1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[TV-Quoten] Starker Raab kann "Musikantenstadl" nicht schlagen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. September 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.294
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Erstmals hat die Pro-Sieben-Show "Schlag den Raab" am Samstagabend die Marke von vier Millionen Zuschauern geknackt. Bis in die Nacht hinein wurde gekämpft. Gegen den ARD-"Musikantenstadl" aber war aus Quotensicht kein Kraut gewachsen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gato

    Gato Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sat-TV (Astra 19,2°Ost / HotBird 13°Ost).
    HDTV mit "TechniSat DigiCorder ISIO S" (HbbTV) und "TechniSat DigiCorder HD S2-Plus"
    DVB-T (Edision)
    BluRay (Phillips)
    DAB+ (TechniSat, PURE), im Auto (SONY)
    Internetradio (TechniSat DigitRadio 500)...
    AW: [TV-Quoten] Starker Raab kann "Musikantenstadl" nicht schlagen

    Die Quoten zeigen wieder, dass unterschiedlichste Unterhaltungsgenres am Samstag vom TV-Publikum gewollt sind!
    Neben Raab ist der Musikantenstadl eben bei Weitem keine Minderheitenveranstaltung. Es gibt viele, die gerne volkstümliche Unterhaltung einschalten. Ich selbst gehöre nicht zu den Stadlfans, aber die Fairness und Toleranz gebietet es, dass den Zuschauern gerade von ARD und ZDF entspr. Angebote gemacht werden. Auch das ist Grundversorgung!
     
  3. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [TV-Quoten] Starker Raab kann "Musikantenstadl" nicht schlagen

    Dagegen hat prinzipiell ja auch niemand etwas, nur wenn das Programm
    nur für Leute über 50 gemacht wird ist das echt nicht mehr als
    Grundversorgung zu betrachten.

    Siehe diese Woche (Sa 18.09-Sa 25.9) 20.15 ARD Primetime:

    SA 18.09 Musikantenstadl
    SO 19.09 Tatort
    MO 20.09 Der Winzerkönig (Heimatserie)
    DI 21.09 Weissensee (Heimatserie/DDR Thema)
    MI 22.09 Der verlorene Vater (Fernsehfilm)
    DO 23.09 Das Quiz der Deutschen mit Plasberg
    FR 24.09 Eine Sennerin zum verlieben (Heimatfilm)
    SA 25.09 Frag doch mal die Maus

    Muss ich noch mehr sagen? Da ist zähneziehen für Menschen
    unter 50 noch unterhaltsamer!

    Wo bleiben zur Primetime internationale Filme (USA, UK, Frankreich,
    Italien und dem Rest der Welt), Konzertmitschnitte oder
    die ein oder andere erfolgreiche U.S/UK Serie die oft mehr
    Niveau haben als deutsche Kinofilme geschweige denn
    Fernsehefilme?

    Und Filme im Nachtprogramm zu verstecken verstehe ich als
    Arbeitnehmer der morgens früh raus muss nicht mehr als
    Grundversorgung!
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: [TV-Quoten] Starker Raab kann "Musikantenstadl" nicht schlagen

    Wieso ist denn:

    - Tatort
    - Das Quiz der Deutschen
    - Frag doch mal die Maus

    (die anderen genannten Sendungen kenne ich nicht, daher kein Urteil)

    scheinbar nur für Ü50?


    Mal als Beispiel der Tatort vom letzten Sonntag

    http://www.dwdl.de/story/27853/tatort_besiegt_hollywood_rtl_enttuscht_vllig/
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2010
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: [TV-Quoten] Starker Raab kann "Musikantenstadl" nicht schlagen

    also meine freundin und ich schauen diese sendungen auch und wir sind erst 30! was sagst du nun?

    das frage ich mich auch. manche menschen haben echt seltsame vorstellungen! :eek:
     
  6. Gato

    Gato Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sat-TV (Astra 19,2°Ost / HotBird 13°Ost).
    HDTV mit "TechniSat DigiCorder ISIO S" (HbbTV) und "TechniSat DigiCorder HD S2-Plus"
    DVB-T (Edision)
    BluRay (Phillips)
    DAB+ (TechniSat, PURE), im Auto (SONY)
    Internetradio (TechniSat DigitRadio 500)...
    AW: [TV-Quoten] Starker Raab kann "Musikantenstadl" nicht schlagen

    Also ich (35) finde, dass da Einiges außerhalb der 50+-Interessen liegt.
    Den Tatort würde ich nun wirklich nicht als Seniorenprogramm bezeichnen, eher als für jede Altersgruppe interessant.
    Weissensee ist definitiv keine Heimatserie, sondern eine Familienserie mit politsch-hisorischer Rahmenhandlung. Das muss man nicht mögen, aber auch für jüngere nicht ungeeignet.
    Frag doch mal die Maus ist doch eher in Fachkreisen so genannntes Lagerfeuerprogramm.

    Also bitte nicht über die Maßen verallgemeinern.
     
  7. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [TV-Quoten] Starker Raab kann "Musikantenstadl" nicht schlagen

    Das lag wohl am Film und der Tatsache das es eine Wiederholung war
    (lief mindestens schon zweimal bei RTL).
     
  8. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [TV-Quoten] Starker Raab kann "Musikantenstadl" nicht schlagen

    Also Tatort gibt es wohl hin und wieder einen guten, die Masse
    hat an Niveau aber stark nachgelassen und ich habe einfach
    keine Lust meine Zeit damit zu vergeuden rauszufinden ob
    der jeweilige Tatort nun gut oder eher mittelmäßig ist.

    Aber abgesehen davon das der eine oder andere unter 50
    Sendungen aus meiner Aufzählung schaut, bleibt die Tatsache
    das ARD und ZDF so gut wie nie einen Kinofilm, ein Livekonzert
    (auch als Mitschnitt) oder eine gute internationale Serie zeigen.

    Ard und ZDF schaue ich meist nur noch für Live Sport oder
    im Zusammenspiel mit PVR Filme die die Sender in der Nacht
    verstecken.

    Der Rest ist eher zum gähnen, leider!
     
  9. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: [TV-Quoten] Starker Raab kann "Musikantenstadl" nicht schlagen

    Ist ja kein Einzelfall, das der Tatort gut ankommt. Und das nicht nur bei deinen genannten Ü50 Guckern!

    Mal Beispiele aus den letzten beiden Jahren!

    DWDL.de - Spitzen-Quote: "Tatort" deklassiert Konkurrenten


    Der nachfolgende Link passt dann zusätzlich auch zum Genre Familiensaga wie "Weissensee". Im Link geht es um den Dreiteiler "Krupp", der im ZDF lief und scheinbar auch von vielen jungen Zuschauern gesehen wurde.

    http://www.dwdl.de/story/20254/strkster_tatort_seit_langem_schlgt_krupp/
     
  10. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: [TV-Quoten] Starker Raab kann "Musikantenstadl" nicht schlagen

    Aber nicht mehr lange... ;)
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen