1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Rechte der Champions League weiterhin umstritten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. März 2019.

  1. cesar77

    cesar77 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    931
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Es bleiben aber trotzdem 16 Spiele ob gestreckt oder nicht ;)
     
    chris1969 und Coolman gefällt das.
  2. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    1.873
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ja, das ist korrekt :)
     
  3. Sven[ergy]

    Sven[ergy] Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2017
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bezahlung der Anbieter wenn dann aber nur aus Protest. Wenn man etwas schlau agiert halten sich die Kosten doch in Grenzen.
    DAZN:Account teilen
    Sky: Skygo von Bekannten oder Freunden
    Eurosport:gerade jetzt wieder über Polen für knapp 11 Euro/Jahr
    SRF: ein DNS gibt es gratis oder für nicht mal 2 Euro/Monat
    Wenn ich das zusammen rechne kommt man im besten Falle noch nicht mal an die GEZ Gebühr. Diese ist meiner Meinung nach Abzocke weil Zwang.
     
  4. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    73
    Schlau? Eher illegal & asozial.

    1. DAZN Account teilen >>> Verstoß gegen deren AGB.
    2. Skygo von Bekannten oder Freunden >>> dito.
    3. Die 11€ nur in 1. Jahr, danach das Doppelte.
    Eurosport wird das treiben sicher bald beenden, dann geht das Geheule hier los.
    4. Aha, du nutzt also das Schweizer öffentlich-rechtliche Fernsehen, zahlen dafür willste aber nicht.
    Wie hoch ist nochmal die Rundfunkgebühr in der Schweiz? Etwa 330€ pro Jahr.
    Aber ARD&ZDF sind Abzocke? Die kosten nur 210€ im Jahr und haben viel mehr Programm.

    Also, irgendwas stimmt doch mit dir nicht. Merkste selbst, oder?
    Vielleicht sollte dein Chef dein Gehalt auch mal mit einem Freund oder Bekannten teilen.
     
    Daktari und Berliner gefällt das.
  5. Sven[ergy]

    Sven[ergy] Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2017
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das ist doch jetzt bisl übertrieben oder? Nix davon ist illegal, vielleicht asozial ja.
    Frag mal in die Runde wer DAZN oder off Topic Netflix allein bezahlt? Und ich kenne niemanden deren Account dadurch gesperrt wurde. Wie fast bei allen Streaminganbietern wird das doch eh nur geduldet um nicht noch mehr Kunden zu verlieren.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    48.952
    Zustimmungen:
    6.300
    Punkte für Erfolge:
    273
    In Deutschland nur selten. Aber hier fällt ja nun bald auch die 100 Millionen Grenze für 1 Spieler. Beim Import wohlgemerkt, nicht Export.

    Natürlich kosten Spieler Geld. Aber die Relationen sind längst komplett aus dem Ruder gelaufen.
     
  7. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    1.873
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dafür stehen die deutsche Vereine wirtschaftlich sehr gesund da im Gegensatz zu den Klubs, die fast vollständig von den Scheichs finanziert werden. Wie @horud in einem seiner Posting schon angemerkt hatte, wird es irgendwann zu einem Knall kommen, so dass unter Umständen solche Klubs, die von den Scheichs finanziert werden, bankrott gehen werden, weil sie die Schulden auf Jahre hinaus nicht mehr abtragen können.

    Ich persönlich glaube kaum, dass die 100 Millionen-Euro-Grenze für einen Spieler in naher Zukunft fallen würde, weil man ja nicht das nötige Kleingeld wie die Bayern hat.

    Aber bei dem Satz "Relationen sind längst komplett aus dem Ruder gelaufen" bin ich völlig bei dir und so darf es eigentlich nicht weitergehen. Das wäre den Fans absolut nicht vermittelbar, die täglich ihren Brot (sauer) verdienen müssen.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    48.952
    Zustimmungen:
    6.300
    Punkte für Erfolge:
    273
    Havertz könnte der erste 100 Millionen Euro Transfer nächstes Jahr innerhalb der Bundesliga werden. Falls nicht noch Real 150 Millionen bietet :LOL:

    Und ich glaube vielen Fans ist es mittlerweile wurst, ob die Gelder redlich erwirtschaftet sind. Hier im Forum wird ja auch gejammert dass man 3 Abos braucht, um alles aus Bundesliga und CL sehen zu können bzw. Zugriff darauf zu haben. Das sind u.a die redlich erwirtschafteten Einnahmen. Aber viel Freude gibts darüber eben auch nicht.
     
  9. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    1.873
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich für meinen Teil jammere nicht, wenn ich vier verschiedene Abos habe, aber es ist trotzdem interessant zu sehen, wie die Berichte über Fußball aufbereitet werden. Wenn der 5. Abo dazukommen sollte, dann würde es mir auch wirklich reichen. Aber solange diese 4 Abos reibungslos funktionieren, ist alles in Ordnung. Preislich ist es für mich auch völlig in Ordnung.
     
    -Rocky87-, Daktari und Berliner gefällt das.
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    48.952
    Zustimmungen:
    6.300
    Punkte für Erfolge:
    273
    Da bist Du dann eher eine Ausnahme, glaubt man den Jammerern.
     

Diese Seite empfehlen