1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Rechte der Fußball-Bundesliga ab 2013

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Gustav Gnöttgen, 19. Juli 2011.

  1. Gustav Gnöttgen

    Gustav Gnöttgen Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Live-Fußball-Bundesliga künftig möglicherweise bei drei Sendern

    DFL will Spieltage auf drei Pakete und drei Übertragungs-Wege aufteilen

    Wenn der Bericht der Printausgabe der Süddeutschen Zeitung stimmt, wird sich der Markt für Fußball-Bundesliga-Pay-TV ab 2013 drastisch verändern. Zumindest besteht die Möglichkeit, dass demnächst bis zu neun unterschiedliche Sendeanstalten die Spiele übertragen. Dazu sollen die einzelnen Übertragungswege Kabel, Satellit (als gemeinsames Broadcast-Paket), IPTV sowie lineares Web-TV einzeln ausgeschrieben werden. Zudem soll der einzelne Spieltag in drei Pakete aufgeteilt werden, die dann pro Übertragungsweg ebenfalls einzeln ausgeschrieben werden sollen.

    Nach Informationen der Süddeutschen würde der Spieltag der 1. Liga so zerlegt werden: Das Spiel der Woche am Samstag um 18.30 Uhr, die Samstagnachmittagsspiele drei bis fünf sowie wahlweise Spiel eins oder zwei, das Sonntagsspiel um 17.30 Uhr sowie die Live-Konferenz wären in eienem Paket A enthalten. Paket B enthält das eine, nicht ausgewählte Samstags- und das zweite Sonntagsspiel um 15.30 Uhr. In einem dritten Paket C wäre das Freitagsspiel und ein mögliches drittes, paralleles Sonntagsspiel um 17.30 Uhr enthalten. Die 2. Liga gibt es, um sprachlich einen Ausflug in die Fleischerbranche zu machen, nicht geschnitten, sondern nur am Stück. Zudem erfolgt die Ausschreibung hier für alle Übertragungswege zusammen. Wo die Rechte für Mobile-TV unterkommen, geht aus dem Bericht der SZ nicht hervor. Bisher wurden diese einzeln vergeben und werden von der Telekom genutzt.

    Müssen die Kunden künftig mehrere Pay-TV-Verträge abschließen?

    Mit der Zersplitterung des Bundesliga-Spieltages will die Deutsche Fußball-Liga (DFL) offenbar mehr Marktteilnehmern den Einstieg in die Bundesliga-Liveberichterstattung ermöglichen. Gleichzeitig würde eine Zersplitterung auf mehrere Sender jedoch für die Kunden bedeuten, dass sie bei mehreren Pay-TV-Sendern Kunde werden müssen, wollen sie alle Spiele sehen. Möglich ist aber auch, dass die bisherigen Platzhirsche im Markt alle Pakete kaufen. Sky bräuchte, um ab 2013 so zu senden wie heute, sechs Pakete und die Spiele der zweiten Liga. Das würde jedoch der Telekom die Rechte für die 2. Liga im IPTV-Bereich wegnehmen.
    Unabhängig davon gibt es wie berichtet Überlegungen, die Highlight-Berichterstattung zu verändern. Demnach könnte die Sportschau (oder ein anderes konventionelles TV-Programm) nur noch Zweitverwerter sein. Die Erst-Highlights gibt es dann bei einem Web-TV-Anbieter.
    In den vergangenen Jahren war der Bundesliga-Markt sowohl im Pay- als auch im Free-TV häufiger durcheinander gewürfelt worden. Zeitweise fand die Highlight-Berichterstattung bei Sat.1 zu unterschiedlichen Uhrzeiten statt, bevor sie wieder zur ARD wanderte. Und in der Live-Berichterstattung machte der Kabelnetzanbieter Unitymedia mit dem neu gestarteten Sender Arena dem Mitbewerber Premiere (heute Sky) Probleme, gab die Rechte dann aber doch wieder an Premiere ab, um in der nächsten Ausschreibungsphase dann jene Kunden zu verlieren, die über Telekom-Anschlüsse versorgt werden.

    Quelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2011
  2. rom2409

    rom2409 Institution

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    17.241
    Zustimmungen:
    594
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Rechte der Fußball-Bundesliga ab 2013

    Am wichtigsten wären mir die Anstoßzeiten, da ich selber ins Stadion gehe:winken:
     
  3. DieterMüller

    DieterMüller Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: TV-Rechte der Fußball-Bundesliga ab 2013

    Paket A

    SA 15:30 4 Spiele (first choice)
    SA 18:30 1 Spiel
    SO 17:30 1 Spiel (first choice)

    sowie die Konferenz

    Paket B

    SA 15:30 1 Spiel
    SO 15:30 1 Spiel

    Paket C

    FR 20:30 1 Spiel
    SO 17:30 1 Spiel


    Wer bietet denn dann für Paket B oder C mit??? Die Bayern sind der Gradmesser und die werden 90% ihrer Spiele Samstags um 15:30 oder 18:30 austragen. Generell die Teams die in der CL vertreten sind, gehen wir jetzt mal davon aus dass das die Publikumsmagneten sind.

    Welcher Sender hat also Interesse an Paket B und C die nicht wirklich attraktiv sind???

    Und die Fans von Mannschaften die in der Europa League aktiv sind, sind total angeschmiert denn die müßten um auf Nummer sicher zu gehen auf jeden Fall alle 3 Pakete abonieren.

    Wenn man Pech hat holt sich SkY nur Paket A :LOL:
     
  4. DieterMüller

    DieterMüller Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: TV-Rechte der Fußball-Bundesliga ab 2013


    für 1. Liga stehen die doch im Artikel, 2. Liga inteteressiert nicht
     
  5. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.156
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Rechte der Fußball-Bundesliga ab 2013

    Wenn es so kommt, werde ich gar kein PayTV-Paket mehr bestellen. Entweder ich bekomme alles oder gar nichts.... für halbe Sachen zahle ich nicht.
    Ab 2014 wohne ich möglicherweise eh im Rheinland, dann würde ich mir eine Dauerkarte kaufen. Das halbe Jahr davor würde ich dann irgendwie auch rumbekommen. Aber dieser ganzgroße Kommerz mit einer möglichen Versplittung auf mehrere PayTV-Sender würde ich garantiert nicht unterstützen, sofern ein Sender nicht wie gewohnt alles zeigen darf.
     
  6. rom2409

    rom2409 Institution

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    17.241
    Zustimmungen:
    594
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Rechte der Fußball-Bundesliga ab 2013

    wer käme überhaupt als 2. Pay-tv Sender in Frage:confused:
     
  7. Gustav Gnöttgen

    Gustav Gnöttgen Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TV-Rechte der Fußball-Bundesliga ab 2013

    Vielleicht sollte man einfach mal abwarten, wie die Entwicklung weitergeht... Man muss ja nun nicht gleich jede Spekulation für bare Münze nehmen.
     
  8. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.156
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Rechte der Fußball-Bundesliga ab 2013

    Da hast du recht. Dennoch darf ich meine Meinung zu den Gerüchten abgeben. Sonst hättest du es ja nicht posten müssen, wenn keiner darauf antworten soll. ;)

    Aber grundsätzlich denke ich auch nicht, dass es so kommen wird wie hier im Thread befürchtet. Die DFL versucht mit den Aussagen nur auf Sky mehr Druck zu machen, damit diese mehr bieten, da es anscheinend außer LIGAtotal! keinen PayTV-Kontrahenten geben wird und dieser, wenn überhaupt, auch nur an den IPTV-Rechten interessiert sein wird. Die DFL meldet sich also und will andeuten, dass Sky ruhig mehr bieten soll.... bislang nur heiße Luft in meinen Augen.
    Im Fall der Fälle würde ich es aber, wie geschrieben, nicht unterstützen.
     
  9. Gustav Gnöttgen

    Gustav Gnöttgen Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TV-Rechte der Fußball-Bundesliga ab 2013

    Wo steht denn, dass ich deine Meinung nicht wissen möchte? Es ist doch ein Unterschied, ob man jetzt schon genau weiß oder wissen will, was man 2013 macht oder machen wird o d e r ob man - wie du - die Motive hinterfragt!

    Ich sehe es auch so, dass man versucht, mit mehreren Paketen, den Preis hoch zu treiben. Wenn es klappt, hat sky (oder ein großer Unbekannter) die PAY-TV-Rechte allein oder es gibt unterschiedliche Rechteinhaber für PAY-TV. Ist oder war Letzteres nicht in Großbritannien der Fall (sky und setanta)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2011
  10. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.716
    Zustimmungen:
    2.713
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV-Rechte der Fußball-Bundesliga ab 2013

    In Großbritannien ist es aus kartellrechtlichen Gründen vorgeschrieben, dass kein Sender alle Pakete kaufen darf. Es gibt 6 Pakete, vor ein paar Jahren hatte Sky davon vier und Setanta (bzw. später ESPN) zwei. Mittlerweile ist die Aufteilung 5:1.

    Dass mehrere Pakete für die Live-Rechte geschnürt werden, ist aber auch in der Bundesliga nix Neues. So kann man am besten das Interesse der einzelnen Anbieter sondieren und hat zumindest theoretisch die Chance, den Preis für Sky hochzutreiben, falls nun plötzlich SAT.1 oder ESPN oder wer auch immer aus dem Gebüsch kommt und z.B. nur für das Freitagsspiel bietet. ESPN soll ja gerüchteweise schon letztes Mal für die 2. Liga geboten haben.

    An den Anstoßzeiten wird sich ja bekanntermaßen nix ändern.

    Kai Pahl von allesaussersport.de hält die Aufteilung der Pakete für Sky-freundlich.
    http://www.allesaussersport.de/
    Würde ich eigentlich auch so sehen, denn die Filetstücke sind ja eigentlich alle in Paket A. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ein zweiter Pay-TV-Anbieter für den Rest so viel bietet, dass er Sky damit übertrumpft. Da wäre wohl sogar eine Free-TV-Variante mit SAT.1 oder RTL noch realistischer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2011

Diese Seite empfehlen