1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Quoten: Klarer Serien-Sieg - "Big Brother" weiter schwach

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Dezember 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Die Serien auf RTL und in der ARD haben am Dienstagabend das Quotenrennen für sich entschieden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV-Quoten: Klarer Serien-Sieg - "Big Brother" weiter schwach

    ohje, die casting abteilung hat diesmal echt versagt. ich schaue es ja nicht auf rtl2 nur auf premiere, aber es war letzte staffel doch deutlich mehr los. mehr ältere leute, weniger singles, weniger "ich will ins haus um berühmt zu werden" charaktere und mehr markante personen wie rebelli, bianca und marcel haben die staffel 8 so erfolgreich gemacht... all das sieht man in der neunten staffel leider wenig... mein tipp zur vorübergehenden quotenrettung... alte bb8 bewohner als gäste für eine woche einziehen lassen. mitlerweile ist ja zum glück wieder der altersschnitt etwas gestiegen als am montag vier neue eingezogen sind. vielleicht locken exbewohner wieder mehr leute an den monitor, die sich dann auch mit den neuen kandidaten anfreunden können.

    auch das haus ist nicht gut durchdacht diesmal. die raumaufteilung bietet wenig möglichkeiten für teamübergreifende schabernakereien wie marcels beliebte stimbbomben-attacken...
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV-Quoten: Klarer Serien-Sieg - "Big Brother" weiter schwach

    Dummerweise waren die 4 Neuen am Montag alles "ich will ins haus um berühmt zu werden" Bewohner, daher ist die Quote noch weiter gesunken.

    Und der Hölle Bereich ist dermaßen bequem, dass kaum einer da wirklich raus will. Orhan wäre in Staffel 8 sicher nicht freiwillig in den Armen-Bereich gegangen.
     
  4. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV-Quoten: Klarer Serien-Sieg - "Big Brother" weiter schwach

    @berliner:
    und genau das war doch in staffel 8 anders... für die meisten war es eine lebensherausforderung, ein neuer kick.... was hat man sich diesmal nur beim casting gedacht!?
    das mit orhan... naja schickt man einen anderen bewohner statt dessen in die hölle, macht man sich doch unbeliebt. ich hätte in staffel 8 wie 9 vermutlich genau wie orhan jetzt entschieden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2008
  5. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.283
    Zustimmungen:
    6.910
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: TV-Quoten: Klarer Serien-Sieg - "Big Brother" weiter schwach

    Aus welchem Grund geht man denn sonst da rein, außer um ins Fernsehen zu kommen? :confused:

    Jetzt sagt bitte nicht, um Freundschaften oder gar Beziehungen zu finden :rolleyes:

    Die schwache Quote liegt wohl eher daran, dass Premiere nicht mehr offen ist und sich damit viele "Stammzuschauer" der letzten Jahre verabschiedet haben :cool: :D
     
  6. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV-Quoten: Klarer Serien-Sieg - "Big Brother" weiter schwach

    na, wie bereits erwähnt suchten viele bewohner nach neuen herausforderungen, wollten ihre grenzen finden. auch in staffel 8 fanden sich hier und da schauspieler, das ist dann einfach später aufgeflogen, wenn man so wie ich die meiste zeit wenn das fernsehgerät an ist, den bb24h kanal drin hat. man lernt die leute erstaunlich gut kennen, fast besser als die da drinnen sich selbst, da sie das getuschel der anderen nicht mitbekommen und man als zuschauer eben alles sieht. diesmal tun die kandidaten nicht mal so wie in bb8 ne handvoll leute, sie sagen direkt, sie wollen ins fernsehen, weil es ohne bb bisher noch nicht so richtig geklappt hat. und ein großteil der leute im letzten haus waren was das angeht ehrliche seelen, und die anderen konnte man entlarven, das hat es doch so spannend gemacht.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV-Quoten: Klarer Serien-Sieg - "Big Brother" weiter schwach

    Na das hat ja wohl auf die sinkenden Quoten der TZF keine Auswirkung ;). Die war schon immer offen :D

    Natürlich geht vor allem in späteren Staffeln im Grunde jeder ins Haus, um anschließend was abzugreifen. Jürgen aus S01 hats vorgemacht, dass man fünfstellig im Monat (nach eigener Aussage) verdienen kann, wobei der das vermutlich primär eher nicht vorhatte und im Gegensatz zu den späteren Bewohnern anfänglich die meisten wohl noch Jobs hatten.

    Das Problem ist nur, dass die BB9 Bewohner penetrant und offensichtlicher denn je das "ich kann nix ausser berühmt werden" ausstrahlen bzw. ausleben. Und das nervt wahrscheinlich viele Zuschauer.

    Ich frag mich wirklich, ob das die "Besten" sind, die Endemol in der Casting Kartei hatte. Weil von den letzten 2 Staffeln (ab BB7) ist das die mit Abstand gurkigste und langweiligste Truppe. Da war Kathrin aus S07 auf dem Sofa noch aufregender.

    Für mich liegt die einzige Spannung nur darin, was Endemol sich ausdenkt, um aus der Misere wieder rauszukommen.
     
  8. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.283
    Zustimmungen:
    6.910
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: TV-Quoten: Klarer Serien-Sieg - "Big Brother" weiter schwach

    Ach Quatsch :)

    Laß dir keinen Bären aufbinden. Die sind einzig und alleine deswegen da drin, weil sie die Hoffnung haben, wofür auch immer entceckt zu werden.

    Herausforderungen sucht man sich anders als sich ein halbes Jahr lang nach Strich und Faden zu blamieren und eingepfercht in dem Stdio vor sich hinzugammeln.
     
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.283
    Zustimmungen:
    6.910
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: TV-Quoten: Klarer Serien-Sieg - "Big Brother" weiter schwach

    Seh ich anders. Für eine Tageszusammenfassung interessiert sich doch größtenteils nur das Klientel, dass auch sonst BB verfolgt. Schon wegen diesen Kommentare der Insassen.

    Und diejenige Gruppe ist ganz sicher viel kleiner geworden, seit Premiere dicht ist. ;)
     
  10. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Quoten: Klarer Serien-Sieg - "Big Brother" weiter schwach

    Die vier neuen Bewohner haben alles noch schlimmer gemacht! Wer die am Montag gesehen hat und vorher schon etwas entäuscht war, wird nun sicher nicht mehr einschalten.

    Die Ureinwohner (;)) der WG waren schon OK, aber die neuen sind ALLE selbstdarsteller.

    SG
     

Diese Seite empfehlen