1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Quoten: RTL-Dschungelcamp weiterhin an der Spitze

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.718
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Dschungelcamp beschert RTL weiterhin traumhafte Einschaltquoten. 7,47 Millionen Menschen verfolgten am Freitagabend ab 22.15 Uhr die Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. micwin666

    micwin666 Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TV-Quoten: RTL-Dschungelcamp weiterhin an der Spitze

    Ich kann einfach nicht verstehen wie sich die Leute so 'nen Müll wie Dschungelcamp usw. antun können. Ist der Verstand soweit geschrumpft :(???
     
  3. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TV-Quoten: RTL-Dschungelcamp weiterhin an der Spitze

    Das hat mit Verstand weniger zu tun. Der Anspruch ans Fernsehen hat sich grundlegend geändert. Man könnte das mit der Diskussion beim Aufkommen der Comics oder des Rock n' Roll vergleichen, wo die Älteren, die in einer Welt mit Büchern oder leiser Musik aufgewachsen sind, Comics oder Rock n' Roll verteufelt haben.

    Heute ist es eben so, dass die seichte Fernseh- oder Kinounterhaltung dazu gekommen ist. Nun gibt es eben auch davon beides. Geistloseres und geistvolles. Man hat aber ja die Wahl oder eben die Fernbedienung.

    Ich schau mir Dschungelcamp und Co. auch nicht an. Trotzdem verurteile ich die Leute, die das schauen nicht als Idioten. Ist am Ende, wie vieles, eine Sache der Toleranz. Ich bin jetzt noch gar nicht so alt, hab aber trotzdem so ungefähr das gleiche von meiner Vater gehört, weil ich Comics gelesen hab. Heute würde sich darüber niemand mehr echauffieren.
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.243
    Zustimmungen:
    565
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Quoten: RTL-Dschungelcamp weiterhin an der Spitze

    Die Quoten des Dschungelcamps sind höher als von DSDS und Superstars.
    RTL sollte sich mal fragen, warum das so ist.
    Antwort: Weil der Dschungel nur einmal im Jahr kommt, DSDS / SUperstars sich aber gefühlt nonstop das ganze Jahr über abwechseln. Der totale Overkill.
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.897
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV-Quoten: RTL-Dschungelcamp weiterhin an der Spitze

    ja, der Ereignischarakter spielt bei diesem Format eine entscheidende Rolle. Im Grunde ist es ja kein sehr spannendes Format, aber weil es so selten kommt, gibt es da eine gewisses Schwarmverhalten.
    Gleichzeitig ist das ein Problem für RTL... die Show lohnt sich nur, wenn man damit die Quoten der anderen Shows verbessern kann. Mit dem "Dschungel" alleine ist kein Geld zu verdienen, dazu ist das Ding zu teuer.
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Quoten: RTL-Dschungelcamp weiterhin an der Spitze

    Bei den Castings ist das nicht anders - DSDS läuft seit Jahren von Januar - Mai, dann kommt das Sommerloch, im September startet dann "Das Supertalent" und kaum ist das zu Ende geht es wieder mit DSDS los. Dazu kommen dann halt noch die Shows der anderen Sender (The Voice, X Factor, Topmodels...). Deswegen hat sich der Kram auch langsam totgelaufen. Das Dschungelcamp hingegen läuft nur 2 Wochen im Jahr und was Vergleichbares zu finden ist auch schwer. Dazu kommt, dass die Inszenierung hervorragend gemacht ist. Der Medienrummel ist riesig und auch die Sendung an sich ist so aufgebaut, dass es keine Langeweile gibt. Gäbe es mehr Shows wie "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" würde sich das auf Dauer auch totlaufen. Aber so ist das halt immer wieder ein Zuschauermagnet.
    Die Sendung ist wie ich diese Woche gelesen habe mit insgesamt 30 Millionen Kosten die teuerste Sendung im deutschen TV, aber für RTL trotzdem immer wieder ein Erfolgsgarant in jeder Hinsicht. Das kann man von anderen, einstigen Publikumsmagneten bei RTL ja mittlerweile nicht mehr behaupten.
     
  7. Gato

    Gato Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sat-TV (Astra 19,2°Ost / HotBird 13°Ost).
    HDTV mit "TechniSat DigiCorder ISIO S" (HbbTV) und "TechniSat DigiCorder HD S2-Plus"
    DVB-T (Edision)
    BluRay (Phillips)
    DAB+ (TechniSat, PURE), im Auto (SONY)
    Internetradio (TechniSat DigitRadio 500)...
    AW: TV-Quoten: RTL-Dschungelcamp weiterhin an der Spitze

    Ich sehe mir den Dschungel auch nicht an. Aber es stimmt sicher, wäre dieses Format inflationär in diversen Abwandlungen ständig irgendwo auf Sendung, so hätten sich die Zuseher auch schon daran abgesehen und die Dschungelshowmanie wäre weg!
    So gesehen könnem nur alle froh sein, dass diese Sendung kaum Nachahmer findet.
    RTL der Quoten wegen, die Fans ihrer Lieblingsshow wegen und die Verweigerer deshalb, weil ihnen mehrere derartige Formate erspart bleiben!
    Wenn das keine. Win-Win-Situation ist!
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.243
    Zustimmungen:
    565
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Quoten: RTL-Dschungelcamp weiterhin an der Spitze

    Es gab ja mal "Die Alm" und "Die Burg" bei ProSieben
     
  9. Gato

    Gato Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sat-TV (Astra 19,2°Ost / HotBird 13°Ost).
    HDTV mit "TechniSat DigiCorder ISIO S" (HbbTV) und "TechniSat DigiCorder HD S2-Plus"
    DVB-T (Edision)
    BluRay (Phillips)
    DAB+ (TechniSat, PURE), im Auto (SONY)
    Internetradio (TechniSat DigitRadio 500)...
    AW: TV-Quoten: RTL-Dschungelcamp weiterhin an der Spitze

    Drum schreib ich ja auch kaum!
    Und die Quoten vom "Dschungel" waren ja auch nicht immer konstant.
    Hier ist aber sicher im Vergleich zu "Burg" und "Alm" das Exotische und der damit verbundene "Nahrungsekel" ein Alleinstellungsmerkmal. Denn Insekten und diverse tierische Genitalien o.ä. wurden (so weit ich weiß) in den genannten anderen Formaten nicht verspeist.
     
  10. hezup

    hezup Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Quoten: RTL-Dschungelcamp weiterhin an der Spitze

    Da bin ich mir mittlerweile gar nicht mehr so sicher. Die Werbeauslastung ist mittlerweile recht gut, 2 normale Blöcke pro Stunde, ohne das da wirklich "Füllerspots" laufen. Und dann noch solche Produktplatzierungen wie gestern mit den Pick Up Schokoriegeln, die sicher 5 Minuten Thema waren. Die Werbebranche hat ja teils ihre Spots schon ans Dschungelthema angepasst.
     

Diese Seite empfehlen