1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Quoten: Linda de Mol ist kein Quotenrenner

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juli 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.231
    Anzeige
    Hamburg - Der Einstand der Holländerin Linda de Mol als Seriendarstellerin im deutschen Fernsehen war kein Quotenrenner.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    Hamburg
    AW: TV-Quoten: Linda de Mol ist kein Quotenrenner

    In diesem Fall liegt die Schuld wohl eher bei den Programmplanern!
     
  3. Enny

    Enny Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    543
    Ort:
    Köthen
    AW: TV-Quoten: Linda de Mol ist kein Quotenrenner

    Sie hatte ihre Zeit bei RTL.
    Aber diese ist nunmal leider um.
    Sie gibt sich ja gerne sympatisch, aber schauspielerische Qualitäten hat sie nicht. Und egal wie oft sie erzählt das sie alle jede Menge Spaß beim drehen hatten und es ja eine soooo tolle Serie ist - es ändert ja nix daran das ihre Qualitäten als Darstellerin begrenzt sind.
     
  4. ukroell

    ukroell Silber Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    661
    Ort:
    -
    AW: TV-Quoten: Linda de Mol ist kein Quotenrenner

    Also das ist auf jeden Fall mal ein Desperate Housewives plus einen Hauch von Sex And The City auf holländisch.
    NUR: Das Holländische merkt man kaum.

    Linda de Mol spricht wie sie spricht und das ist halt typisch und passt.
    Die anderen sind "normal deutsch" synchronisiert, ich habe zuerst gar nicht wirklich erkennen können, wo die Serie jetzt spielt.
    Habe als erstes gedacht, sie ziehen nach Deutschland.
    Auch dieses Lied war ja komplett auf Deutsch zu hören.

    Also mein Fazit: Nette Serie für zwischendurch, die mit anderer Synchronisierung besser hätte wirken können.
     
  5. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: TV-Quoten: Linda de Mol ist kein Quotenrenner

    Keine Sorge, das ZDF hat schon weitere Pläne mit Linda de Mol! Die Mainzer planen eine Neuauflage der "Traumhochzeit", sonntags um 20.15 Uhr, mit verändertem Konzept. Mit der Show sollte es ursprünglich schon im Herbst dieses Jahres losgehen, allerdings hat man hierüber in den letzten Wochen nichts mehr gehört bzw. gelesen.

    Es wäre übrigens nicht das erste Mal, dass das ZDF mit Lindas Bruder John de Mol zusammenarbeitet. Das war vor einigen Jahren bereits bei "Lass Dich überraschen", einer Adaption der "Rudi-Carell-Show", der Fall. Die wurde damals von Thomas Ohrner moderiert.
     

Diese Seite empfehlen