1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin-Receiver bei Unicable nur eine freie Frequenz Sky+ Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Sven228, 6. Juni 2015.

  1. Sven228

    Sven228 Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Abend alle zusammen..

    gut möglich, dass mein Problem schon besprochen wurde, habe aber leider noch keine zufriedenstellende Antwort gelesen.

    Also, ich fang dann mal an..

    Ich wohne in einem 6 Parteien Haus mit einer Unicable-Anlage Typ Kathrein EXR 1542. Mir wurde User Band 4 1632 Mhz zugeordnet. Es gibt keine weitere
    freie Frequenz. Um meinen Sky+ Receiver (Pace S HD 2) zu installieren muss ich unter Ein Kabel Sat CR ja 2 verschiedene Frequenzen angeben, eine habe ich aber ja nur.
    Das geht also schon mal nicht.

    Dann besteht ja noch die Möglichkeit über die benutzerdefinierte Vorgabe, da habe ich dann unter Tuner 1 meine zugewiesene UB 4 1632 Mhz eingegeben und bei Tuner 2 eine fiktive Frequenz UB 8 0955 Mhz eingegeben. Dann kam zumindest schon Signal und er hat dann auch Sender im Suchlauf gefunden, nur nach Fertigstellung des Suchlaufes konnte ich keinen Sender empfangen (liegt ja wahrscheinlich an der fiktiven Frequenz?).

    Nun meine Frage an die Experten dieses Forums:

    Was kann man machen, um meinen Twin Receiver zum Laufen zu bringen.
    Es geht mir übrigens nicht darum zeitgleich fernzusehen und aufzunehmen, sondern möchte nur den Receiver verwenden. Ich würde gerne Sky anytime benutzen, dazu brauche ich die Festplatte in Verbindung mit dem Receiver.

    Vielen Dank schon mal ! :)
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.438
    Zustimmungen:
    1.172
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Twin-Receiver bei Unicable nur eine freie Frequenz Sky+ Receiver

    Ist es nicht möglich, die zweite Frequenz freizulassen?

    Ansonsten ist die Situation mit nur einer User-Frequenz natürlich nicht toll. Dann hätte sie lieber Unicable lassen sollen und ein vollwertiges Signal verlegen, auch wenn man dann nicht immer zwei Sachen gleichzeitig aufnehmen kann.
     
  3. Sven228

    Sven228 Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin-Receiver bei Unicable nur eine freie Frequenz Sky+ Receiver

    Ne, man muss leider 2 verschiedene Frequenzen vorgeben, ansonsten macht der nicht weiter.
    Hatte die Hoffnung, dass jemand einen Trick weiß, mit dem man das beschriebene Problem lösen kann.

    Ich lass mich gerne überraschen :D
     
  4. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Twin-Receiver bei Unicable nur eine freie Frequenz Sky+ Receiver

    Ob es dafür einen Trick gibt wird sicherlich Sky beantworten können, aber bei dieser Situation ist es fast angesagt dem Vermieter "vors Knie zu treten", denn nur ein Userband pro WE ist nicht mehr zeitgemäß; mindestens drei pro WE ist "Stand der Technik" und somit fast überall normal.
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Twin-Receiver bei Unicable nur eine freie Frequenz Sky+ Receiver

    Ja, das war hier schon öfters Thema und regelmäßig mit dem Hinweis verbunden, dass man die echte Paarung Userbandadresse / Frequenz dem zweiten Tuner zuweisen soll, während der erste die "Fake-Paramter" bekommt.

    Am EXR 1542 mit seinen pro Ausgang lediglich vier Umsetzungen kann man mit UB8 als Fake keinen Nachbarn stören. Aber dieses Vorgehen wird immer ein fauler Kompromiss bleiben, der insbesondere im Zusammenhang mit programmierten Aufnahmen Ärger machen kann.


    Auch wenn in Deinem Fall mit der vorgenommenen Einstellung keine Störung von Mitbewohnern möglich ist: Eine fiktive Frequenz verhindert Störungen nicht! Das schafft man lediglich durch die Zuweisung einer nicht am Anschluss unterstützten Userbandadresse. Und das wiederum klappt nur an Einkabel-Routern, die weniger als die vom Protokoll her max. acht möglichen Umsetzungen bieten, oder mit einem Befehlsfilter z.B. in Form einer programmierbaren Unicable-Schutzdose.
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.293
    Zustimmungen:
    1.482
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Twin-Receiver bei Unicable nur eine freie Frequenz Sky+ Receiver

    Dieser Trick funktioniert NICHT!. Die Software der Box sieht bisher leider im Einkabelmodus nicht vor, dass ein Empfangsteil unbenutzt bleibt. Das führt dazu, dass sich die Eingänge im laufenden Betrieb gegeneinander vertauschen können und so dann gar nichts mehr geht. Sky ist das Problem inzwischen bekannt und man arbeitet wohl schon daran.

    Aber ein anderer Punkt: DIN 18015 (Elektrische Mindestausstattung von Wohngebäuden) schreibt zwei Antennensteckdosen pro Wohnzimmer vor. Auf ein Einkabelsystem umgesetzt bedeutet das zumindest zwei Userbänder pro Wohnung. Nur ein UB bereitzustellen ist mehr als geizig.
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Twin-Receiver bei Unicable nur eine freie Frequenz Sky+ Receiver

    Es gibt hier im Forum mehrere Feedbacks, wonach das zumindest für diejenigen, die sich hier meldeten, hinreichend gut funktionierte.

    Ich weiß, dass Du selbst schon öfters darauf hingewiesen hattest, dass auf die primäre Verwendung des zweiten Tuners kein Verlass ist. Vielleicht wechseln die Receiver mit aktuellerer Firmware häufiger als früher. Die möglichen Probleme sehe ich sehr wohl, und das nicht nur für den Aufnahmebetrieb. Daher schrieb ich ja:
    Wenn hier TE Sven228 mit den korrekten Einstellungen für Tuner 1 keinen Empfang bekommt, werte ich das als Zeichen dafür, dass sein Receiver primär auf Tuner 2 zugreift. Bis zu einer anderen Lösung, sei es eine neue Firmware oder noch besser eine zeitgemäße Hausinstallation, halte ich es für sinnvoll, es mit der lange Zeit von Sky vorgeschlagenen Maßnahme zu versuchen. Was sonst sollte er denn als Sofortmaßnahme tun?
     
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Twin-Receiver bei Unicable nur eine freie Frequenz Sky+ Receiver

    Ist es vielleicht möglich, für beide Tuner das gleiche Userband (die gleiche Frequenz) einzugeben?
    Auch, wenn man damit "zweimal" den selben Transponder zugespielt bekommt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2015
  9. Sven228

    Sven228 Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin-Receiver bei Unicable nur eine freie Frequenz Sky+ Receiver

    Nein, das ist nicht möglich. Es werden zwei unterschiedliche Frequenzen verlangt.

    @raceroad: hat so funktioniert, wie Du es beschrieben hast. Fiktive Frequenz bei Tuner 1 und zugewiesene Frequenz bei Tuner 2 angeben.
    Läuft bisher alles, nur Sky anytime hat über Nacht noch nichts auf die Festplatte laden können. Oder geht das nicht, wegen der einen fiktiven Frequenz?
     
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Twin-Receiver bei Unicable nur eine freie Frequenz Sky+ Receiver

    Es wurde hier bereits davon berichtet, dass Anytime mit dem "Fake-Trick" nicht funktioniert. Auf Probleme insbesondere bei Aufnahmen hatte auch ich hingewiesen, und Anytime ist letztlich nichts anderes.
     

Diese Seite empfehlen