1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TVii: Nintendo streicht geplanten TV-Dienst für Europa

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Februar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nintendo hat seine TV-Pläne für Europa aufgegeben. Der hauseigene TV-Dienst TVii, der in Japan und den USA bereits seit 2012 verfügbar ist, soll hierzulande nun doch nicht angeboten werden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TVii: Nintendo streicht geplanten TV-Dienst für Europa

    Wieder mal ein trauriges Beispiel, wie wichtig Europa zu sein scheint und das man Zusagen nicht einhält. Zweites Gamepad wurde ja inzwischen auch gestrichen, wird keine Unterstützung mehr kommen. Ne gescheite Datensicherung ist immer noch nicht möglich, etc.... Wenn die hauseigenen Spiele nicht wären, hätte ich meine Wii U's schon längst wieder entsorgt.
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TVii: Nintendo streicht geplanten TV-Dienst für Europa

    Es gibt YOU TUBE, PRIME VIDEO und NETFLIX auf der WiiU, also regt euch ab!
     
  4. Senso

    Senso Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TVii: Nintendo streicht geplanten TV-Dienst für Europa

    Ja, wirklich schade.
    Wäre so viel möglich mit der Konsole, was einfach nicht umgesetzt wird.

    Aber allein für Mariokart 8 lohnt es sich, die zu behalten.
    Ich hatte im ganzen Leben noch niemals so viel Spaß an einem Spiel!
    Ich fahre immer mit Toad, der ist einfach zu süß! :love:
     
  5. Michi79

    Michi79 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS910 mit externer HDD,
    LG 37LC3R
    JVS DD-Anlage
    ich kann big n verstehen, trotz EU ist die lizenzvergabe ein albtraum
     
  6. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TVii: Nintendo streicht geplanten TV-Dienst für Europa

    Ja, wäre viel mehr möglich, die Hardware ist wirklich nett.
    Die Spiele, die ich habe zeigen ja stellenweise auch, dass die Leistung nicht das Problem ist. Die müssen nur die Verkaufszahlen pushen, dann kommt der Rest ganz alleine. Um das zu erreichen gäbe es ganz einfache Möglichkeiten: Die Produktion der Wii einstellen, eine Wii U Basic mit Wii-Mode als Ersatzeinstiegskonsole zum Kampfreis von 99,- Euro anbieten. Upgrade durch kauf des einzelnen Gamepads (149,-) nachträglich ermöglichen.
    DVD /BD Player Funktion anbieten, von mir aus auch als kostenpflichtige App für 10 (20 inkl. Fernbedienung) Euro. All das wäre sehr kostengünstig umsetzbar und würde Nintendo helfen, eine breitere Basis zu haben, damit auch die Spieleperlen wieder mehr Absatz erfahren und Drittentwickler auf den Zug aufspringen.
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.566
    Zustimmungen:
    2.210
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: TVii: Nintendo streicht geplanten TV-Dienst für Europa

    Verwunderlich ist diese Entscheidung absolut nicht.

    Denn für IP-TV Angebote von aussereuropäischen Anbietern ist Europa wegen der verschiedenen Sprachen ohnehin ein schwieriges Pflaster. Selbst wenn man sich auf die Hauptmärkte beschränken würde, müsste TVii mindestens drei neue Sprachen (deutsch, französisch, italenisch) integrieren.

    Zweitens dominieren in Europa definitiv Sony und Microsoft den Konsolenmarkt. Die Marktanteil von Nintendo ist gemessen an Japan und den USA sehr gering.

    Drittens gibt es in Europa schon genug TV-Angebote für die Wii U sowohl was lineares Fernsehen als auch Video on Demand betrifft. Für Deutschland gibt es läuft z.B. Zattoo für lineares Fernsehen und Netflix und Watchever für Video on Demand auf der Wii U.

    Diese Dienste haben den Vorteil das man sie eben nicht nur auf der Wii U sondern auch auf allen anderen Geräten, also SmartTV, PC und Notebook, Tablet und Smartphone nutzen kann. Wer würde da noch TVii nutzen?
     
  8. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TVii: Nintendo streicht geplanten TV-Dienst für Europa


    Du hast in vielen Punkten völlig recht. Einiges würde sich aber wieder relativieren, wenn eine breitere Basis da wäre, weil dann die Kosten anders umgelegt werden könnten. Es ist und bleibt ein Katz und Maus Spiel. Auch die neuen Plastik-Figuren, bringen nur kurzfristig Geld, schaffen aber keine größere Basis. Ich hoffe doch sehr, dass BigN das noch einsieht...
     

Diese Seite empfehlen