1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TVP plant eigene Satellitenplattform - Start noch 2009

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von györgy3, 15. Juli 2009.

  1. györgy3

    györgy3 Guest

    Anzeige
    Nachdem es schon jahrelange immer wieder Ankündigungen in diese Richtung gab, scheinen die Pläne nun in die Tat umgesetzt zu werden.

    Hier die wichtigsten Fakten:
    - Start 2009 - Vorbild britisches Freesat*
    - Programme (kostenloses Basispaket): TVP 1, TVP 2, TVP Info, TVN, Polsat, TV 4, Puls, sowie die meisten TVP Spartenprogramme
    - zusätzlich zweites zahlungspflichtiges Paket
    - Position: entweder Astra 19,2° Ost oder Hotbird 13,0° Ost
    - Plattform eigene Receiver - Kosten zusammen mit Spiegel wohl nicht mehr als 300 PLN (derzeit ca. 70€)

    http://satkurier . p l / news/48190/darmowa-platforma-satelitarna-tvp-w-2009.html

    Was mich am meisten wundert ist, dass auch Polsat mit dabei sein soll. Die Polsatgruppe hat es bislang keiner PayTV-Plattform außer der eigenen erlaubt, Polsat auszustrahlen. Allerdings gibt es Gerüchte, dass Polsat verpflichtet werden soll, sein Programm auch anderen Anbietern zur Verfügung zu stellen, wenn sie im DVB-T Mux 1 mit vertreten sein wollen. Eventuell wird noch dieses Jahr ein entsprechendes Gesetz verabschiedet.

    *Übernahme aus dem Text. Ich gehe davon aus, dass die meisten polnischen Programme auch weiterhin verschlüsselt bleiben. Das Angebot wird also eher den französischen Angeboten TNT und Fransat ähneln.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juli 2009
  2. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: TVP plant eigene Satellitenplattform - Start noch 2009

    die armen polen!

    wieviele abos müssen die dann haben um alle paytv sender sehen zu können? und wieviel machen da dann alle abos im monat aus?
     
  3. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: TVP plant eigene Satellitenplattform - Start noch 2009

    Welche Sportrechte hat TVP eigentlich? Das wäre für mich der einzige Grund eine Karte für TVP bzw. TnK zu holen, weil ich kein polnisch verstehe.
     
  4. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: TVP plant eigene Satellitenplattform - Start noch 2009

    TVP hat in letzter Zeit viele Sportrechte verloren, z. B. CL und Europa League. Die sind jetzt auf Polsat zu sehen. Die Fußball EMs und WMs laufen aber soweit ich weiß in den Jahren auf TVP.
     
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.695
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TVP plant eigene Satellitenplattform - Start noch 2009

    Ich blick bei den Polen auch nicht durch. Cyfra+, Cyfroy, Polsat ... und jetzt noch eine TVP Plattform? Holla die Waldfee. Ähnlich kompliziert ist es nur in Frankreich (CanalSat, Bis, TNT Sat, FrancSat, ABSat usw.), wobei dort die kleinen Plattformen wenigstens annähernd identische Inhalte anbieten und es einen GROSSEN Anbieter gibt der deutlich mehr bietet als der Rest.

    Greets
    Zodac
     
  6. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: TVP plant eigene Satellitenplattform - Start noch 2009

    iti und tvn hast auch noch vergessen!
     
  7. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: TVP plant eigene Satellitenplattform - Start noch 2009

    In Polen gibt es folgende PayTV-Anbieter über Sat:

    1. Polsat - u. a. Polsat und Beteiligung an TV 4, Betreiber der PayTV-Plattform Cyfrowy Polsat
    2. Cyfra+ - da mischt das französische Canal Plus mit
    3. ITI - Betreiber der TVN-Programme u. a. von TVN (einer der beiden großen Privatsender in Polen), sowie der Plattformen 'n' (richtiges PayTV) und 'Telewizja na karte' (FTV bzw. PayTV light Angebot)
     
  8. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.979
    Zustimmungen:
    1.110
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TVP plant eigene Satellitenplattform - Start noch 2009

    TVP sollte sich auf alle Fälle für 13,0 Grad Ost entscheiden, da dort auch die anderen polnischen Plattformen beheimatet sind.

    Den Versuch, 19,2 Grad Ost für den polnischen Markt wieder interessant zu machen, kann man durchaus als gescheitert ansehen. Außer TVP hat sich seit 2005 kein anderer polnischer Anbieter für diese Position entschieden.

    Probleme, die beiden Transponder wieder zu vermieten, wird SES ASTRA sicher nicht haben. Die Präsenz der deutschen, Spanier und Franzosen ist groß genug.
     
  9. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: TVP plant eigene Satellitenplattform - Start noch 2009

    Auf Hotbird gibt es allerdings noch weniger freie Kapazitäten.
     
  10. Landinho

    Landinho Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: TVP plant eigene Satellitenplattform - Start noch 2009

    Und falls ich mich noch recht erinnere, hat SES Astra die beiden benutzen Transponder TVP gratis zur Verfügung gestellt.

    Auf dem polnischen Markt ist Astra einfach nicht vorhanden und sie wollen wohl TVP dazu nutzen, dort Fuß zu fassen, selbst wenn sie 2 - 3 Jahre damit Verluste einfahren.
     

Diese Seite empfehlen