1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin-Reciever ohne HD an HD-TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mike76, 4. Januar 2012.

  1. Mike76

    Mike76 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Twin-Reciever ohne HD an HD-TV, wie verkabeln für besten Empfang?

    Hallo zusammen,
    mein erster Beitrag hier, ich hoffe, ich habe meine Frage in den richtigen Bereich gestellt.
    Ich plane in den nächsten Wochen die Anschaffung eine HD-TV, die Röhre gibt so langsam ihren Geist auf.
    Folgende aktuelle Situation: Eine SAT-Anlage mit 4fach LNB, allerdings nur ein Anschluss im Wohnzimmer=Standort vom TV.
    Daran angeschlossen ist ein Finepass Twin-Reciever mit HDD, das Signal lässt sich durchschleifen, passt prima beim Aufnehmen und gleichzeitigem anschauen. Über Scart angeschlossen ein Röhren-TV. Kein HD!
    Jetzt stellt sich Frage nach der Neuanschaffung bzw. der optimalen Verkabelung, geplant ist ein Flachbild mit DVB-S und Aufnahmefunktion über USB an HDD. Leider würde dann das parallele Anschauen und Aufnehmen wegfallen. Wäre nicht ganz tragisch, weil ich noch einen Zweit-Reciever aufgebaut habe, mit externer HDD. Wahrscheinlich passt die Formatierung jedoch nur auf jeweils ein Gerät (habe ich zumindest bei Philips so gelesen).
    Kann ich das durchgeschleifte Signal an den Sat.-R. des neuen TV anschliessen und so parallel schauen und aufnehmen, kann ich dann überhaupt HD schauen (wohl eher nicht); soll ich lieber Strippen neu ziehen (bzw. über Fensterflachkabel neu legen) für ein zweites Signal?
    Alternative Ideen???
    Für sinnvolle Antworten bin ich sehr dankbar!
    Danke schon einmal...bis dann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2012
  2. Mike76

    Mike76 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin-Reciever ohne HD an HD-TV, wie verkabeln für besten Empfang?

    Keiner eine Idee, bin dankbar für jeden Rat/Tipp?!
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.137
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  4. stephan2503

    stephan2503 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Twin-Reciever ohne HD an HD-TV

    Wenn möglich würde ich an deiner Stelle auf ein Durchschleifen des Signals verzichten und für jedes Gerät einen einzelnen Anschluss nutzen (ggf unter Nutzung der Destackerlösung von Nelli)

    Ob du HD sehen kannst ist abhängig von entsprechenden Receiver, hierzu muss der externe Receiver per HDMI angeschlossen werden und HD tauglich sein
     
  5. Mike76

    Mike76 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin-Reciever ohne HD an HD-TV

    Wow, danke für den Tipp, das System kenne ich noch nicht. Z.Z. ist tatsächlich noch ein LNB "frei", jedenfalls bis die Kinder etwas älter sind;).
    Schau mir das System mal genau an. 70m Leitung sind es nicht, aber benötigt der "Stacker" Strom, der "deStacker" schon? Wie nah ist "möglichst nah am LNB", sind 2-3m o.k., wird sonst die Quali schlechter?
    Gruss
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.137
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Twin-Reciever ohne HD an HD-TV

    Der Stacker sollte in einem Weterschutzgehäuse geliefert werden, so das er unmittelbar an der Schüssel angebracht werden kann. Strom benötigt er nicht. Nur der Destacker benötigt dann Strom in der guten Stube. Eine Wanddose kannst Du dann aber nicht benutzen.
     
  7. Mike76

    Mike76 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin-Reciever ohne HD an HD-TV

    Warum geht Wandsteckdose nicht?
    Hab in einem anderen Beitrag über DUR-LINE UCP3 gelesen, bei entsprechender Hardware auch gut?
    Ansonsten muss doch ein zusätzliches Kabel her.
    Gruss
     
  8. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Twin-Reciever ohne HD an HD-TV

    weil der Frequenzbereich der Dose nicht ausreicht.Die Frequenzen werden ja bis weit über 3000MHz verschoben.
     
  9. Mike76

    Mike76 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin-Reciever ohne HD an HD-TV

    Dass heisst dann: Steckdose raus und direkt mit dem aus der Wand ragendem Kabel verbinden? Wäre ja nicht das schlimmste. Sonst Nachteile vom DeStacker, außer den relativ hohen Kosten?
     
  10. Mike76

    Mike76 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin-Reciever ohne HD an HD-TV

    Zu o.g. Link:
    Es gibt noch einen anderen Stacker
    hier: Stacker - Destacker Einkabelösung
    Nachteil bei dem Gerät, nur kürzere Distanz, oder?
     

Diese Seite empfehlen