1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFD 580 - Anzeigefehler bei 16:9

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von ulmi, 27. Oktober 2007.

  1. ulmi

    ulmi Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein Loewe 16:9 Röhrenfernseher und der zeigt aufgenommene Sendungen im 16:9 Format nicht richtig an. An den Seiten fehlt immer ein Stück.
    Dieses ist aber nicht immer der Fall; wenn man andere aufgenommene Sendungen anschaut und dann wieder zu einer aufgenommenen 16:9 Sendung
    schaltet ist das Format manchmal korrekt.
    Hat jemand auch solche Anzeigeprobleme?

    Kann man von einem Videorecorder auch Filme auf die Festplatte des 580 überspielen?

     
  2. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.155
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: UFD 580 - Anzeigefehler bei 16:9

    Hast du auf Pan&Scan gestellt?
     
  3. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: UFD 580 - Anzeigefehler bei 16:9

    Tja, das ist beim 580er leider normal. Aufnahmen von 16/9 Sendungen werden erst dann richtig angezeigt, wenn man sie nochmals kurz stoppt, eine halbe Sekunde wartet bis die Ansicht des Festplatteninhalts von 4:3 auf 16:9 umgeschaltet hat und dann wieder play drückt.

    Da der 580er keinen Videoeingang hat, kann man keine Sendungen von einer Analogquelle aufnehmen. Nur das was per LNB schon digital kommt kann man aufnehmen.
     
  4. ulmi

    ulmi Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    AW: UFD 580 - Anzeigefehler bei 16:9

    Der UFD hat doch einen 2. Scart Eingang; kann man darüber nicht aufnehmen?
    Seit der Version mit TVTV geht das scheinbar nicht mehr.
     
  5. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: UFD 580 - Anzeigefehler bei 16:9

    Das habe ich bei meinem Panasonic-Recorder auch. Das Signal wird nicht mit aufgezeichnet. Wenn ich einen in 16:9 gesendeten und aufgezeichneten Film ansehen will, muß ich den Fernseher auf 16:9 umschalten.
     
  6. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: UFD 580 - Anzeigefehler bei 16:9

    Nein!

    Im Gegensatz zu einem DVD-Rekorder wird das Signal nicht erst von analog (SCART) digitalisiert und dann aufgezeichnet.
    Der 580er hat (und hatte auch vor tvtv) nie einen Analog-Eingang von dem er aufzeichnen konnte, da er keinen Analog/Digital-Wandler hat.

    Er kann nur das Digitalsignal, also den MPG-Stream, der per Satellit schon digital empfangen wird, unverändert auf Festplatte aufzeichnen.

    Nur zur Augabe per SCART auf den Fernseher kommt ein Digital/Analog-Wandler zum Einsatz.
     

Diese Seite empfehlen