Stunde tat sich so gar nichts und da mir 1 Stunde für ein Update verdammt lang erschien und ich das Gerät nicht über Nacht in dem Zustand lassen wollte, habe ich die Käthe ausgeschaltet. Das war dann Käthe's Ende: sie tut es seitdem gar nicht mehr. Beim Einschalten des Receivers leuchten alle 3 LEDs im Display und im Display erscheint "---". Man hört die FP laufen aber es tut sich nichts. Ich warte noch auf Antwort vom Kathrein Support zu dem neuen Problem nach dem Update.

    Fazit: ich kann mich ärgern, der Empfehlung vom Support nachgegangen zu sein. Ich kann auch nicht verstehen, warum Kathrein seinen Kunden einen SW Update der Firmware per Hand zumutet - und nicht jeder hat die Möglichkeiten dazu-, wenn der Receiver doch über das Feature SW Update per Satellit verfügt?! Mein Eindruck ist, dass Kathrein im Nov 09 irgendwas am EPG Download via Satellit geändert hat, was nur dann vom Receiver korrekt interpretiert wird, wenn der Receiver über die aktuelle Firmware verfügt. Und auf diese Weise laufen alle - so wie Du und ich- , die keinen Firmware Update vorgenommen haben (und wer macht das schon freiwillig wenn der Receiver gut läuft) in dieses Dilemma rein.

    Ich weiss noch nicht, was ich mit Käthe nun weiter machen soll. Mit dem USB Tool kann ich den Receiver nicht mehr ansprechen. Vielleicht hole ich noch meinen alten Windows XP Rechner mit RS-232 Interface aus der Versenkung heraus, besorge mit ein gekreuztes Nullmodem Kabel und probiere darüber den Receiver anzusprechen. Wenn das auch nicht klappt, ziehe ich in Erwägung das Gerät zum Kundendienst einzusenden, wenn der Reparaturpreis nicht die Anschaffung eine neuen DVB-S Receiver übersteigt (dann aber keine Käthe mehr). Hat vielleicht jemand hier im Forum noch eine Idee?

    Kann man durch Aufmachen des Gerätes vielleicht irgendeinen Reset irgendwo vornehmen (Batterie, PROM etc.)? Ich bin zu jedem Experiment bereit!

    Schon mal Danke vorab!
    Schöne Grüße, Schluppi (verzweifelt)
     
  5. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: UFD 580 tvtv-Update

    Hallo Schluppi,

    zunächst einmal, mein Problem hat sich nach dem empfohlenen Werksreset und ganz wichtig, anschließendem Sendersuchlauf behoben.

    Jetzt zu Deinem Problem. Ich hatte vor längerer Zeit auch einmal das Update abgebrochen mit der gleichen fatalen Auswirkung. Wenn ich mich richtig erinnere, hat mir jemand empfohlen, das Netzkabel für ca. eine Minute komplett zu ziehen. Danach habe ich den Receiver wieder ansprechen können.
    Das Update dauert verdammt lange, laß Dich da nicht verunsichern.
    Ich habe noch einen Technisat Twin-receiver, bei dem dauert solch ein Update wesentlich kürzer.

    Ich hoffe Dir damit helfen zu können.

    Viele Grüße
    Arnie
     
  6. schluppi

    schluppi Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFD 580
    AW: UFD 580 tvtv-Update

    Hallo Arnie,

    Danke für die schnelle Rückmeldung. Ich habe das Netzkabel ebenfalls für 1 Minute gezogen, danach das Gerät wieder eingeschaltet. Der Zustand hat sich nicht geändert :(. Auch über das USB Tool lässt sich Käthe nicht ansprechen, da mein PC den Receiver nicht mehr als neues Gerät erkennt.

    Meine Fragen an Dich:
    1.) Hast Du damals das Firmware Update über USB oder RS-232 vorgenommen?
    2.) Kannst Du Dich noch erinnern, wie lange ungefähr das Update der Firmware gedauert hat?

    Danke und schöne Grüße
    Schluppi
     
  7. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: UFD 580 tvtv-Update

    Hallo Schluppi,

    ich hatte damals das Update per Satellit gestartet und abgebrochen. Nach dem der Receiver dann wieder lief, habe ich das Update nochmals wiederholt. Das dauerte dann ca. 1,5 - 2 Stunden.

    Bist Du dir sicher, dass das Update auf der Kathrein-Seite neuer ist, als Deine installierte Firmwareversion? Normalerweise bekommst Du per Satellit nur neuere, als die auf dem Receiver installierte Versionen angezeigt.

    Wenn allerdings das Ziehen des Netzsteckers (nicht nur Ausschalten am Power-Schalter) nicht mehr hilft dem Gerät neues Leben einzuhauchen, weiß ich leider auch keinen Rat mehr.

    Gruß
    Arnie
     
  8. schluppi

    schluppi Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFD 580
    AW: UFD 580 tvtv-Update

    Hallo Arnie,

    ob die letzte SW Version die aktuellste war, kann ich Dir nicht sagen. Ich habe einen SW Versions Update gemacht und der Receiver meldete -soweit ich mich erinnern kann-, es läge keine neue SW vor. Der Kathrein Support hat mir daher zur Lösung des Problems einen Firmware Update empfohlen, anschließend hätte ich einen Werk-Reset und einen Sendersuchlauf vornehmen sollen. Nur so weit bin ich leider nicht gekommen, nach dem Abbruch des Firmware Udpate wollte Käthe nicht mehr.

    Viele Grüße
    Schluppi
     
  9. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: UFD 580 tvtv-Update

    Hallo Schluppi,

    dann bleibt nur noch abzuwarten, was der Kathrein-Service dazu sagt.
    Lass doch mal was von Dir hören, was die dazu meinen.

    Gruß
    Arnie
     
  10. schluppi

    schluppi Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFD 580
    AW: UFD 580 tvtv-Update

    Hallo,

    Dank der Unterstützung des wirklich sehr guten Kathrein Supports und matze68 hier im Forum habe ich das Problem gelöst :winken:und nun wieder eine voll funktionstüchtige Käthe im Regal. Ich möchte Euch kurz die Maßnahmen vorstellen, ohne auf meine zahlreichen Zwischenexperimente einzugehen, die jedes Mal darin endeten, dass nach ca. 10 sek das Bild einfror:

    1. Erstmal sich alle im Receiver konfigurierten Daten aufschreiben (LNB, Transponder etc.). Nach Werksreset sind die nämlich weg.

    2. Festplatte formatieren: "Menü" drücken (aber nicht gedrückt halten!) und dann zügig die Zahlenfolge 367628580 eingeben. Danach sollte die
    Festplatte formatiert sein, d.h. alle Aufnahmen sind gelöscht.

    3. Über RS-232 Nullmodem Kabel die Firmware-Version 2.00 (Gerät ausprobieren) - wenn Gerät funktioniert - die aktuelle Firmware V2.05 (Gerät ausprobieren) - wenn Gerät funktioniert - anschließend die Programmtabelle April07.bin (oder spätere Version) laden.

    4. Danach den Receiver wierd in Betrieb nehmen. Werksreset vornehmen (
    Menü -> Installation -> Werkseinstellung). Anschließend muss das Menü mit der Exit-Taste komplett verlassen werden.

    5. LNB Konfiguration vornehmen (LNB unter Astra). In beiden Fällen muss das gesamte Menü mit der Exit Taste verlassen werden.

    6. Satelliten-Suchlauf im Menü => Installation => Satelliten Suchen mit folgenden Parametern durchführen:

    - Suchmodus: nur freie
    - Satellitenname: Astra

    7. Nach Beendigung des Satelliten-Suchlaufes den Receiver auf Stand-by schalten und warten bis im Display die Anzeige "tvtv" erlischt (bei Software-Version 2.05 warten bis das Zählwerk von 0 -100
    hochgezählt hat).

    8. Fertig!

    Für jeden, der ein ähnliches Problem hat, empfehle ich erstmal, Menüpunkt 2. vorzunehmen. Es kann nämlich sein, dass dies schon das Problem an der Wurzel behebt.

    Viele Grüße
    Schluppi :)
     

Diese Seite empfehlen