1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[TV-Quoten] Öffentlich-rechtliche Serienärzte an der Spitze

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Dezember 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Es scheint, als ob der Dienstag für die ARD fest reserviert ist. Denn dann locken verschiedene ostdeutsche Mediziner regelmäßig Zuschauermassen ins Erste.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: [TV-Quoten] Öffentlich-rechtliche Serienärzte an der Spitze

    Damit haben deutsche Arztserien wie "Dr. Kleist" und "In aller Freundschaft" ständig viel höhere Einschaltquoten als Dr. House und Co.
    Also sind deutsche Serien wesentlich beliebter als die amerikanischen Arzt-Serien. Eigentlich erstaunlich...
     
  3. chieff

    chieff Talk-König

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6.603
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SUHD-TV - Sky+ Receiver mit Sky komplett! - Amazon Prime, Netflix und WWE Network. Demnächst noch #DAZN
    AW: [TV-Quoten] Öffentlich-rechtliche Serienärzte an der Spitze

    Würde ich nicht sagen... die vielen "alten" schauen ARD und ZDF... oft egal was da läuft... kenne das von meinen Eltern... die schauen nur ÖR-TV... Da es so viele ältere gibt, werden diese Serien natürlich auch mehr geschaut.

    Das hat meiner Meinung nach nicht unbedingt etwas mit Beliebtheit zu tun. In der Kategorie 14 bis 49-Jährige ist Dr. House die beliebteste Serie. Danach kommt Tatort und CSI Miami.

    Hier die Liste:

    Meedia: Die beliebtesten Serien der jungen Zuschauer

    Die ARD könnte den grausamsten Mist senden und hätte dennoch die Topquote an diesem Tage...
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    881
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: [TV-Quoten] Öffentlich-rechtliche Serienärzte an der Spitze

    Komisch, angeblich ist Dienstag doch fest in RTL Hand, seit Dr. House :)

    Schaut man sich die Grafik an http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=46160&p3=

    Dann sieht man, das ARD und ZDF Chancenlos waren.
    Ist wohl immer eine Frage der Betrachtung ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2010

Diese Seite empfehlen