1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV/Radio Sperrfilter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von uboot, 20. November 2006.

  1. uboot

    uboot Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Aachen
    Anzeige
    Tach auch.

    Ich habe heute Mittag mal bei ISH angerufen, weil wir trotz Tividi Komplett die ish free Sender auf S02 nicht empfangen können per Kabel. Sprich RTL, Pro7 z.B. - der Mann sagte mir, dass es wohl an unserer Kabel Buchse liegt...

    Er gab mir dann folgendes durch und meinte es würde 15€ maximal kosten:

    Multimedia fähige Kabel Antennen Dose

    40-860Mhz
    Dämpfung <10dB
    3 Anschlüsse zum Stecken!
    Ohne TV/Radio Sperrfilter

    Nun habe ich mein TV Fachgeschäft um die Ecke mal recherschieren lassen. So eine Multimedia fähige Dose kostet 40€ in der Grundausstattung plus noch Rahmen oder so. Also so 50€ mindestens in der Endfassung...

    Nun frage ich mich: Brauch ich das wirklich? Wofür brauche ich eine Multimediafähige Dose? Ich will weder Internet noch Telefon von ISH...

    Reicht es nicht eine normale Kabel Antennen Dose mit 2 Anschlüssen zu nehmen (TV/Radio), die nicht diesen Sperrfilter hat?

    Leider konnte der Angestellte im TV Geschäft mit diesem Begriff nichts anfangen, er will morgen seinen Chef fragen. Haben alle Buchsen heutzutage diesen Sperrfilter nicht mehr? Könnte man da also zu einer normalen Kabeldose jetzt greifen?

    Ich wollte jetzt nicht massen an Geld für so ne komische Buchse ausgeben, die ich nicht brauche. Es soll halt nur S02 durchkommen. Welche Dose brauch ich da. Habe die Buchsen ohne diesen komischen Sperrfilter einen speziellen Namen? :confused:
     
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: TV/Radio Sperrfilter

    Der Preis ist ja doch etwas absurd. Es sollte schon eine einfache Dose reichen - halt ohne Sperrfilter. Wichtig ist noch, ob du eine Abzweigdose brauchst, oder eine Enddose.

    Falls du vor Ort nicht froh wirst, bei www.reichelt.de gibt's die Dosen auch in 1000 Ausführungen inklusive technischer Daten.


    Jens
     
  3. uboot

    uboot Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Aachen
    AW: TV/Radio Sperrfilter

    Das heißt heutzutage gibt es noch Dosen mit Sperrfilter? Steht da dann explizit drauf ohne Sperrfilter oder was!? Gib mir doch einmal ein Beispiel bitte.

    Hat es irgendeinen Nachteil ohne diesen Sperrfilter zu nehmen? Was überhaupt soll der? Wenn der jetzt nur stört, warum hab ich den hier überhaupt in der Steinzeit Dose.

    Werde ich dann die S2 Kanäle empfangen können?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.391
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TV/Radio Sperrfilter

    Schau mal Hier, hier und hier.

    macht 10,75€.

    Gruß Gorcon
     
  5. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: TV/Radio Sperrfilter

    Nein. Wenn auf S2 ein TV- Signal anliegt darf kein Sperrfilter vorhanden sein.

    Übrigens am Beispiel Kathrein:

    abhängig von der Ausführung darf eine solche Dose " Multimedia" max. 16,- € (ESM 20 = Einzelanschluß- Modemdose) kosten. Der Deckel (ESZ 54) dazu kostet 2,- €.

    Mit der o.g. ja.

    Als Durchgangsdose zum Vergleich: Kathrein ESM 31 (14 dB) o. ESM 32 (10 dB) f. je 14,- €.
     
  6. uboot

    uboot Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Aachen
    AW: TV/Radio Sperrfilter

    Also ich habe keine Ahnung, was eine Durchgangsdose oder eine normale Dose ist, oder ob Kathrein (Firma?) oder Axing. :)

    Ich würde dem Techniker vom TV Geschäft halt nur gerne erklären, woran er eine Dose ohne diesen Sperrfilter entdeckt, die so im vom Gorcon benannten Preisbereich liegt.

    Weil Reichelt schreibt bei oben genanntem Link ja nix zu diesem Thema Sperrfilter. Welches Merkmal muss die Dose haben?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.391
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TV/Radio Sperrfilter

    schau in die vorhandene und dann siehst Du ob ein Kabel angeschlossen ist oder zwei.
    Wenns zwei sind brauchst Du eine Durchgangsdose, wenn eins, dann eine Enddose
    Weil eben keiner drinn ist. ;)

    Gruß Gorcon
     
  8. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: TV/Radio Sperrfilter

    Geh mit den zusätzlichen Hinweisen von @Gorcon zu einem Elektriker Deines Vertrauens oder Elektrogroßhandel und frage nach den von mir genannten Kathrein- Dosen nach.

    Die Dosen von Kathrein lassen sich sehr gut auch von von einem Laien montieren und bieten erstklassige Qualität.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.391
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TV/Radio Sperrfilter

    Ich hatte vor kurzem die von mir angegebenen Axing Dosen installiert und damit auch keine Probleme gehabt. (anleitung zum abisolieren des Kabels liegt der Dose bei).

    Weilche Vorteile haben denn die Kathrein Dosen gegenüber den Axing Dosen?
    Gruß Gorcon
     
  10. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: TV/Radio Sperrfilter

    Das wirst Du erst so richtig sehen, wenn Du diese mal augenscheinlich siehst.

    Schau Dir die Verarbeitung sowie die Art und Weise der Kabelbefestigung an.
    Kein Quetschen des HF- Kabels durch großflächige Anpreßfläche im Gegensatz zu allen mir bekannten anderen Varianten.
    Durch Zurückklappen des großen "Klemmdeckels" ist der Innenleiter wesentlich leichter zu montieren und ...........--> muß man einfach selber mal machen um dies besser zu verstehen.

    Viele Anwender nehmen andere Hersteller, da deren Dosen im Regelfall billiger sind und dies bei entsprechend großer eingebauter Anzahl von Bedeutung ist. Zumindest erhielt ich immer eine solche Auskunft.
    Anfangs waren billigere Dosen u.a. von Wisi, Astro und Co. im Einsatz, aber seit vielen Jahren setzt ich nur noch auf Qualität und das in in diesem Fall eindeutig Kathrein.

    Natürlich kann man auch andere vergleichbaren Dosen anderer Hersteller verwenden wie Axing. Wie ich gerade sehe, macht Axing dies ähnlich wie Kathrein, so daß es sich um ein vergleichbares Produkt handelt und daher ich natürlich einige Dinge relativieren muß und damit auch tue!

    Jeder wird da selbst seine Erfahrungen gemacht haben oder machen. Wenn es um besondere Qualitätsmerkmale und nicht nach dem unsäglichen Motto "G........" geht, den empfehle ich aus gutem Gewissen die von Kathrein.

    Wie geschrieben, dies ist kein "muß", sondern stets nur eine Empfehlung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2006

Diese Seite empfehlen