1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFD 580: Doppelkonturen im RGB-Modus?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von most, 30. Januar 2005.

  1. most

    most Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Speyer
    Anzeige
    In meinem Beitrag "Alphanumerisches Display" habe ich gesagt, dass ich mir vielleicht (u.a.) einen UFD 580 kaufen werde.
    Nun habe ich gestern in "Hifi Test" auf Seite 74 ("10 Festplattenrecorder im Ueberblick") gelesen, dass der getestete UFD 580 leichte Doppelkontouren im RGB-Modus zeigte.

    Hierzu habe ich folgende Fragen:

    1) Ist das RGB-Modus die übliche (Scart-)Verbindung, wenn ich meinen Ferseher und DVD-Spieler anschliesse?

    2) Wirken solche Doppelkontouren störend?
     
  2. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    AW: UFD 580: Doppelkonturen im RGB-Modus?

    1. Ja

    2. Ja

    Auf Tests in Zeitschriften würde ich mich aber nicht verlassen. In denen werden die größten Schr... Receiver mit Gut oder Sehr Gut bewertet. Schau dir die Receiver am Besten im Laden oder bei Bekannten an und teste ihn dort ausführlich.
     
  3. most

    most Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Speyer
    AW: UFD 580: Doppelkonturen im RGB-Modus?

    Danke für die Antwort.

    Ich neige also mehr und mehr dazu Kathrein Receiver zu kaufen (s. meinen Beitrag "Alphanumerisches Display"). In den kommenden zwei bis drei Wochen werden ich eine definitive Entscheidung treffen, damit die Sat-Anlage rechtzeitig in unserem neuen Haus installiert werden kann.
    Wir werden nämlich in drei Wochen umziehen. Danach werde ich über unsere Erfahrung mit der Analge berichten.

    Es ist natürlich sehr gut möglich, dass ich mich vorher nochmal mit Fragen melden werde.

    Gruss,

    Ben
     
  4. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    AW: UFD 580: Doppelkonturen im RGB-Modus?

    Du hast die wichtigte Frage vergessen!

    3. Hat der 580 Doppelkontouren im RGB Modus?

    Antwort: Ich hab noch keine gesehen und es hat dieses sicherlich störende Darstellungsproblem auch noch niemand hier im Forum angesprochen.

    Versuche den Receiver dort zu kaufen, wo ggf. eine Rückgabe möglich ist und versichere Dich selbst ob es "Dein Gerät" ist. Leute die Geräte vergleichen sind mit großer Vorsicht zu genießen. Schon die gründliche Untersuchung nur eines Geräts braucht rund eine Woche und wer hat da schon die Zeit das für mehrere zu machen und ehrlich zu vergleichen.
     
  5. most

    most Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Speyer
    AW: UFD 580: Doppelkonturen im RGB-Modus?

    Weil man in Hifi Test berichtet, dass man Doppelkonturen im RGB-Modus festgestellt hat, bin ich erst mal davon ausgegangen, dass das so stimmt. Muss natürlich nicht bedeuten, dass es eine allgemein vorkommende Störung betrifft.
    Deine Reaktion bestätigt das. Ich freue mich nur, weil es hiermit immer klarer wird, dass ich mich für Katrhein entscheiden werde.

    Gruss,

    Ben
     
  6. ratbag

    ratbag Guest

    AW: UFD 580: Doppelkonturen im RGB-Modus?

    Hallo,

    Zustimmung zu dem was 580 geschrieben hat. Ferner: Überlege einmal, dass der Ausgang jedes Tests (der von Menschen durchgeführt wird) von den unterschiedlichsten Faktoren abhängig sein kann ;) Selbst Geräte aus der gleichen Serie verhalten sich nicht unbedingt immer gleich. Suche mal in einer anderen Zeitschrift nach einem Test des Gerätes und das Ergebnis ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein ganz anderes.

    Ferner gilt m. E. auch hier das alte Motto vom schwächsten Glied in einer Kette. Heisst: Auch die restlichen Komponenten sollten qualitativ hochwertig sein bzw. zusammenpassen. Auch der Ort und die Ausrichtung der Schüssel spielen wohl eine grosse Rolle... Das hat jetzt vielleicht mit den Doppelkonturen weniger zu tun, sollte aber eine hohe Priorität beim Kauf einer Anlage haben.

    Viele lesen natürlich Tests (ich auch). Ich meine, man sollte sich von zu vielen kontroversen Meinungen nicht verrückt machen lassen. Letztendlich hilft nur anschauen und vorführen lassen, vor Ort bei einem kompetenten Berater. Dann zählt, was Dich überzeugt und nicht was irgendein Tester (sind die eigentlich immer qualifiziert oder haben die nötige Zeit und Erfahrung?) darüber ablässt.

    Und ob irgendein hochempfindliches Messgerät irgendeine minimale Abweichung/"Fehler" gefunden hat, die/der aber fürs Auge/den User womöglich gar nicht sichtbar ist - was solls. Ich lege Wert auf Bedienungsfreundlichkeit und das was ich wirklich sehe oder nicht sehe. Nicht auf jedes Detail eines theoretisch gemessenen Wertes. Das finde ich persönlich total praxisfremd. (Ausser vielleicht bei Highendfreaks, die diese Werte selbst nachmessen möchten).

    PS: Mein 580 zeigt ebenfalls keine Doppelkonturen :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Januar 2005
  7. most

    most Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Speyer
    AW: UFD 580: Doppelkonturen im RGB-Modus?

    Vielen Dank für die Reaktion.
    Ich habe die Entscheidung getroffen, eine komplette Kathrein-Anlage installieren zu lassen:

    Kathrein Offset 75 cm
    Quatro UAS 485
    3 Antennensteckdosen ESD
    3 Receiver: entweder UFD 580 + UFD 516 und UFE 305, oder
    UFD 580 + 2 x UFD 516

    Ich weiss noch nicht, ob ich als dritte Receiver den UFE 305 nehmen werde. Hiermit kann man die Software nur über eine RS2 232 Schnittstelle "upgraden". Ich weiss nicht, ob das viel mehr Aufwand bedeutet als bei einem "upgrade" vom Satellit (hierfür würde ich also den UFD 516 nehmen).
    Vielleicht kann sich noch jemand dazu äussern? (Der Preisunterschied zwischen den beiden Typen ist kein Thema für mich).

    Gruss,

    Ben
     
  8. ratbag

    ratbag Guest

    AW: UFD 580: Doppelkonturen im RGB-Modus?

    Hallo,

    das mit dem Softwareupdate über RS 232 oder SAT ist reine Geschmackssache. Ich mache es beim 580 (aus Bequemlichkeit) lieber per SAT. Da brauche ich keine Geräte rumzutragen und Kabel umzustöpseln.
     
  9. most

    most Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Speyer
    AW: UFD 580: Doppelkonturen im RGB-Modus?

    Ratbag,

    Danke für die schnelle Reaktion.
    Ich habe es mir nochmal überlegt. Ich werde auch für die Bequemlichkeit wählen, also für den 516.

    Wie schon berichtet, haben wir ein neues Haus gekauft. Dort wird die SAT-Anlage installiert. Ende dieses Montas werden wir umziehen. Das bedeutet, dass ich wahrscheinlich erst Anfang des nächsten Monats die Anlage testen kann. Ich bin sehr gespannt. Und zwar nicht nur wie die Qualität des Fernsehbildes sein wird, sondern auch wie die Radioqualität sein wird. Ich werde darüber berichten.

    Wenn die Ruhe wieder da ist, werden wir uns auch noch einen Breitbildfernseher kaufen. Ich folge also intensiv die Berichte auf diesem Forum und auf Hifi.de.

    Gruss,

    Ben
     
  10. ratbag

    ratbag Guest

    AW: UFD 580: Doppelkonturen im RGB-Modus?

    Hallo Ben,

    Überlegung(en): Da Du ja richtig Geld ausgeben möchtest ;), lasse Dich z. B. bezüglich der benötigten Leitungen zum Multischalter bzw. dem/den LNBs richtig beraten. Spare da lieber nicht. Denn allein für den 580 brauchst Du bereits 2 Leitungen. Für die Nicht-Twinreceiver immerhin jeweils eine. Plus eine Leitung für jeden Fernseher. Heisst, Du benötigst in dieser geplanten Konstellation für Deine 3 Zimmer bereits minuimum 7 Leitungen. Sollen später noch weitere Zimmer verkabelt werden bzw. Geräte dazukommen, würde ich das gleich mit einplanen. Vor allem den entsprechenden Multischalter mit genügend Ein- + Ausgängen kaufen, je nachdem.

    Auch ist zu überlegen, ob Du "nur" Astra oder auch gleich Hotbird dazunimmst. Dann bräuchtest Du z. B. eine "schielende" Installation mit 2 LNBs an der Schüssel. Wir haben es so gemacht, da der Aufpreis nicht so gross war. Allerdings hängt das auch stark von den Sendern ab, die Du unbedingt empfangen möchtest oder auch nicht. (Nachrüsten kostet halt immer Zeit, zusätzliche Anfahrt, Montage usw). Eine (per Motor + FB) drehbare Schüssel ist möglicherweise auch noch einen Gedanken wert.

    Ich bin aber kein Antennenspezialist oder -Verkäufer. Dies nur als Anregung zum Gespräch mit Deinem Lieferanten bzw. für Deine weitere/abschliessende Planung. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Das ist wohl immer auch eine Sache des Geldbeutels. Jedenfalls gutes Gelingen mit dem Umzug.
     

Diese Seite empfehlen