1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

twin lnb - keine vertikalen programme??

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von katzendieb, 29. Dezember 2003.

  1. katzendieb

    katzendieb Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    berlin
    Anzeige
    tach auch
    habe eine 85er citycom 2000 schüssel aufm dach.
    das universal twin-lnb ist von saturn. noname versteht sich...
    hab 2 receiver dran, einen medion digital und einen SEG analog.
    nun tritt folgendes problem auf: wenn der digitale rec. egal ob an dose a oder b dran ist und gleichzeitig der analoge nicht angeschlossen ist, geht alles wunderbar. sobald aber der analoge mit dem sat-kabel verbunden ist, verschwinden beim digital-rec. die vertikalen programme. beim analoge-rec. wiederum geht horizontal und vertikal perfekt. selbstverständich sind beide receiver an einer eigenen leitung zum lnb angeschlossen.
    hat jemand ne idee?
    übrigens wenn ich den analogen anschliesse und der digitale ist an, merke ich wie das antennenkabel eine spannung abgibt, ist das normal?
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    ...offenbar hat Dein LNB einen Schluß...
    dass das Antennekabel Spannung abgibt, ist normal, allerdings nur die 12V
    So kannst Du gleich überprüfen, ob das LNB defekt ist: Schalte den Digi-Receiver von vertikal auf Horizontal und miß den anderen Ausgang des LNB, ändert sich die Spannung nur geringfügig, ist alles OK, klettert sie auf über 15 V >>> LNB defekt
    P.S.: LNB-Verbindung generell nur im spannungslosen Zustand herstellen / lösen, sonst Gefahr des "Abtötens" (Receiver gibt auch im Standby 12V ab)
     
  3. katzendieb

    katzendieb Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    berlin
    das lnb ist neu. hab extra ein neues gekauft, hatte davor ein 4-fach drauf und da war das selbe. hab auch erst gedacht es liegt am lnb.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Das muss aber das LNB sein, da der digitale einwandfrei läuft ( alleine ), und der analoge läuft ja auch.
    Bei solchen Fehler wird die Stromzufuhr nicht richtig verwaltet, das LNB müsste die beiden Eingänge sauber trennen, tut es aber nicht.

    Am besten ein LNB eines anderen Hersteller testen, solch Fehler treten gerne bei Noname LNB's auf.

    digiface
     
  5. katzendieb

    katzendieb Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    berlin
    gut ich werds nochmal mit nem andern versuchen.
    st es denn eigentlich normal, daß bei einem twin lnb wenn nur ein receiver angeschlossen ist, der andere ausgang spannung führt?
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    Ja, das ist normal, es kommen sogar die hochfrequenten Signale des vertikalen Lowbandes mit voller Stärke heraus, das ist auch der Grund, warum Umschalter in Twin-Anlagen entkoppelt sein müssen
     

Diese Seite empfehlen