1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UAS 474 digitaltauglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von omega5, 12. Dezember 2008.

  1. omega5

    omega5 Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    Bei Media Markt habe ich eine Broschüre von Skymaster bekommen, in der steht: "Sollte bei der Beschriftung das Wort Digital LNB oder der Frequenzbereich von 10,7 bis 12,75 GHz angegeben sein, haben sie bereits ein digitaltaugliches LNB. Also habe ich die Rechnung von 1999 rausgesucht und habe rausgefunden, dass damals ein Duo-LNC UAS 474 von Kathrein eingebaut wurde. Dann habe ich die Beschreibung von Kathrein rausgesucht und habe gelesen, dass das UAS 474 einen Frequenzbereich von 10,7 - 12,75 Ghz hat. Demnach müßte also alles passen und ich brauche nur noch einen Digitalreceiver. Stimmt das?:confused:
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: UAS 474 digitaltauglich?

    Das ist ein Breitband-Dual-LNB (Das sit ein Sonderfall).

    Mittels des UWS 78 ( http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/9986434_023.pdf ) macht man daraus die vier Signale die man auch von einem normalen Quattro-LNB erhält.
    Dort ein Multischalter dran angeschlossen kann man Analog- und Digitalreceiver nutzen.

    Allerdings werden diese Dinger nicht mehr hergestellt und sind nur noch gebraucht zu bekommen.


    Ist das ziehen von zwei weiteren Kabeln zwischen LNB und Multischalter kein Problem, dann kauf besser ein neues Quattro-LNB und einen Multischalter.

    Verwendest du jetzt keinen Multischalter kannst du dir natürlich auch ein Single- (ein Anschluß), ein Twin- (zwei Anschlüsse) oder ein Quad-LNB (vier Anschlüsse) an die Schüssel schrauben und dort die Receiver direkt anschliessen.

    BTW: Deine Schüssel hat ein spezielles Befestigungssystem. Also entweder wieder ein Kathrein-LNB kaufen oder einen Adapter der es dir ermöglicht dort LNBs mit der normalen 40mm Aufnahme zu installieren.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2008

Diese Seite empfehlen