1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin LNB mit Multiswitch...ist das möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von juttihe, 18. Februar 2005.

  1. juttihe

    juttihe Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich habe folgende Frage bzw. Problem:

    Bisher habe ich ein digitales Twin-LNB in meiner 80er "Schüssel",
    gehe von dort mit 2 Kabeln ins Haus,
    im Haus benutze ich ein Multiswitch für bis zu 4 Teilnehmer
    und betreibe damit 3 analoge Reciever.

    Nun habe ich mir einen digitalen Reciever (mit Festplatte) zugelegt
    da der Multiswitch damit nicht mehr funktioniert
    habe ich jetzt nur noch einen analog Reciever
    und oben genannten digital-Reciever direkt an den Twin LNB angeschlossen.
    Das funktioniert :)

    Gibt es einen Multiswitch für meinen TWIN-LNB,
    an dem ich dann digital- und analog Reciever gemischt betreiben kann?
    Und wenn ja was kostet soetwas?

    Ach ja...:
    Für den Fall das das nicht geht.
    Ich habe damals die 2 Kabel außen am Haus entlang in ein (kleines)
    Leerrohr verlegt und dummer weise passen da keine weiteren Kabel mehr hinein.
    Es wäre also klasse wenn es eine Lösung gibt bei der ich am LNB nur 2 Kabel anschließen muß und die Aufteilung auf die anderen REciever erst im Haus vornehmen kann

    Internet(t)e Grüße
    Jutta

    P.S.:
    Da ich zum ersten mal hier poste....ein freundliches HALLO an Alle:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2005
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Twin LNB mit Multiswitch...ist das möglich?

    Hallo,

    nein das geht nicht. Ein Multischalter erfodert ein Quattro LNB. Oder du nimmst ein Quad LNB, an das du direkt bis zu 4 Endgeräte anschliessen kannst.
     
  3. juttihe

    juttihe Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    NRW
    AW: Twin LNB mit Multiswitch...ist das möglich?

    Hallo Black Wolf,

    das ging ja schnell...danke.
    Ich habe mir gerade mal Deine Hompgae angeschaut :cool:
    Verstehe ich das richtig:
    Wenn ich mir einen Quattro LNB OHNE integrierten Multischalter kaufe und daran mit 2 Kabeln bis ins Haus gehe,
    kann ich ab da mein MS anchließen und mit 4 gemischten Geräten empfangen?!

    Jutta
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Twin LNB mit Multiswitch...ist das möglich?

    Nein, du brauchst für eine Multischalterlösung mittels Quattro LNB 4 verschiedene Kabel:
    Horizontale Polarisation, Low-Band (f. analog)
    Vertikale Polarisation, Low-Band (f. analog)
    Horizontale Polarsation, High-Band (f. digital)
    Vertikale Polarisation, High-Band (f. digital).

    Und das Quattro LNB hat für jeden dieser Kabel ein Anschluss (also 4 Stück). Diese 4 Stück musst du zu einem Multischalter führen, an dem dann die Receiver mit einem Kabel hängen.

    ABER:
    Ich würde dir einfach vorschlagen, das Twin-LNB durch ein Universal-Quad-LNB zu ersetzen. Daran kannst du dann beide Receiver direkt mit jeweils einem Kabel anschliessen, sowohl analog als auch digital. Ist außerdem auch noch billiger.
     
  5. Fulip

    Fulip Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    Technisches Equipment:
    Comag 4100PVR
    Digicam Beta
    Digicom 1 Plus
    Spaun 5802
    Alps Quattro
    AW: Twin LNB mit Multiswitch...ist das möglich?

    Hallo ,
    die Lösung von BlackWolf wäre wohl die einfachste!!
    Hätte allerdings den Nachteil, Du könntest nur ZWEI Geräte anschließen.
    Wobei es egal wäre ob analog oder Digital.Wenn Du mehr willst wirst Du
    um die Kabelverlegung LNB/MS nicht vorbeikommen.
    Wenn Du aber nicht alle Drei Receiver gleichzeitig benutzt,kann (je nach Gerät)
    das Signal auch durchgeschleift werden.Das funktioniert dann, wenn ein Gerät ausgeschaltet ist oder die gleiche Ebene (Hor/Ver) benutzt wird.

    Gruß
    Fulip
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Twin LNB mit Multiswitch...ist das möglich?

    @ Black Wolf

    Ich wollte eigentlich nur mit einem Receiver Sat-TV empfangen.(Astra und Hotbird) Das klappt auch bestens. Nun sollen es aber 3 Empfangsplätze werden. Habe auf Deiner Seite (Kompliment, besonders für die fachkundige Erläuterung in Bezug darauf, dass viele Sender eine so mangelhafte Bildqualität ausstrahlen) unteren Schaltplan gesehen.

    Leider habe ich nicht gefunden, warum die Verwendung von 4 DISEqC-Schaltern zu Fehlfunktionen führen kann.

    Folge ich Deiner Empfehlung, kostet ein Multischalter 250 Euro. Probiere ich es mit zwei weiteren DISEqC kostet das nur 20 Euro.

    Mit zwei Smart-LNBs habe ich zur Zeit hervorragende Empfangswerte. (Ber=0, Sig=56000, SNR= ca.56000.
    Die Kabellängen liegen unter 30m.

    Ich bin jetzt etwas verunsichert. Wenn es mit den zwei erforderlichen Quad-LNBs zu Funktionsstörungen kommt, muss ich die Multschaltervariante wählen und die Quad-LNBs für ca. 80 Euro, kann ich nicht verwenden.

    Gruß Volterra



    Nicht empfohlener* Schaltplan für Astra+Hotbird (oder auch Astra1 + Astra2 oder andere Kombinationen, das ist egal) für 4 Teilnehmer:
    [​IMG]

    * Diese Konfiguration empfehle ich nur bei einer Nachrüstung, denn das ganze sollte zwar mit Qualitätsware funktionieren, zeigt aber in der Praxis oft Fehlfunktionen. Daher bei einer Neuinstallation lieber eine 9/4 Multischalterlösung (siehe nächstes Kapitel) wählen.

     

Diese Seite empfehlen