1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Quoten: Auch "Berlin, Berlin" kann der ARD nicht helfen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Hamburg - Auch die populäre Serie "Berlin, Berlin" hat die Situation der ARD am Vorabend vorerst nicht bessern können.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: TV-Quoten: Auch "Berlin, Berlin" kann der ARD nicht helfen

    Die Serie war ja ganz niedlich, habe sie gern gesehen aber nicht in der dritten Wiederholung, zumal sie ja auch zwischenzeitlich auf den digitalen der ARD lief.
    Da wundern die sich? Nee wa?
     
  3. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: TV-Quoten: Auch "Berlin, Berlin" kann der ARD nicht helfen

    Nach einem Abend bereits Panik zu schieben, passt zu den deutschen Zuschauern.
     
  4. Nadine

    Nadine Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PS3
    Philips 32PW9551
    Kabel Deutschland [Humax]
    AW: TV-Quoten: Auch "Berlin, Berlin" kann der ARD nicht helfen

    Die werden ja schon wie die Privaten und beurteilen den Erfolg nach einer Folge… :rolleyes:

    Gut, es handelt sich um eine Wiederholung und außerdem haben viele traditionellen Fernsehzeitschriften und da stehen ja noch die bekloppten anderen Sendungen drin..

    Das Publikum muss diesen schnellen Wechsele der Sendungen ja erstmal mitbekommen.. ;)

    Außerdem kam vor ein paar Tagen noch best of Berlin Berlin auf eins Festival (oder einer dieser Sender…)

    Und Wiederholungen sind halt nie so gut bei Quoten, weil man sie nun mal kennt..
    Berlin Berlin ist niedlich aber wenn man weiß wie es weitergeht … na ja dann braucht man es ggf. nicht ein 2. mal sehen.. (das machen dann nur die Teenager Fans die ihre Stars sehen wollen… Aber die haben die Serie auch schon auf DVD zuhause… den Berlin Berlin gibt es ja auch schon eine weile auf DVD...)
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: TV-Quoten: Auch "Berlin, Berlin" kann der ARD nicht helfen

    am besten senden die um die zeit das testbild. alles andere bringt ja anscheinend nix.
     
  6. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: TV-Quoten: Auch "Berlin, Berlin" kann der ARD nicht helfen

    Du verstehst das was falsch. Es sind die selbsternannten Quotenexperten bei digitalfernsehen und Co., sowie Zuschauer, die hier wild ruminterpretieren. "Senderangaben" wird wohl heißen "in den VT geschaut."

    Selbstverständlich sagt der gesunde Menschenverstand, dass man nach einem Abend keine Wunder erwarten kann. Das hält aber andere nicht davon ab, loszuschreiben.
     
  7. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: TV-Quoten: Auch "Berlin, Berlin" kann der ARD nicht helfen

    Die sollen da Barbapapa oder Robby, Tobby und das Flievatüt oder die HR-Katzen zeigen!

    Auch wenn ich mich wiederhole, aber warum versucht die ARD mit aller Gewalt, gegen das gleichzeitig laufende Programm der Privaten anzustinken? Gleichzeitig laufen Die Simpsons, King of Queens, Big Brother und das Perfekte Dinner! Was will da die ARD noch mit Pseudo-Mainstream?
     

Diese Seite empfehlen