1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV/Radio Anschlußverlängerung, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von wer_pa, 14. Juli 2007.

  1. wer_pa

    wer_pa Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Ein Hallo an alle,

    bin gerade als Neuling hier gelandet und bitte um um Unterstützung bei folgendem Problem.

    Meine Eltern werden im Kürze in einen Neubau (Erdgeschoss, 12 Mietparteien) einziehen, wobei sich die heutige Position der Kabel TV Anschlußdose mehr als unglücklich erweist, da auf der gegenüberliegenden Seite der Fernseher + Videorecorder + Stereoanlage stehen wird/muß.

    Nun habe ich mir überlegt, anstatt 2 kabel, eins für TV und eins für Radio, nur 1 Kabel (Hochgeschirmtes > 90dB) zu verlegen. Das eine Ende kommt in die heutige Anschlussdose und an dass andere Ende schließe ich eine zweite Anschlussdose mit zwei Anschlüssen (TV+Radio) an.

    Ein Bekannter hat nun gesagt das würde so nicht gehen, und ich müßte beide Kabel (TV+Radio) von der heutigen Anschlußdose auf die andere Seite (ca. 20m) legen und direkt mit den Buchen des TV´s und Radio´s verbinden. Da das Kabel nur über/um den Türrahmen geführt werden kann habe ich natürlich das Problem, das dies bei nebeneinander liegenden Kabel optisch nicht wirklich akzeptabel ist. Leider ist die Türzarge aus Metall, der Boden mit Fliesen belegt, und Unterputz darf nichts verlegt werden.

    Bin vollkommen ratlos wie ich das Problem lösen kann!

    Brauche eure Ideen

    Gruß

    wer_pa
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TV/Radio Anschlußverlängerung, aber wie?

    Je nach Dose (die schon eingebaut ist) funktioniert das auch. Einige Dosen haben eine Weiche die das UKW Band aus dem TV Band unterdrücken und umgekert. andere lassen das Signal am TV Anschluss breitbandig durch.

    Probier einfach mal das Radio über den TV Anschluss zu betreiben. Wenn das nicht funktioniert muss Du die Dose wechseln und eine Breitbanddose einbauen die keine Weiche hat.

    Gruß Gorcon
     
  3. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: TV/Radio Anschlußverlängerung, aber wie?

    Nur über Fernsehanschluß? Kann man zwar ausprobieren, aber für den Radioempfang ist die Qualität dann aber u.U. bei einigen Programmen mittelmäßig.

    Und Breitbanddosen ohne Weiche??? Würd ich nicht empfehlen. Die dämpfen dann doch aber mehr. Das verschlechtert dann doch den Fernsehempfang, denke ich. Und wenn's 'ne Kabelanschlußdose ist, sollte man nicht ohne weiteres 'ne andere Dose reinbauen, verschlechtert u.U. den Empfang bei anderen.

    Meine Empfehlung: Einen Breitbandverstärker (der bis 862 MHz kann) zum Aufstecken auf die existierende Wanddose. Dieser sollte dann einen Ausgang haben, der TV und Radio wieder zusammen abgibt. Dann ans andere Ende, wie schon empfohlen, eine neue Enddose.
    Läuft bei mir seit Jahren so, die Kabellänge ist ca. 5m. Qualitätseinschränkungen hab ich nur bei S2/3 und bei einigen wenigen Kanälen im oberen UHF-Bereich oberhalb 650 MHz (letzterer ist ja bei den großen Kabelnetzbetreibern meist nicht genutzt). Die Probleme können aber an der Hausverkabelung oder meiner Anschlußdose liegen.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TV/Radio Anschlußverlängerung, aber wie?

    Ja.
    kommt eben auf die Dose an. hier geht das perfekt. und bei meinem Kumpel habe ich das auch so gemacht. Habe da mit einem Kabel in 3 Zimmer jeweils eine dose gelegt und von einem Anschluß abgenommen.
    Kommt auf die Dose an. es gibt welche die nur 3,5dB haben.
     
  5. wer_pa

    wer_pa Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    11
    AW: TV/Radio Anschlußverlängerung, aber wie?

    Hallo Tippgeber

    vielen Dank für die Rückmeldungen.

    Nach Tagen der technischen Klärungen und Varianten Diskussionen ist die Entscheidung nun gefallen. Finger weg von Gemeinschaftsanlagen die neu installiert und abgestimmt wurden.

    Werde nun zwei Leitungen verlegen, um unerwarteten Problemen aus dem Weg zu gehen.

    Gruß

    wer_pa
     

Diese Seite empfehlen