1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Quoten: Kleine Quote für Pochers "Alle auf den Kleinen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.190
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Normalerweise ist RTL mit "Wer wird Millionär?" der Quotensieger am Freitagabend. Doch das Quiz mit Günther Jauchbefindet sich noch in der Winterpause.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TV-Quoten: Kleine Quote für Pochers "Alle auf den Kleinen"

    Ein anderes Quotenportal hat das Format als Quotenerfolg mit ungeschlagenen 21,1% in der werberelevanten Zielgruppe gelobt,was nach einer Fortsetzung"schreit".
    Scheinbar scheint man dort RTL-freundlich zu berichten.
    Anders erwarte ich die Quotenberichterstattung für DSDS des anderen Quotenportals morgen auch nicht.
     
  3. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: TV-Quoten: Kleine Quote für Pochers "Alle auf den Kleinen"

    bei t-online.de schreiben sie auch von einem Quoten erfolg wenn auch ansonsten nicht sehr gut über die Sendung:

    Das Debüt von Oliver Pochers neuer RTL-Show "Alle auf den Kleinen" war quotentechnisch ein voller Erfolg. Fast vier Millionen schauten zu. Allerdings wurde dieser Erfolg mit einem fragwürdigen Mittel erreicht. Die Show war zu großen Teilen bei "Schlag den Raab" abgekupfert: Ein Promi muss sich in körperlich und geistig fordernden Spielen gegen Normalos beweisen. Eine schlagfertige Moderatorin (Sonja Zietlow) und ein Sport-Experte kommentieren das Ganze. Dieses Konzept musste vielen Zuschauern bekannt vorkommen.
     
  4. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TV-Quoten: Kleine Quote für Pochers "Alle auf den Kleinen"

    Meine Frau hat das angeschaltet, weil sie sowas wie 'Schlag den Raab' vermutete und so bin ich nicht davon verschont geblieben. Wenn ich es auch nur beiläufig mitbekommen haben habe, kann ich trotzdem was dazu schreiben.

    Es war grottenschlecht. Einige Dinge von typischen Pro7-Produktionen wie 'Schlag den Raab', 'Elton vs. Simon' oder dieser Sendung mit den anderen beiden, deren Name mir im Moment nicht einfällt und dann noch mit einem Off-Sprecher, der 1 zu 1 aus Raabs Latenightsendung.

    Nur eben alles wesentlich schlechter und völlig unwitzig und die Spiele nicht mal 5% so aufwändig wie bspw. bei 'Schlag den Raab'. Die ganze Sendung bestand quasi nur aus dem Vorhaben, sich über Oliver Pocher lustig zu machen. Nicht das ich ihn irgendwie mögen würde, aber wie verzweifelt muss man sein, um sich auf sowas einzulassen. Seine Frau war ebenfalls im Publikum und sie hat es... über sich ergehen lassen. Die hat wahrscheinlich die ganze Zeit nur an die Kohle gedacht, die das bringt und gute Miene zum idiotischen Spiel gemacht.

    Es war also insgesamt schlecht, schlecht, schlecht. Ich glaube, ich hab noch niemals was auch nur annähernd so schlimmes als Showformat gesehen. Nicht eine eigene Idee, absolut keine Spannung, Off-Kommentare zum Fremdschämen und insgesamt auch noch völlig misslungen. Ich kann mir beim besten Willen niemanden vorstellen, der sowas gut findet. So eine unfassbar schlechte Produktion hab ich noch gesehen. Die haben sich noch nicht mal um Originalität bemüht. Die haben schlicht schlecht abgekupfert. Das ist Vergleich zu 'Schlag den Raab' so, als wenn man einen Tata Nano mit einem neuen VW Golf vergleicht und ich glaube, dass ist noch weit untertrieben.
     

Diese Seite empfehlen