1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Ton über externe Lautsprecher mit optischen Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mehrgotha, 26. November 2016.

  1. mehrgotha

    mehrgotha Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Habe einen TV Samsung UE48H6620 mit nur einen optischen Ausgang und möchte einen Kopfhörer und eine Bose-Lautsprecherbox mit jeweils optischen Eingängen anschließen. Habe dazu einen 2-fach Opto-Verteiler GOOBAY TOSLINK TLP eingesetzt. Der Kopfhörer funktioniert einwandfrei. Die Lautsprecherbox gibt keinen Ton von sich. Mit einem Direktanschluss mittels optischen Kabel ist der Ton da.
    Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    140.700
    Zustimmungen:
    22.087
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Vielleich wird das Optische Signal zu stark gedämpft.
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.570
    Zustimmungen:
    5.328
    Punkte für Erfolge:
    273
    Die Toslink "Leitungen" sind billigste POF und haben eine relativ hohen optische Dämpfung. Hast du zufällig eine recht lange Leitung im Einsatz?

    Man kann die Toslink-Leitungen recht einfach selbst kürzen. Der Stecker hat meistens eine Metallkralle, die man heraushebeln kann, dann ist die Faser frei. Diese kann man mit einem Teppichmesser entsprechend neu absetzen. Wenn verkraftbar dann baue dir mal nur ein nur 5 cm langes Stück bis zum Verteiler. Zur Not kannst du die Stecker wieder auf die lange Leitung umsetzen, das ist völlig problemlos.
     
    Gorcon gefällt das.
  4. mehrgotha

    mehrgotha Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Nein, meine Leitung ist nur 1 m.
     
  5. boxxxx

    boxxxx Junior Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich habe eine Logitechlautsprecherbox mit Audioanschluss 3,5 mm Klinke. Mit welchen Kabel kann ich diese Box an den Digital Audio Out meines Fernsehers anschließen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2021
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    140.700
    Zustimmungen:
    22.087
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Mit keinem. Du musst das dann schon umwandeln.
     
  7. boxxxx

    boxxxx Junior Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Also brauche ich dann ein Digital out Kabel und einen D/A Wandler?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    140.700
    Zustimmungen:
    22.087
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ja. Beachte aber das der auch ausreichend hohe Bitraten verarbeiten kann. Es gibt Sender mit nur 192kbit/s aber auch welche mit 448kbit/s.
     
  9. Thomas H

    Thomas H Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    378
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    1. muss der TV Digital OUT können
    2. ist das meist kein Kabel, sondern eine kleine Box!
    Un
    Bei den Dingen könnte es sein, damit die Bose Laustsprecherbox funktioniert, der Kopfhörer ausgesteckt werden oder ausgeschaltet werden muss!
    Besser wäre da vielleicht kein Verteiler, sondern ein opt. Umschalter, der zwischen 2 Ausgängen umgeschaltet werden kann.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    140.700
    Zustimmungen:
    22.087
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Diese Umschalter sind oft von schlechter Qualität so dass das Signal dann zu schwach ist. Ein Aktiver Verteiler hätte solche Probleme nicht (ist aber Aufwändiger da er auch eine Stromquelle benötigt.)