1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TVB-T im Ausland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Otze, 21. März 2006.

  1. Otze

    Otze Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Ich hoffe, das Thema ist noch nirgends behandelt worden:

    Ist der DVB-T Standart in allen Ländern gleich?
    Im Speziellen: funktioniert die TV-Funktion oder die Settop-Box eines BMW in Ungarn?

    Oh! Soll natürlich DVB-T in der Überschrift heißen...
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: TVB-T im Ausland

    ja aber nur in der Region Kabhegy (Plattensee) und BP
     
  3. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: TVB-T im Ausland

    DVB-T als Sendenorm ist eben eine Norm, und überall gleich. Es werden jedoch in manchen Ländern unterschiedliche Zusatzfunktionen angeboten (zB in England MHEG)
    Unverschlüsselt gesendete Programme sind jedoch länderübergreifend mit einer DVB-T Box empfangbar.
     
  4. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    AW: TVB-T im Ausland

    Hilft nur Ausprobieren.... DVB-T ist genormt, dennoch würde ich nicht hundertprzentig ausgehen, dass das dann auch funktioniert (wenn ich da an diverse EPGs denke).
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: TVB-T im Ausland

    @SvenC: richtig: eben die Zusatzinfos. TV schauen geht aber immer, wenn unverschlüsselt.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: TVB-T im Ausland

    Gab es da nicht noch das VHF Problem?
     
  7. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: TVB-T im Ausland

    Naja das gilt ja nur für den Empfang in Deutschland mit einigen britischen Geräten.
    In allen anderen Ländern wird ja VHF bisher nicht genutzt -außer teils Italien.
     
  8. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: TVB-T im Ausland

    Es gibt einige Receiver, die nicht alle Parameter unterstützen...z.B. eben den VHF-Bereich nicht kennen oder nur eine Trägernorm (8k wie in Deutschland verwendet, nicht aber 2k...aber k.A. ob 2k überhaupt woanders genutzt wird) erkennen. Auch gibt es einige Billigreceiver die keine QAM-64-Modulation können. Gute Receiver sollten aber mit allen Kombination klarkommen - in der Bedienungsanleitung ist auch immer aufgeführt, welche FECs, Modulationen, Guard-Intervalle usw unterstützt werden.
     
  9. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: TVB-T im Ausland

    2k wird in England benutzt, dort gibt es kein 8k. Einige alte "Ondigital" Receiver dort können daher kein 8k. Grund dafür ist die frühe Einführung von DVB-T auf der Insel, es gab einfach noch keine serienreifen 8k Geräte.

    Es wird aber sowohl QAM16 als auch QAM64 verwendet. Die BBC Muxe senden in QAM16, ITV in QAM64.
     
  10. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: TVB-T im Ausland

    Ich vermute mal BMW verkauft seine Autos europaweit, deswegen sollte es keine Probleme geben...;)
     

Diese Seite empfehlen