1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

twin-Receiver vs. single-Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Alta_Lan, 25. November 2004.

  1. Alta_Lan

    Alta_Lan Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Habe leider zu folgender Fragestellung keine ausreichenden Antworten im Forum gefunden, verzeiht deswegen wenn ich was Frage was schon mehrfach behandelt wurde:

    1.) LNB
    Ich wohne zur Miete und der Vermieter hat für die Wohnung eine Sat-Schüssel mit folgendem LNB installieren lassen (es ist kein weiterer Haushalte dran):
    Smart Universal Digital Single LNBF SNS11x
    - Noise 0.6 dB
    - L.O. 9.75/10.6 GHz
    - Input 10.7-12.75 GHz
    => weiss nicht ob das ein gescheiter LNB ist, aber wenn ich das richtig interpretiere ist das ein Universal-Single-LNB der grundsätzlich in der Lage ist digital zu empfangen, richtig?

    2.) Digital statt Analog
    Ich habe zur Zeit einen einfachen Analog-Receiver (auch vom Vermieter gestellt), würde aber gerne auf digital umsteigen.
    => Kann ich bei dem gegebenen LNB einfach den Analog-Receiver durch einen Digital-Receiver austauschen, an das vorhandene Kabel mit F-Stecker anschließen und dann ohne weiteren Montage-/Justieraufwand mindestens alle Sender digital empfangen, die ich jetzt auch analog empfange? (Schüssel und LNB sind auf Astra ausgerichtet glaube ich)

    3.) die alles entscheidende Frage:winken:
    Ich würde gerne einen Digital-Receiver mit Festplatte kaufen (sowas in der Richtung vom Humax PVR8000), um auch schön digital aufzeichnen zu können.
    Wie ich jetzt aber bereits aus dem Forum gelernt habe, kann ich bei dem gegeben LNB nur dann von einem Sender aufnehmen und gleichzeitig einen anderen Sender schauen, wenn beide Sender auf demselben Transponder liegen, selbst wenn der Receiver zwei Tuner (Twin-Receiver) hat (die beiden Tuner z.B. über Loopthrough angeschlossen).
    => Wenn ich nun durch den gegebenen LNB (den ich nicht durch einen Twin-LNB austauschen kann/will weil nicht meiner, und außerdem habe ich auch keine Lust ein zweites Kabel durch die Hauswand zu legen) selbst bei einem Twin-Receiver mit dieser Einschränkung leben muss, erreiche ich nicht dann auch dasselbe mit einem Single-Receiver? Oder anders gefragt:
    Kann man auch grundsätzlich mit jedem Single-HDD-Receiver von einem Sender aufnehmen und gleichzeitig einen anderen Sender schauen, wenn beide Sender auf demselben Transponder liegen? Oder geht das nur bei bestimmten Modellen (welche?)? Oder geht das wenn dann nur mit einem Twin-Receiver?

    4.) Single-Receiver mit HDD
    Wenn 3.)=Ja, welches Modell (außer der Dreambox 7000S) ist empfehlenswert? Sollte ein/zwei SCART/S-Video Ausgänge, einen SCART-Eingang, digitalen Audio-Ausgang (optisch und/oder koaxial) und wenigstens 80GB haben.

    Vielen Dank schonmal an den-/diejenigen, der/die sich berufen fühlen meine Fragestellung zu beantworten.
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: twin-Receiver vs. single-Receiver

    zu2. Wenn die Daten die du da angibst stimmen kannst du deinen analog gegen nen Digitalreceiver tauschen.

    zu3. Da bist du falsch informiert. Du kannst eine Sendung sehen und mit dem zweiten Tuner einen Sender der auf demselben Bereich also z.B. Astra High Vertikal liegt empfangen. Wenn du nur nen singletuner HDD-Receiver hast ist das mit demselben Transponder möglicherweise bei einigen möglich aber nicht die Regel. Bei Hyundai z.B. geht das nicht. Bei Hyundai gibts z.B. den HSS730/830H den du auch ohne HD kriegst. Der ist gar nicht teuer und insbesondere wenn du nicht so gewaltig hohe komfortansprüche stellst empfehlenswert.

    Gruss Uli
     
  3. zzzZZ

    zzzZZ Junior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    65
    AW: twin-Receiver vs. single-Receiver

    Ich kann meinem Vorredner vollends zustimmen. Er hat Dir eine Produktempfehlung gegeben, dann tu ich das auch.
    Ich hab einen Receiver mit Singletuner, der es erlaubt bei einer Aufnahme auf ein Programm des gleichen Transponders umzuschalten: Opentel 4150 PVR oder auch der Opentel 4100 PVR. Ich weiß, daß die DVB-T Version des Opentels vielen hier Kopfschmerzen bereitet, da die PVR Funktion nicht richtig funktioniert. Die Sat-Version scheint hingegen ganz brauchbar zu sein. Ich habe mir den gerade wegen der Umschaltmöglichkeit besorgt und habe jedenfalls zurzeit keine Probleme. Festplatten kann man auch tauschen.
    Ich rate Dir: geh in ein (oder mehrer) Geschäfte und probier die Receiver aus, denn über den persönlichenGeschmack lässt sich schwer streiten.


    Gruß René K.
     

Diese Seite empfehlen