1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

U-Bahn-TV sendet Liebeserklärung an Berlin

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.218
    Anzeige
    Berlin - "1 000 gute Gründe, Berlin zu lieben." - Im Rahmen der Hauptstadtkampagne "Be Berlin" sendet das Fahrgastfernsehen der Berliner U-Bahn für täglich 1,5 Millionen Fahrgäste die besten Gründe die Stadt zu lieben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: U-Bahn-TV sendet Liebeserklärung an Berlin

    Da kommt doch noch ne Nachricht über Berlin, da bin ich ja platt.
    Aber irgendwie habts Ihr die wichtigste Nachricht von gestern übersehen:" Tempelhof ist ZU!! "

    Westberlin ist am heulen.
     
  3. radio.moskau

    radio.moskau Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    1
    AW: U-Bahn-TV sendet Liebeserklärung an Berlin


    Was will die deutsche Hauptstadt mit 3 Flughäfen ? Schon mal was von Grössenwahn gehört ? Heult ruhig weiter.
     
  4. JoeyBln61

    JoeyBln61 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    VDR (2 * DVB-C)
    Toshiba LCD mit Alphacrypt
    AW: U-Bahn-TV sendet Liebeserklärung an Berlin

    Mehrere Flughäfen zu betreiben anstatt alles auf einen Megakomplex zu konzentrieren - mit all den damit einhergehenden infrastrukturellen Herausforderungen hat sich in vielen anderen Städten wie London, Paris oder New York seit vielen Jahren bewährt. Gerade ein Flughafen vorrangig für Klein- und Geschäftsflugzeuge entlastet Grossflughaefen und belegt nicht wertvolle Start- und Landeslots.

    Es geht aber gar nicht um den Flughafen als solchen, es geht vielmehr um "die Wiege der Luftfahrt", um die ersten Flugexperimente Otto Lillienthals, um den dienstältesten Verkerhsflughafen der Welt, um ein lebendiges Kultur- und Geschichtsdenkmal. Es geht um Emotionen, die die Menschen, die nur durch Tempelhof die Zeit der Blockade überstanden haben, für die THF das einzige Tor zur Welt während des kalten Krieges war, damit verbinden. Es geht um ein Stück Geschichte, es geht um ein Stück Berlin, das zu erhalten allerhöchste Priorität hätte geniessen müssen. Und sei es nur als lebendiges Luftfahrtmuseum mit Rosinenbombern im Gelegenheitsverkehr. Aber all das wurde von den Regierenden der Stadt bzw. des Landes aufgegeben, aufgegeben mit vielen Versprechungen, ohne jedes Nachnutzungskonzept, mit weiterhin(!) - wie bisher - 10 Millionen Euro Kosten für die Unterhaltung der Gebäude und des Geländes pro Jahr - zugunsten einer sterilen Glas-Stahl-Passagier-Massenabfertigungsanlage weit draußen im Umland.

    Soviel zu "Größenwahn".
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: U-Bahn-TV sendet Liebeserklärung an Berlin

    Tja, so verschieden sind halt die Anschauungen eines 61er Jahrgangs. ;)
    Die von Dir benannten Städte haben innerstädtische Flughäfen?

    Hilfe?
    Tor zur Welt?


    Lilienthal, war das nicht draußen in Johannisthal?
     
  6. JoeyBln61

    JoeyBln61 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    VDR (2 * DVB-C)
    Toshiba LCD mit Alphacrypt
    AW: U-Bahn-TV sendet Liebeserklärung an Berlin

    Hm.

    War die Rede von innerstädtischen Flughäfen?

    Wenn ja, dann fiele mir spontan der City-Airport in London ein.

    Aber die ganzen Argumentationen mit den Risiken eines Unfalls auf einem Flughafen in der Innenstadt relativieren sich ein wenig, wenn man sieht, wie die deutlich größeren Maschinen in Reinickendorf im Minutentakt in maximal 100 Meter Höhe über den Kurt-Schuhmacher-Platz einschweben - oder in London über Kensington nach Heathrow. Da statistisch das größte Risiko während der Start- und Landephasen besteht, ist es egal, wo der Airport liegt - vielmehr ist die Flugschneise entscheidend.

    Aber hättest Du meinen Beitrag gelesen, hättest Du auch die Kernaussage verstanden: Es geht nicht um die Aufrechterhaltung des regulären Flugbetriebes, sondern um die Wahrung eines kulturellen und geschichtlichen Erbes dieser Stadt. Und einfach nur das Licht auszuschalten und die Eingänge zu verschließen halte ich nicht für ein ausgereiftes Nachnutzungskonzept. Aber immerhin waren ja auch nur 15 Jahre Zeit, um sich darüber Gedanken zu machen...
     

Diese Seite empfehlen