1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin Koaxkabel in 20mm Lehrrohr?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MicZi, 27. November 2011.

  1. MicZi

    MicZi Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin Zusammen,
    ich habe folgenden Beitrag gelesen:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...koax-leitung-gesucht-duenn-fuer-leerrohr.html

    Ich lebe in einem etwas älterem Haus, in dem ich nur ein 20 mm Lehrrohr von der Sat-Schüssel zum Receiver zur Verfügung habe. Gibt es zu dem o.g. Beitrag neue Gesichtspunkte?

    Welches Kabel würdet ihr empfehlen. 2 Kabel oder ein dünnes "gutes" Twin Koaxkabel? Ich habe vom Dachboden bis zum Receiver ca. 20 Meter zu bestreiten.

    Für eure Tipps schon jetzt besten Dank! :)
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.261
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Twin Koaxkabel in 20mm Lehrrohr?!

    Im verlinkten Beitrag werden gute Koaxialleitungen genannt, hier dann noch ein 5 mm Midi-Kabel:
    LCD 89 - Produkte SAT da sind u. U. dann im 20 mm Rohr auch drei bis vier Leitungen möglich.

    Beim Einziehen gut schmieren (spezielles Gleitmittel / oder Spüli), eine Person schiebt die gut vorbereiteten Leitungen (Verbindungen am Zugdraht gestaffelt / nacheinander), die andere Person zieht vorsichtig, wenns klemmt dann lieber nochmal ein Stück zurück. Eine Kommunikation zwischen beiden Personen ist wichtig (DECT-Telefone / Handys mit Freisprechfunktion).

    Wenn eine zusätzliche Leitung nicht möglich ist, dann gibts auch noch das Stacker-Destacker SET
    (Twin-Versorgung über eine Koaxialleitung), oder einen Unicable-LNB / Unicable-Multischalter, oder Reel-Multiroom (Übertragung zu den NetCeivern via LAN, WLAN, BPL), oder:
    av-magazin: Devolo Powerline Sat-Receiver: Erstmals Sat-TV ohne Antennenkabel in jedem Raum
    Tuner-Komponente dann in der Nähe der Sat-Antenne.

    Eine DVB-T Einspeisung erweitert die Versorgungsmöglichkeiten zusätzlicher TV-Geräte.

    Discone ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2011
  3. MicZi

    MicZi Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin Koaxkabel in 20mm Lehrrohr?!

    Hallo Discone,
    vielen Dank für die vielen genannten Möglichkeiten. :)
    Das Kabel LCD 89. Schirmungsmaß: 90 dB und Dämpfung/100 m: 26 dB (860 MHz), 43 dB (2150 MHz).
    Ist das gut? Sorry wenn ich so frage. Ich kann mit den Daten nicht so viel anfangen.
    Hast du noch einen Tipp, wo ich Meterware kaufen kann. Ich benötige rund 20 Meter.

    Was hältst du von diesem Kabel?
    http://www.conrad.de/ce/de/product/605626/?KOAXKABEL-TWIN-SAT-MIDI-FIL605641
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2011
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Twin Koaxkabel in 20mm Lehrrohr?!

    Hallo @MicZi
    wenn Du schon am renovieren bist empfehle ich dir bei Deinen 20 Meter Kabelstrecke lass es auch 30 sein, direkt vier Mini-Koax-Kabel Bieffe CO7 B90 AF einzuziehen dann hast Du Reserven für Twin-Tuner Receiver oder mehr Anschlüsse, entweder über ein Quad-lnb (eingebauter Switch= 4 Teilnehmer) oder Multischalter Plus Quattro-lnb = x Teilnehmer. Damit bekommst Du ein Hochleistungskabel und es passen vier spielend in Leerrohr. Die Dämpfung bei dieser Kabelstrecke liegt dann bei ca. 8 db, das Twinkabel im Angebot hat bei 20 Meter ca. 10db Dämpfung, ausserdem besteht das Schirmungsgeflecht des Interkabel aus Alu hingegen hat das Bieffe ein engmaschiges verzinntes Kupfergeflecht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. November 2011
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Twin Koaxkabel in 20mm Lehrrohr?!

    Das ist ein Kabel mit minderwertigem Alugeflecht http://www.produktinfo.conrad.com/d...26-da-01-ml-KOAXKABEL_TWIN_SAT_MIDI_de_en.pdf zum gewohnten C-Apothekenpreis. Alugeflecht ist anfällig gegen Bruch und passive Intermodulationen.

    Kabel ab 5 mm Durchmesser sind korrekter nicht als Mini- sondern als Midi-Kabel zu bezeichnen.
     
  6. MicZi

    MicZi Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin Koaxkabel in 20mm Lehrrohr?!

    Ja, noch mal Danke für die Antworten.
    Ich werde jetzt das Sat Kabel Bieffe Class A Kabel ordern. Sollte klappen. :)

    Beste Grüße
     
  7. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Twin Koaxkabel in 20mm Lehrrohr?!

    Ich kann das Chess RG 6-90 Twin-Kabel empfehlen.
    (2x 7mm Antennenkabel mit guten Werten)

    [​IMG]
     
  8. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Twin Koaxkabel in 20mm Lehrrohr?!

    Kann das genannte Kabel finden,nur wo sind die guten Werte ???:confused:
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Twin Koaxkabel in 20mm Lehrrohr?!

    Das ist eine ziemlich plumpe Eigenreklame für ein minderwertiges Kabel mit Stahlkupfer-Innenleiter und einem 64er Alugeflecht. Wenn das Kabel gut ist, mag man sich nicht mehr vorstellen, wie bei i-team ein schlechtes Kabel aussieht.

    So ein Kabel als gut zu bezeichen kann man unabhängig von den verschwiegenen Dämpfungswerten und der unbekannten Qualität des Dielektrikums nicht unwidersprochen durchgehen lassen. :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2011
  10. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Twin Koaxkabel in 20mm Lehrrohr?!

    Bleib mal locker. :)
    Ich wollte nur einen Tip für ordentliches Kabel geben.
    Schließlich wird gerade online sehr viel Müll als hochwertiges Kabel angeboten.
    Bieffe, Kathrein, Interkabel und ... gehören selbstverständlich nicht dazu.
    Und natürlich gibt es sicher auch bessere (teurere) Kabel, keine Frage.
    Im Vergleich z.B. mit dem LCD 89 finde ich das Chess Kabel aber besser.

    Vergleiche doch mal die Werte der Durchgangsdämpfung mit Bieffe, Kathrein LCD89 und dem Conrad Interkabel.
    Das sind doch die wichtigen Zahlen, um zu sehen, wieviel Signal am Ende des Kabels ankommt.

    Hier sind die Chess Twin-Kabelwerte:

    Hauptmerkmale:
    100m Spule
    2-fach geschirmt
    Schirmungsdämpfung: 90dB
    2 Kabel zusammen (1x mit Markierung)
    Innenleiter: FE-Cu, 1.02mm
    Außendurchmesser: 6,9mm PVC
    Farbe: weiß
    Meteraufdruck
    75Ohm
    Isolation: 4,47mm Zell-Pe
    1.Schirm: AL-Folie
    2.Schirm: 0,12mm Alu/64er Geflecht

    Dämpfung (20 °C, < dB/100 m)
    5 MHz: 1.90
    55 MHz: 5.25
    211 MHz: 10.00
    270 MHz: 11.10
    300 MHz: 11.64
    330 MHz: 12.30
    400 MHz: 13.61
    450 MHz: 14.43
    550 MHz: 16.08
    750 MHz: 18.54
    870 MHz: 20.06
    1000 MHz: 21.49
    1450 MHz: 27.1
    1750 MHz: 30.5
    2150 MHz: 33.5
     

Diese Seite empfehlen