1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Quoten: Mäßiger "Big Brother"-Start

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Dezember 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.098
  2. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    7.827
    Ort:
    Panama/NRW
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    AW: TV-Quoten: Mäßiger "Big Brother"-Start

    Ist das ein Wunder?
    Wer tut sich den sowas an?
    BB braucht kein Mensch.:LOL:
     
  3. ???-???

    ???-??? Silber Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    784
    AW: TV-Quoten: Mäßiger "Big Brother"-Start

    Den Start schauen traditionell aber mehr an man muß doch mit den Personen die dann Groß Bild Schlagzeilen machen was anzufangen wissen :D

    Diesmal isses aber wirklich schlecht gelaufen und kann nur noch schlechter werden :D
     
  4. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    AW: TV-Quoten: Mäßiger "Big Brother"-Start

    Ich hatte da gestern ein paarmal reingezappt, schon grausig was RTL2 da als "Show" verkaufen will.
    Da wird in den Schubladen der (witzigerweise vornehmlich alle noch zuhause bei Mami und Papi wohnenden) Bewohner "geschnüffelt" und so getan als ob man da peinliches findet....und kramt Fake-Handschellen und Bibi Bloxberg Kassetten raus, boah!
    Da werden dann Spiele die auf Dschungelcampniveau oder noch weit darunter ausgekämpft für....ja für was eigentlich? Denn entschieden haben diese Spiele gar nichts, reiner Zeitvertreib bis zur nächsten Werbung und dem Aufruf anzurufen, denn der Zuschauer "entscheidet". Als Krönung kommen dann noch so zwei alte Jürgens auf die "Bühne" und geben mit einem oberschlechtem Playback das ein Delay von 2 Sek hatte eine Neuauflage eines schon vor Jahren oberschlechtem Songs zum Besten.

    Ich war ja schon bei BB8 geschockt was RTL2 und Premiere unter Unterhaltung und Show verstehen aber schön langsam glaube ich das selbst den Praktikanten bei Endemol die "Ideen" auszugehen scheinen.....
    Schade nur das darunter dann gute Serien wie Dexter und Californication leiden die wegen so einem Müll nach hinten geschoben werden.
     
  5. modus333

    modus333 Platin Member

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    2.781
    AW: TV-Quoten: Mäßiger "Big Brother"-Start

    Qualitätsfernsehen hat es halt schwer in Deutschland.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: TV-Quoten: Mäßiger "Big Brother"-Start

    "Mäßig" ist noch untertrieben. Der Marktanteil ist zum Staffelstart BB8 um fast 50% eingebrochen, knapp 1 Million Zuschauer netto verlorengegangen. Und da die Tagezusammenfassungen gewöhnlich weiter deutlich an Quote im Vergleich zum Auftakt verlieren und die gestern eingezogenen Bewohner so aufregend wie wachsendes Gras sind, rechne ich mit desaströsen (und keinen "mäßigen") Quoten für die kommenden Sendungen.
     
  7. SynTom

    SynTom Senior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    348
    AW: TV-Quoten: Mäßiger "Big Brother"-Start

    Setzen 6!
    Ich hab mir BB8 ab und zu mal angeschaut, wo noch Premiere "offen" war. Nun dachte ich mir, dass ich auf mener alten Premiere Flex Karte noch 58 Euro habe mal nen Monat buche - aber nix da!
    Ich hab mir die Show gestern angeguckt und hier meine Kritik:

    Positiv:
    - die "Wasserwand" - fand ich richtg schön.
    - äh.. das wars schon

    Negatv:
    - Die "Spiele" - wofür?
    - Die Gewinne... also solche Autos kauft doch keiner!
    - Die Zuschauer... Irgendwie werden de Hallen immer kleiner, weil immer weniger Zuschauer live vor Ort sind
    - Die "Jürgens" - Oh man... da war die mini-playback-show besser
    - Ohne Ende Werbung mit dem Müll "schicken Sie Auto A oder B an ....
    - Immer wieder Fehler. Einmal sagte Alida in das Mikro "ich hör' dich nicht" z.B.

    k.a. irgendwie kommt es mir vor, als ob jeder kleine Offene Kanel es besser machen würde. Echt langweilig! Und damit wollen die Zuschauer binden? Das glauben die doch nicht selbst!

    Und dann will man auf Premiere nach der Livesendung weiterschauen, kommt noch einmal das Kindergarten-Ich-Guck-Dir-In-Deine-Schubladen Teil, was sehr schlecht gemacht wurde.

    Mein Tipp: Aboniert nicht BB sonder kauft Euch für das Flex Guthaben lieber paar Direkt-Filme -> wird bestimmt spannender ;)
     
  8. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: TV-Quoten: Mäßiger "Big Brother"-Start

    Das sind die Premiere-Schwarzseher, die sich die Einführungsshow jetzt geschenkt haben, da sie die Staffel ja eh nicht für lau bei Premiere verfolgen können :winken:
     
  9. Kabelknecht

    Kabelknecht Platin Member

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.603
    AW: TV-Quoten: Mäßiger "Big Brother"-Start

    Alle meckern über das Auto, was für ne Schrottkiste haben die denn da verschenkt?
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: TV-Quoten: Mäßiger "Big Brother"-Start

    War das nicht dieser indische 1.500 Euro Familien-Neuwagen? :D
     

Diese Seite empfehlen