1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin Receiver möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MisterFox, 14. November 2011.

  1. MisterFox

    MisterFox Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Liebes Forum,

    ich bin Neuling im Sat-Segment und ziehe in 3 Wochen in ein gemietetes Reihenhäuschen.

    Der Vermieter hat auf dem Dach eine Satelliten-Anlage.

    In jedem Zimmer befindet sich eine SAT-Dose mit einem Ausgang. Dies ist jedoch leider keine sternförmige Verkabelung, da immer 2 Räume am gleichen Kabel hängen.


    Nun zur Frage: Wie bekomme ich im Wohnzimmer einen Twin Receiver zu laufen?
    Als Receiver würde bald ein Media Receiver 500 Sat der Telekom zum Einsatz kommen.

    Hier mal ein Bild vom Multischalter:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hab schon viel gegoogelt und auch schon viel gelesen, jedoch scheint das bei allen Threaderstellern individuell zu sein.

    Wäre toll wenn ich eine Antwort bekäme.
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.620
    Zustimmungen:
    4.541
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Twin Receiver möglich?

    Da diesen Receiver Unicablefähig ist, wird es einfach.
    Laut deine Bilder handelt sich da bei dir um ein Unicable Satanlage.(keine sternförmige Verkabelung notwendig)
    Multischalter EXR 2942 versorgt
    -von Ausgang 1 -Schlafzimmer und Kinderzimmer(links) mit 4 Unicable Frequenzen (User Bänder).Man kann also in jeden von diesen Zimmer 2 Single oder 1 Twin Receiver anschliessen.(alle müssen Unicablefähig sein)
    -von Ausgang 2 -Wohnkeller auch mit 4 Unicable Frequenzen.

    Multischalter EXR 1942 versorgt
    -Ausgang 1 -Wohnzimmer und Kinderzimmer(rechts) auch mit 4 Unicable Frequenzen.Man kann also wieder in jedem Zimmer 2 Single oder 1Twin Receiver anschliessen.(unicablefähigen)
    -Ausgang 2- Dachboden mit 4 Unicable Frequenzen.

    Hat der Vermieter was gesagt, welche Frequenzen haben die einzelne Zimmer oder haben die Antennendosen entsprechende Aufkleber?
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Twin Receiver möglich?

    Beide Bilder zeigen keine "klassischen" Multischalter, bei denen zur vollen Nutzung eins Twinreceivers zwei Kabel nötig wären, sondern Unicable-Baustein, die pro Ausgang vier Receiver (Twins zählen doppelt) versorgen können.

    Die entscheidende Frage ist, ob Du an dem Strang, an dem auch das Wohnzimmer hängt, zwei Frequenzen nutzen darfst. Sollten nur die zwei angesprochenen Dosen an einem Ausgang der Unicable-Bausteine hängen, wäre das kein Problem. Die notwendige Voraussetzung der Kompatibilität des Receivers mit dem Unicable-Standard wird vom Telekom-Receiver erfüllt.
     
  4. MisterFox

    MisterFox Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin Receiver möglich?

    Für mich ist ja erstmal nur Ausgang 1 interessant. Hier kommt nur der eine Media Receiver hin.

    Eventuell Ausgang 2 für eine DVB-S Karte im PC (geplant)

    Und dann eventuell auf dem 2942 auf Ausgang 1 ein normaler Single Receiver.

    Über Frequenzen haben wir noch nicht gesprochen.
    Werden die manuell zugeteilt? Wird der EXR damit auf den Ausgang bezogen programmiert?
    Auf den Ausgängen sind ja Beschriftungen:
    SCR(0) 1248 MHz
    SCR(1) 1400 MHz
    SCR(2) 1516 MHz
    SCR(3) 1632 MHz

    Diese sind jedoch an allen 4 Ausgängen gleich.

    Auf den Dosen ist keine weitere Beschriftung.

    http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/doc/9363484b.pdf


    Wer oder was entscheidet das??
    Die Schüssel und die EXR gehören ja ausschließlich "mir"
    Ja es hängen immer nur max 2 Dosen an einem Ausgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2011
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Twin Receiver möglich?

    Ist das ALLES (die komplette Verkabelung nach den Schaltern) NUR in deinen Wohnräumen ? Ist da kein anderer mit dran ?

    DANN kannst du das alles selbst vergeben !

    Faustregel = längster Kabelweg bekommt die tiefste Frequenz zugewiesen !
     
  6. MisterFox

    MisterFox Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin Receiver möglich?

    Ja da ist KEIN anderer an den beiden Geräten mit dran. Alles meins :eek:

    Eine Frage habe ich noch:

    Ein Twin Receiver (auch mein zukünftiger Media Receiver 500 Sat) hat ja 2 SAT Eingänge.

    Ich hab ja im Wohnzimmer nur einen Ausgang an der Dose. Reicht dies oder brauche ich noch irgend einen Verteiler um den Receiver mit 2 Eingängen zu versorgen? Oder hat der die Twin Funktionalität auch schon mit einem Kabel
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Twin Receiver möglich?

    Lies doch einfach die BDA: Bei Unicable (EN 50494) wird nur Anschluss LNB 1 belegt. Es steht zwar nicht explizitit in der Anleitung, aber wenn das Gerät kein völliger Murks sein soll, wird intern auf den zweiten Tuner durchgeschleift wie das z.B. auch bei Twinreceivern von Technisat der Fall ist.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN

Diese Seite empfehlen